Durch Ehrenamt raus aus der Arbeitslosigkeit?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Durch Ehrenamt raus aus der Arbeitslosigkeit?

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.04.2014
    Beiträge
    4
    Punkte: 32, Level: 2
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 18
    Aktivität: 22,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    Durch Ehrenamt raus aus der Arbeitslosigkeit?

    Hallo zusammen,

    ich mache mir dauernd Gedanken wie ich endlich aus der Arbeitslosigkeit heraus komme. Bewerbungen habe ich schon unzählige geschrieben, ich mache auch alles mit, was mir weiterhelfen könnte. Aber leider hat es immer noch nichts gebracht. Nun überlege ich mir, ob ich vielleicht eine ehrenamtliche Tätigkeit suchen sollte. Wenn ich mich da ordentlich bemühe und zeige, was in mir steckt, meint Ihr ich könnte auf diesem Weg dort später einen Arbeitsplatz bekommen?

  2. #2
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Durch Ehrenamt raus aus der Arbeitslosigkeit?

    Hallo Mac Macky, willkommen bei uns Gigajobforis!
    Ich verstehe dich durchaus, wenn man Arbeitsloser ist dann wird man mit der Zeit "erfinderisch".

    Leider denke ich aber nicht, dass du mit einem Ehrenamt aus der Arbeitslosigkeit kommst. Das hat den einfachen Grund dass diese Stellen ja im Normalfall nicht besetzt werden (schon gar nicht in Vollzeit), weil kein Geld für eine Stelle da ist und man deswegen auf einen Ehrenamtlichen zurückgreift. Wenn von vorneherein klar wäre, dass man sich langfristig auch vorstellen kann die Stelle zu besetzen, dann wäre das was anderes. Aber bei welchem Ehrenamt ist das denn schon der Fall?

  3. #3
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Durch Ehrenamt raus aus der Arbeitslosigkeit?

    Sehe ich leider genauso wie Oberbuxe. Da, wo Eherenämter gebraucht und vergeben werden ist im Normalfall kein Geld da um Leute festanzustellen.

    Die einzigen Möglichkeiten, die ich da sehe sind:
    Entweder findet man ein Ehrenamt, mit dem man wertvolle Erfahrung sammeln kann für seinen eigentlichen Job um damit in Bewerbungen punkten zu können.
    Oder man hat das Glück, dass man sich so gut beweisen kann, dass man nach und nach bei dem Träger selbst Fuß fassen kann. Aber die wahrschienlichkeit hierfür halte ich für sehr gering ehrlich gesagt.

  4. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von brink
    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    436
    Punkte: 3.710, Level: 38
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 90
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    34
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Durch Ehrenamt raus aus der Arbeitslosigkeit?

    Es gibt schon Fälle, wo das geklappt hat. Habe gerade zum Beispiel den Artikel hier gefunden.

    Aber ich würde auch sagen allzu große Hoffnungen sollte man sich da nicht machen. Denn ein Ehrenamt ist eigentlich auf etwas anderes ausgelegt. Was für eien Art von Ehrenamt schwebt dir denn vor?

  5. #5
    Status: Angestellte Array Avatar von RIPLEY
    Registriert seit
    15.02.2014
    Beiträge
    370
    Punkte: 1.763, Level: 24
    Level beendet: 63%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 37
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    44
    Dankeschöns erhalten
    16
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Durch Ehrenamt raus aus der Arbeitslosigkeit?

    Ich habe mal zwei Jahre in einem kleinen Verein ehrenamtlich gearbeitet. Da war genau dieses Problem, dass man kein Geld hatte, der Grund weswegen es ein Ehrenamt war. Ich habe auch von vorneherein gesagt: Leute, ich mache das nur für einen begrenzten Zeitraum, denn auf Dauer nimmt mir das zu viel Zeit weg.

    Etwas anderes ist es bei großen Vereinen wie der Lebenshilfe oder sowas. Da kann ich es mir zumindest vorstellen, dass das möglich ist. Du solltest es dir aber dennoch mal überlegen, bei vielen AGs kommt doch sowas im Lebenslauf auch total gut an...

  6. #6
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Durch Ehrenamt raus aus der Arbeitslosigkeit?

    Zitat Zitat von RIPLEY Beitrag anzeigen
    Du solltest es dir aber dennoch mal überlegen, bei vielen AGs kommt doch sowas im Lebenslauf auch total gut an...
    Dem stimme ich zu. Außerdem tut es einem selbst wohl auch ganz gut, weil man mit sowas seinen Tagesablauf einfach auch besser strukturieren kann und nicht nur zu Hause hockt und Bewerbungen schreibt. Und wer weiß schon, welche Möglichkeiten sich nicht ganz zufällig doch noch ergeben.

  7. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.04.2014
    Beiträge
    4
    Punkte: 32, Level: 2
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 18
    Aktivität: 22,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Durch Ehrenamt raus aus der Arbeitslosigkeit?

    Also habe ich da zu viel Fantasie mit rein gelegt, ich hätte mir das so toll vorstellen können. Aber gut, ich hab verstanden warum ehrenamtliche Mitarbeiter ehrenamtlich bleiben müssen, weil das Geld fehlt. Das ist echt schade. Für meine Bewerbungen später wäre das also gut, Eurer Meinung nach? Weil ich ja ganz neutral über eine freiwillige Mitarbeit nachgedacht habe, möchte ich Euch doch noch was fragen. Was würdet Ihr mir raten, in welche Richtung hätte ich die Möglichkeit mich später zu bewerben? In der Pflege? Käme ich da dann auch rein oder hättet Ihr für mich bessere Vorschläge?

  8. #8
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    924
    Punkte: 4.817, Level: 44
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 133
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    65
    Dankeschöns erhalten
    52
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Durch Ehrenamt raus aus der Arbeitslosigkeit?

    Hi Mac Macky, pass aber auch auf! Du und die Arge, ihr wollt ja wieder dass du Vollzeit arbeitest. Wenn du jetzt direkt ins Ehrenamt stolperst musst du aufpassen, dass du später dennoch die Zeit hast, auch einen Vollzeitjob anzunehmen. Das eine darf das andere nicht ausschließen. Wenn du dich für das Ehrenamt entschließt solltest du gleich mit offenen Karten spielen und mitteilen, dass du Arbeitsloser bist und auch noch nach etwas anderem suchst, du aber gerne deine Zeit sinnvoll nutzen willst.

  9. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    1.172
    Punkte: 4.664, Level: 43
    Level beendet: 57%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    48
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Durch Ehrenamt raus aus der Arbeitslosigkeit?

    Du musst für die Arge jederzeit zur Verfügung stehen, aber das weißt Du ja. Deshalb bei beiden Stellen gleich mit offenen Karten spielen, damit es nicht zu irgendwelchen Problemen kommt. Vielleicht sieht es Dein SB aber auch als positiv an, wenn Du durch Deine ehrenamtliche Arbeit ein wenig Berufserfahrung sammeln kannst. Das kann sich günstig auf die nächsten Bewerbungen auswirken (könnte sich nämlich auch der SB denken) und vielleicht bekommt er ja auch Stellenausschreibungen übertragen, die in die Richtung passen und vermittelt Dich dahin weiter. Gut, das wäre der Idealfall, im richtigen Leben ist es ja meistens anders.

  10. #10
    Status: Angestellte Array Avatar von RIPLEY
    Registriert seit
    15.02.2014
    Beiträge
    370
    Punkte: 1.763, Level: 24
    Level beendet: 63%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 37
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    44
    Dankeschöns erhalten
    16
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Durch Ehrenamt raus aus der Arbeitslosigkeit?

    Gut mit den Beschränkungen durch die Arbeitsämter und so kenne ich mich nicht sooo gut aus.
    Bei Ehrenämtern ist das so eine Sache, denn die sind ja nicht alle gleich. Hunde ausführen im Tierheim und Vorsitz im Sportverein sind ja schon nochmal verschiedene Paar Schuhe.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erlaubnis vom Chef für Ehrenamt
    Von Belly im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.11.2013, 14:45
  2. Arbeitsplatz über ein Ehrenamt generieren?
    Von goodhands.org im Forum Wege aus der Arbeitslosigkeit
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 12.09.2013, 13:47
  3. Mit Homeoffice raus aus der Arbeitslosigkeit?
    Von Lila im Forum Wege aus der Arbeitslosigkeit
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 19:46
  4. Was kann man alles tun, um aus der Arbeitslosigkeit raus zu kommen?
    Von susa173 im Forum Wege aus der Arbeitslosigkeit
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.03.2012, 14:36
  5. Durch Umschulung raus aus der Arbeitslosigkeit?
    Von Nemesis im Forum Wege aus der Arbeitslosigkeit
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.07.2011, 21:04

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •