Auswandern um Arbeitslosigkeit zu entkommen? - Seite 5
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 54

Thema: Auswandern um Arbeitslosigkeit zu entkommen?

  1. #41
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Auswandern um Arbeitslosigkeit zu entkommen?

    In Nordamerika (also Kanada oder USA) ist es nicht mehr möglich, ohne Arbeitsplatz vor Ort einzuwandern. vielleicht kannst du dir das zum Vorbild nehmen und erstmal auf Jobsuche gehen bevor du dort hinziehst?

  2. #42
    Status: keine Angabe Array
    1+

    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Auswandern um Arbeitslosigkeit zu entkommen?

    Zitat Zitat von Ray Beitrag anzeigen
    Uff.. Also ich habe mir diese Entscheidung irgendwie leichter vorgestellt. Es ist ja auch so, wenn man mal rein nach Statistiken geht, dass in Südamerika auch nicht jeder automatisch einen Job bekommt. Es gibt sehr viel Armut, das muss man auch mal so festhalten... Ich weiß gar nicht wie ich diese Entscheidung treffen soll, noch vor ein paar Wochen sah das irgendwie leichter aus.
    Ich denke du erwartest zu viel von dir. Dass das keine leichte Entscheidung ist, ist eigentlich doch klar. Schließlich hat die Entschiedung eine enorme Tragweite und krempelt dein Leben komplett um. Das kann man nichtmal kurz planen und entscheiden. Nimm dir die Zeit, die du brauchst.

  3. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Karsten für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #43
    inselbaer
    Gast Status: keine Angabe

    AW: Auswandern um Arbeitslosigkeit zu entkommen?

    Da kann ich Karsten nur voll und ganz zustimmen!

  5. #44
    Ray
    Ray ist offline
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    03.08.2013
    Beiträge
    16
    Punkte: 101, Level: 5
    Level beendet: 2%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 74,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Auswandern um Arbeitslosigkeit zu entkommen?

    Langsam komme ich immer mehr davon ab. Ich habe gedacht, dass heutzutage der Kontakt zu alten Fruenden und Familie leicht ist, denn es gibt ja das Internet und so weiter. Aber überlegt euch mal wenn ihr in einer anderen Zeitzone seid, das ist schon schwer..
    Uff... Wie soll ich da nur die richtiche Entscheidung treffen? Dass es Zeit dauert seh ich ein...

  6. #45
    inselbaer
    Gast Status: keine Angabe

    AW: Auswandern um Arbeitslosigkeit zu entkommen?

    Lass Dich nicht entmutigen! Wenn Du für Dich pers. Deine Bestimmung darin siehst in einem anderen Land zu leben, so solltest Du das auch versuchen! Nichts ist schlimmer als später zu bereuen und sich zu fragen, warum hast Du nicht als es möglich war.........
    Das Leben ist so kurz und wenn jemand die Möglichkeit und den Mut hat,dann sollte er sich die Welt ansehen!
    Es gibt zwar von allen Ecken dieser Welt schöne Bilder, aber etwas selbst zu sehen und zu erleben ist denn doch etwas anderes!
    Wenn Du gut vorbereitet bist ( auch oder vor allem emotional!!) dann sollte es schon klappen!
    Wer nicht wagt, der nicht gewinnt

  7. #46
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Auswandern um Arbeitslosigkeit zu entkommen?

    Vielleicht eine doofe Frage, aber ich stell sie dennoch: Hast du die möglichen Länder schon mal touristisch besucht? Ist sicher nicht das gleiche, aber mal vor Ort sein schadet sicher nichts.
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  8. #47
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    02.05.2013
    Beiträge
    67
    Punkte: 926, Level: 16
    Level beendet: 26%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 74
    Aktivität: 24,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    11
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Auswandern um Arbeitslosigkeit zu entkommen?

    Zitat Zitat von Ray Beitrag anzeigen
    Langsam komme ich immer mehr davon ab. Ich habe gedacht, dass heutzutage der Kontakt zu alten Fruenden und Familie leicht ist, denn es gibt ja das Internet und so weiter. Aber überlegt euch mal wenn ihr in einer anderen Zeitzone seid, das ist schon schwer..
    Uff... Wie soll ich da nur die richtiche Entscheidung treffen? Dass es Zeit dauert seh ich ein...
    Ich denke du schwankst sehr schnell in deiner Meinung. Versteh mich nicht falsch, das ist nicht böse gemeint. Aber vor eins, zwei Tagen warst du noch bestätigt es zu machen, jetzt schreibst du, du kommst mehr und mehr von der Entschiedung ab.
    Ich denke du solltest dir erstmal ganz in Ruhe noch viele Informationen einholen und auch einfach mal auf dem Arbeitsmarkt dort schauen was möglich wäre. Erst dann kannst du eine Entscheidung treffen. Brich da nichts übers Knie.
    Kannst du denn eigentlich Spanisch?

  9. #48
    Ray
    Ray ist offline
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    03.08.2013
    Beiträge
    16
    Punkte: 101, Level: 5
    Level beendet: 2%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 74,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Auswandern um Arbeitslosigkeit zu entkommen?

    Hallo! Ich war weder in Südamerika, noch kann ich spanisch. Das sind zwei gute Ideen und an beiden sollte erstmal gearbeitet werden.

    So planlos einfach los, das ist dann doch nichts. Wie Steinadler schon sagte: Ich war vor kurzem noch sehr entusiastisch, jetzt ist eher das Gegenteil der Fall..

  10. #49
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    02.05.2013
    Beiträge
    67
    Punkte: 926, Level: 16
    Level beendet: 26%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 74
    Aktivität: 24,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    11
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Auswandern um Arbeitslosigkeit zu entkommen?

    Spanisch solltest du schon lernen denke ich. Ich glaube nicht, dass du nur mit deutsch oder auch mit englisch dort weit kommen wirst, schon gar nicht im Beruf.

  11. #50
    Ray
    Ray ist offline
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    03.08.2013
    Beiträge
    16
    Punkte: 101, Level: 5
    Level beendet: 2%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 74,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Auswandern um Arbeitslosigkeit zu entkommen?

    Ja, das sehe ich auch vollkommen ein. Vielleicht schaue ich mir als erstes mal die Länder an, die in Frage kämen, und dann die Sprache, die dort gesprochen wird,

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Arbeitslosigkeit verheimlicht
    Von still im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 12.03.2013, 10:33
  2. Auswandern nach Spanien
    Von Eddie2012 im Forum Fort- & Weiterbildung
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 29.07.2012, 17:58
  3. Welches Land das schönste zum Auswandern
    Von Mr. Nice im Forum Plauderecke
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 22.07.2012, 16:50
  4. Korrektur des zweiten Teils Auswandern Unzufrieden im Eigenen Heimatland
    Von bernhard im Forum Wege aus der Arbeitslosigkeit
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.04.2012, 20:56
  5. Unzufrieden im Eigenen Heimatland letzter Ausweg -Auswandern Teil 1
    Von bernhard im Forum Wege aus der Arbeitslosigkeit
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.04.2012, 14:51

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •