Sachbearbeiter qualifiziert für Entscheidung über Zuschüsse?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Thema: Sachbearbeiter qualifiziert für Entscheidung über Zuschüsse?

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    08.07.2013
    Beiträge
    6
    Punkte: 52, Level: 3
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 23
    Aktivität: 53,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    Sachbearbeiter qualifiziert für Entscheidung über Zuschüsse?

    Guten Morgen,

    ich weiß inzwischen, dass sowohl Gründerzuschuss als auch Einstiegsgeld Ermessenssache des Sachbearbeiters sind. Ich frage mich allerdings inwiefern diese Sachbearbeiter überhaupt qualifiziert sind diese Entscheidung zu treffen. Ich meine, wenn ich mich zur Gründung entschließe, dann bin ich wochenlang mit Planungen und Kalkulationen beschäftigt, muss mich einlesen und all diese Dinge. Macht der Sachbearbeiter das tatsächlich in jedem einzelnen Fall dann auch? Ansonsten kann man doch keine faire und objektive Entschiedung treffen? Wisst ihr ob die Sachbearbeiter geschult werden in solchen Dingen?

  2. #2
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Sachbearbeiter qualifiziert für Entscheidung über Zuschüsse?

    Hallo LiteM,

    Die Sachbearbeiter auf die du treffen wirst, sind nicht nur vor ihrer Einstellung intensiv geprüft, sondern werden auch nach speziellen Kriterien eingestellt.

    Dieser Link führt zu einem PDF das sich wohl eher an die richtet, die selber diesen Job haben wollen, aber ich denke auch für dich wäre es als Hintergrundinfo erstmal interessant.

    http://berufenet.arbeitsagentur.de/b...chiv/14477.pdf

  3. #3
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Sachbearbeiter qualifiziert für Entscheidung über Zuschüsse?

    Ja, das ist interessant und ändert ein wenig die Meinung über die Sachbearbeiter und deren Ermessen. Leider gibt es aber immer wieder SB die in Eile, nicht zuständig oder ohne die genannte Vorbildung sind. Da muss man am Ball bleiben und zusehen auch an den Richtigen zu geraten. Aber die Mühe sollte es wert sein

  4. #4
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Sachbearbeiter qualifiziert für Entscheidung über Zuschüsse?

    Zitat Zitat von Oberbuxe Beitrag anzeigen
    Hallo LiteM,

    Die Sachbearbeiter auf die du treffen wirst, sind nicht nur vor ihrer Einstellung intensiv geprüft, sondern werden auch nach speziellen Kriterien eingestellt.

    Dieser Link führt zu einem PDF das sich wohl eher an die richtet, die selber diesen Job haben wollen, aber ich denke auch für dich wäre es als Hintergrundinfo erstmal interessant.

    http://berufenet.arbeitsagentur.de/b...chiv/14477.pdf
    Mein Lieber Oberbuxe, dass Du da nicht auf dem Holzwege bist. Mein erster Sachbearbeiter war seit einem Jahr in diesem Bereich tätig, vorher etliche Jahre auf dem Liegenschaftsamt. Nur gut, dass beides Artverwandte berufe sind. Es wird verwaltet.
    Spaß bei Seite. ber hausmeister bei der Arge ist ein guter alter Freund von mir und wir unterhalten uns des öfteren über Qualifikation der Sachbearbeiter und im Grunde ist es dort wie in jedem anderen betrieb auch. Man findet:
    1. Fachspezialisten, die von anderen Sachgebieten kaum Ahnung haben,
    2. Sachbearbeiter die sich wichtiger nehmen, als sie sind und dabei ihre selbsterwählte Machtposition demonstrieren wollen,
    3. Sachbearbeiter, die im Bereich öffentlichen Dienst als Wanderarbeiter tätig sind, aber über keine Beratungskompetenz verfügen
    4. Sachbearbeiter, die ihre Arbeit ernst nehmen und sich engagiert kümmern und leider in der absoluten Minderzahl zu finden sind.

    Vielleicht gibt es noch mehr Charaktere, die man hier aufführen könnte. ich bin aufgrund meiner Erfahrung zum Ergebnis erlangt, dass die unter 4 genannten echte Raritäten sind und ein Jeder froh sein sollte, solch einen Menschen als SB zu haben.
    Bei den von mir gemachten Aussagen zu rechtlichen Sachverhalten, handelt es sich nicht um eine Rechtsberatung sondern lediglich um meine persönliche Einschätzung zu der Sache. Konnte ich weiterhelfen und gefällt mein Beitrag, dann sollte der "gefällt mir, Danke" Button betätigt werden.

  5. #5
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Sachbearbeiter qualifiziert für Entscheidung über Zuschüsse?

    Zitat Zitat von Erdenmensch Beitrag anzeigen
    Mein Lieber Oberbuxe, dass Du da nicht auf dem Holzwege bist. Mein erster Sachbearbeiter war seit einem Jahr in diesem Bereich tätig, vorher etliche Jahre auf dem Liegenschaftsamt. Nur gut, dass beides Artverwandte berufe sind. Es wird verwaltet.
    Hahaha danke für diese Aufheiterung am Morgen.


    Spaß bei Seite. ber hausmeister bei der Arge ist ein guter alter Freund von mir und wir unterhalten uns des öfteren über Qualifikation der Sachbearbeiter und im Grunde ist es dort wie in jedem anderen betrieb auch. Man findet:
    1. Fachspezialisten, die von anderen Sachgebieten kaum Ahnung haben,
    2. Sachbearbeiter die sich wichtiger nehmen, als sie sind und dabei ihre selbsterwählte Machtposition demonstrieren wollen,
    3. Sachbearbeiter, die im Bereich öffentlichen Dienst als Wanderarbeiter tätig sind, aber über keine Beratungskompetenz verfügen
    4. Sachbearbeiter, die ihre Arbeit ernst nehmen und sich engagiert kümmern und leider in der absoluten Minderzahl zu finden sind.

    Vielleicht gibt es noch mehr Charaktere, die man hier aufführen könnte. ich bin aufgrund meiner Erfahrung zum Ergebnis erlangt, dass die unter 4 genannten echte Raritäten sind und ein Jeder froh sein sollte, solch einen Menschen als SB zu haben.
    Aber ist nicht allen gemein, dass ihre Aufgaben sind, sich gut um die Arbeitslosen zu suchen? Dass es immer wieder mal schwarze Schafe gibt ist verständlich, denn es sind ja auch nur Menschen...

  6. #6
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Sachbearbeiter qualifiziert für Entscheidung über Zuschüsse?

    Dass es gute und schlehcte Sachbearbeiter gibt, gut ausgebildete und weniger gut ausgebildete, bemühte und weniger bemühte, das ist wohl spätestens dann kalr, wenn man ein wenig hier im Forum querliest.

    Mir fällt es aber schwer mir vorzustellen, dass die Sachbearbeiter wirklich tiefgehende Ahnung von Businessplänen und Gründungen haben. Das gibt doch die Ausbildung erstmal gar nicht her bei den meisten, oder? Es mag ein paar geben, die Schulungen in dem Bereich gemacht haben, aber dann muss man auch erstmal das Glück haben an so einen zu kommen. Ich finde es durchaus interessant mal darüber nachzudenken inwieweit solche Businesspläne von denen geprüft fachlich gut geprüft werden.

  7. #7
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Sachbearbeiter qualifiziert für Entscheidung über Zuschüsse?

    Zitat Zitat von Karsten Beitrag anzeigen
    Mir fällt es aber schwer mir vorzustellen, dass die Sachbearbeiter wirklich tiefgehende Ahnung von Businessplänen und Gründungen haben. Das gibt doch die Ausbildung erstmal gar nicht her bei den meisten, oder? Es mag ein paar geben, die Schulungen in dem Bereich gemacht haben, aber dann muss man auch erstmal das Glück haben an so einen zu kommen. Ich finde es durchaus interessant mal darüber nachzudenken inwieweit solche Businesspläne von denen geprüft fachlich gut geprüft werden.
    Aber das ist ja auch nicht deren primäres Arbeitsfeld. Die Gründer aus der Arbeitslosigkeit sind ja vrschwindend gering.

  8. #8
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Sachbearbeiter qualifiziert für Entscheidung über Zuschüsse?

    Zitat Zitat von Karsten Beitrag anzeigen
    ..Mir fällt es aber schwer mir vorzustellen, dass die Sachbearbeiter wirklich tiefgehende Ahnung von Businessplänen und Gründungen haben. Das gibt doch die Ausbildung erstmal gar nicht her bei den meisten, oder? ...
    @Karsten, ich muß sagen dein Vorstellungsvermögen ist hervorragend! Ich bin zwar stets umsichtig mit ungeprüften Behauptungen, aber in diesem Fall sage ich folgendes.

    Ein normaler Sachbearbeiter hat von Businessplänen keine Ahnung! Wie in div. Beiträgen beschrieben, kommen die SB auf div. Bereichen der HR, Jura, Verwaltung u.ä. Ein guter SB vermittelt seinem "Zögling" noch einen Existenzgründerseminar. Diese haben z.T. Inhalte wie:
    1. Gründerpersönlichkeit und Gründungsformalitäten
    2. von der Gründungsidee zum Gründungskonzept
    3. Buchführung und Steuern
    4. rechtliche Aspekte unternehmerischer Tätigkeit
    5. Kalkulation und Preisbildung
    6. Finanzierung, Fördermittel, Bankverhandlungen
    7. betriebliche und persönliche Absicherung
    8. von der Marktanalyse zur Marketingstrategie

    bei Inhalten eines Businessplan wie z.B.
    1. Geschäftsidee
    2. Unternehmensziele
    3. Kaufmännische Qualifikation
    4. Markteinschätzung
    5. Marketingstrategie
    6. Zielgruppen
    7. Wettbewerbsanalyse
    8. Unternehmerqualifikation
    9. Wettbewerb
    10. Standortanalyse
    11. Standort
    12. Risiken und Chancen

    sehen sie zur Einschätzung evtl. noch die Punkte 1 u. 12., wie jeder andere, i.R. einer Plausibilität. Darüber hinaus gibt es die zertifizierte Tragfähigkeitsbescheinigung von dritter Stelle und die ist für ihn ganz entscheidend wichtig.
    Alles andere hängt nolens volens von der Überzeugsfähigkeit des Existinzgründer ab.
    Hat der SB zuvor ein E-Seminar befürwortet, sehen zumindest die Chancen zur Zustimmung nicht schlecht aus. Ahnung hiervon hat er jedoch keine.

  9. #9
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Sachbearbeiter qualifiziert für Entscheidung über Zuschüsse?

    Zitat von OberbuxeAber das ist ja auch nicht deren primäres Arbeitsfeld. Die Gründer aus der Arbeitslosigkeit sind ja vrschwindend gering.
    Sorry Oberbuxe, aber das ist kein Grund!
    1. gibt es genug Arbeitslose die eine Selbstständigkeit aufbauen möchten und
    2. sollten sie sich die SB nicht so aufspielen, als ob die "Weisheit mit Löffeln gefressen" hätten.

    Somit, als wenn sie alles wüssten und zum Wohle des Arbeitslosen entscheiden könnten. Dies, bei aller Liebe zum SB.

  10. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Sachbearbeiter qualifiziert für Entscheidung über Zuschüsse?

    Zitat Zitat von Oberbuxe Beitrag anzeigen
    Aber das ist ja auch nicht deren primäres Arbeitsfeld. Die Gründer aus der Arbeitslosigkeit sind ja vrschwindend gering.
    Das mag so sein, ja. Nur finde ich, dass diese normalen Sachbearbeiter dann auch nicht die Entscheidung über sowas treffen dürften. Dann müsste es eben ein paar wenige Leute geben, die sich wirklich in dem Feld auskennen und dann einen Businessplan und eine Geschäftsidee auch wirklich fachmännisch prüfen könnten. Denn auch wenn es vielleicht wenige Gründer sind, für diejenigen, die es betrifft ist es doch schlimm, wenn jemand, der keine Ahnung davon hat es ablehnt, einfach weil er gerade denkt, dass das vielleicht nicht so gut ist. Ein Malermeister kann ja auch nicht die Ausbildungsprüfung von einem Kfz-Mechatroniker begutachten und dann sagen ob er besteht oder nicht.

Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zuschüsse für Fortbildung
    Von Amsel im Forum Fort- & Weiterbildung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.02.2013, 12:22
  2. Zuschüsse bei Firmenübernahme
    Von Mann im Mond im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.10.2012, 14:01
  3. Jobvorschläge für die ich nicht qualifiziert bin
    Von Fasoo im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.07.2012, 12:30
  4. Entscheidung Leistungskurse
    Von Flix im Forum Schule
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.01.2012, 10:58
  5. Zuschüsse vom Amt ?
    Von Elendyl im Forum Ausbildung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.07.2011, 14:00

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •