Vorrausetzungen für den Bildungsgutschein
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Vorrausetzungen für den Bildungsgutschein

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    01.02.2014
    Beiträge
    6
    Punkte: 40, Level: 2
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 10
    Aktivität: 29,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    Vorrausetzungen für den Bildungsgutschein

    Welche Anforderungen muss man erfüllen wenn man einen Bildungsgutschein anstrebt? Also ich will einen bekommen (jetzt 2 Monate ALG2, reicht hinten und vorn nicht, will wieder Job) und es wird dringend. Wie sind da die Vorraussetzungen? Oder kann den jeder bekommen der der Meinung ist man bekommt wieder Arbeit wenn man endlich eine Weiterbildung macht?

  2. #2
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Vorrausetzungen für den Bildungsgutschein

    Tja das ist gar nicht so einfach zu beantworten. Denn die Bildungsgutscheine sind Kann-Leistungen, keine Muss-Leistungen. Das heißt du hast keinen Anspruch darauf, aber Chancen es zu bekommen, wenn du begründen kannst, dass du dadurch eher einen Job bekommst.

  3. #3
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Vorrausetzungen für den Bildungsgutschein

    Ich finde so viel Willen sollte auch belohnt werden, zumindest mit einem Bildungsgutschein. Leider stimmt es ja, dass es im Ermessen des SB liegt, aber versuche es ihm "zu verkaufen". So überzeugt wie Du bist musst Du bei ihm oder ihr auch auftreten. Mache Dir vorher am Besten einen Plan, was Du wie sagen wirst. Du musst versuchen ihn zu überzeugen. Viel Glück

  4. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Vorrausetzungen für den Bildungsgutschein

    Zitat Zitat von Tante Emma Beitrag anzeigen
    Ich finde so viel Willen sollte auch belohnt werden, zumindest mit einem Bildungsgutschein.
    Tja, wenn es nur ums Wollen gehen würde..

    Wie bereits geschrieben wurde, feste Voraussetzungen (im Sinne von, jeder der 3 Monate arbeitslos ist hat Anspruch darauf oder Ähnliches) gibt es nicht.
    Was die Bundesagentur selbst zu den Voraussetzungen schriebt ist folgendes (Quelle):

    Voraussetzungen

    Die Teilnahme muss notwendig sein, um die Arbeitnehmerin oder den Arbeitnehmer bei Arbeitslosigkeit beruflich einzugliedern, eine konkret drohende Arbeitslosigkeit abzuwenden, oder weil die Notwendigkeit einer Weiterbildung wegen fehlenden Berufsabschlusses anerkannt ist.

    Die Feststellungen zur Notwendigkeit einer Weiterbildung schließen immer auch die arbeitsmarktlichen Bedingungen ein. Das heißt, die Agentur für Arbeit muss abwägen, ob zum Beispiel die Arbeitslosigkeit auch ohne eine Weiterbildung beendet werden kann, ob andere arbeitsmarktpolitische Instrumente erfolgversprechender sind und ob mit dem angestrebten Bildungsziel mit hinreichender Wahrscheinlichkeit eine Eingliederung auf dem Arbeitsmarkt erwartet werden kann.

    Die Antragsteller/innen müssen in der Regel entweder eine Berufsausbildung abgeschlossen oder drei Jahre eine berufliche Tätigkeit ausgeübt haben. Vor Beginn der Teilnahme an einer Weiterbildung muss eine Beratung durch die Agentur für Arbeit erfolgt sein.

    Der Arbeitnehmerin oder dem Arbeitnehmer wird das Vorliegen der Voraussetzungen mit dem Bildungsgutschein bescheinigt. Der Bildungsgutschein ist eine Zusicherung, dass die durch die Teilnahme an der Weiterbildung anfallenden Kosten übernommen werden.
    Das ist recht schwammig, denn man selbst denkt wohl sowieso erstmal, dass man weiterbildung X unbedingt braucht und damit seine Chancen enorm verbessert. Ob das der Sachbearbeiter auch so sieht ist eine ganz andere Frage. Deshalb solltest du dir tatsächlich vorab gute Argumente überlegen. Viel Erfolg!

  5. #5
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Vorrausetzungen für den Bildungsgutschein

    Ich will jetzt mal nicht fies sein, aber wenn ich sowas lese? Hab das mal kopiert, was ich echt nicht verstehe:

    Die Feststellungen zur Notwendigkeit einer Weiterbildung schließen immer auch die arbeitsmarktlichen Bedingungen ein. Das heißt, die Agentur für Arbeit muss abwägen, ob zum Beispiel die Arbeitslosigkeit auch ohne eine Weiterbildung beendet werden kann, ob andere arbeitsmarktpolitische Instrumente erfolgversprechender sind und ob mit dem angestrebten Bildungsziel mit hinreichender Wahrscheinlichkeit eine Eingliederung auf dem Arbeitsmarkt erwartet werden kann.

    ???
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  6. #6
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Vorrausetzungen für den Bildungsgutschein

    Zitat Zitat von Turbolady Beitrag anzeigen
    Ich will jetzt mal nicht fies sein, aber wenn ich sowas lese? Hab das mal kopiert, was ich echt nicht verstehe:

    Die Feststellungen zur Notwendigkeit einer Weiterbildung schließen immer auch die arbeitsmarktlichen Bedingungen ein. Das heißt, die Agentur für Arbeit muss abwägen, ob zum Beispiel die Arbeitslosigkeit auch ohne eine Weiterbildung beendet werden kann, ob andere arbeitsmarktpolitische Instrumente erfolgversprechender sind und ob mit dem angestrebten Bildungsziel mit hinreichender Wahrscheinlichkeit eine Eingliederung auf dem Arbeitsmarkt erwartet werden kann.

    ???
    Was ist da jetzt unverständlich?

    Das heißt quasi: Man muss erstmal sehen ob ohne Weiterbildung auch die Chance auf einen Job erhöht. Wenn man von einem aussichtslosen Job in den anderen wechselt dann macht das ja keinen Sinn.

    Oder missverstehe ich dich? Begreife nicht recht was gemeint ist.

  7. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Vorrausetzungen für den Bildungsgutschein

    Zitat Zitat von Turbolady Beitrag anzeigen
    Ich will jetzt mal nicht fies sein, aber wenn ich sowas lese? Hab das mal kopiert, was ich echt nicht verstehe:

    Die Feststellungen zur Notwendigkeit einer Weiterbildung schließen immer auch die arbeitsmarktlichen Bedingungen ein. Das heißt, die Agentur für Arbeit muss abwägen, ob zum Beispiel die Arbeitslosigkeit auch ohne eine Weiterbildung beendet werden kann, ob andere arbeitsmarktpolitische Instrumente erfolgversprechender sind und ob mit dem angestrebten Bildungsziel mit hinreichender Wahrscheinlichkeit eine Eingliederung auf dem Arbeitsmarkt erwartet werden kann.

    ???
    Das heißt einfach nur, dass zuerst geprüft werden muss, ob eine Weiterbildung oder Umschulung auch tatsächlich die chancen am Arbeitsmarkt erhöhen würde, weil beispielwese in dem eigentlich erlernten Beruf die Chancen gerade sehr schlecht stehen oder die Qualifizierungen nicht ausreichen um etwas neues zu finden. Ist doch nachvollziehbar, denn man will natürlich auch nicht sinnlos Geld zum Fenster rausschmeißen. Stell dir mal vor jemand kriegt seine Wunschweiterbildung einfach so und danach merkt man dann, dass in dem Job genauso wenig freie Stellen vorhanden sind.

    Es könnte außerdem auch sein, dass es bei einem weniger an den Qualifizierungen oder einer fehlenden Weiterbildung liegt, sondern daran, dass er schlecht Bewerbungen schreiben kann. Dann würde eine Bewerbungsmaßnahme unter Umständen ausreichen. Sowas ist mit anderen arbeitsmarktpolitischen Instrumenten gemeint.

    Über die Entscheidungen in Einzelfällen kann man sicher streiten. Aber dass nicht jeder das einfach so bekommt finde ich nachvollziehbar.

  8. #8
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    01.02.2014
    Beiträge
    6
    Punkte: 40, Level: 2
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 10
    Aktivität: 29,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Vorrausetzungen für den Bildungsgutschein

    Also auf gut deutsch: Ich hkann nur schlecht hingehen und sagen: Gebt mir mal nen Bildungsgutschein weil dies und das. Es muss erst noch geprüft unsd abgesegnet werden?

  9. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Vorrausetzungen für den Bildungsgutschein

    Zitat Zitat von Ikarus Beitrag anzeigen
    Also auf gut deutsch: Ich hkann nur schlecht hingehen und sagen: Gebt mir mal nen Bildungsgutschein weil dies und das. Es muss erst noch geprüft unsd abgesegnet werden?
    Das kannst du schon. Aber im Normalfall wird kein Mensch dann sagen "Prima, hier hast du ihn."

    Im ernst: Du musst den Bildungsgutschein beantragen. Das Formular kann die dein Sachbearbeiter geben. Sag ihm, dass du eine Weiterbildung machen möchtest, dann bekommst du im Normalfall einen Beratungstermin.

  10. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Vorrausetzungen für den Bildungsgutschein

    Einen Beratungstermin zu bekommen wäre doch positiv, besser als würde man direkt mit einer Ablehnung abgespeist werden.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bildungsgutschein abgelehnt
    Von Flotte Lotte im Forum Wege aus der Arbeitslosigkeit
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.02.2014, 09:16
  2. Ab wann Bildungsgutschein
    Von Olaf der zweite im Forum Wege aus der Arbeitslosigkeit
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.12.2013, 12:01
  3. Bildungsgutschein für Sprachkurs
    Von spooner im Forum Studium
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.12.2012, 10:06
  4. Bildungsgutschein
    Von hausi im Forum Wege aus der Arbeitslosigkeit
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.11.2012, 10:02
  5. Bildungsgutschein
    Von Helen01 im Forum Wege aus der Arbeitslosigkeit
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.09.2012, 17:35

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •