Arge lehnt alles ab!
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Arge lehnt alles ab!

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.05.2013
    Beiträge
    1
    Punkte: 17, Level: 1
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    Arge lehnt alles ab!

    Einen schönen Sonntag-Morgen,

    ich habe heute Nacht mal wieder total schlecht geschlafen, meine Gedanken kreisen ständig um meine Arbeitslosigkeit, aus der ich so dringend gerne wieder raus möchte. Aber ich habe das Gefühl, dass mir die Arge Steine in den Weg legt. Es kommt mir vor, als wollen sie dass ich arbeitslos bleibe. Ständig Ablehnungen, egal ob Bildungsgutschein oder Wunschmaßnahmen, alles eben. Und meine Anfrage auf Einstiegsgeld wurde nicht einmal ernst genommen, und klar, dem auch widersprochen. Ich fühle mich manchmal wie in einem Hamsterrad! Warum darf ich nichts machen um aus meiner Arbeitslosigkeit zu kommen?

  2. #2
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Arge lehnt alles ab!

    Willkommen Rollo (ich krieg Appetit auf die kleinen Schokodinger )

    Das Problem ist, dass diese ganzen Dinge wie Bildungsgutschein, Gründerzuschuss, Einstiegsgeld Ermessenssache sind und eben aus dem reinen Ermessen deines Sachbearbeiters entschieden wird ob du es bekommst oder nicht. Wenn dein Sachbearbeiter der Meinung ist, dass Weiterbildung XY zu dir nicht passt, hat man erstmal Pech gehabt. Im Grunde gibt es zwei Möglichkeiten, die mir gerade einfallen. Entweder legst du Widerspruch ein mit einer guten Begründung und hoffst, dass der Sachbearbeiter seine Meinung ändert oder du versuchst vorab mit ihm zu sprechen und ihm gut zu begründen, dass deine Wahl für dich der beste Weg aus der Arbeitslosigkeit ist. Eine Garantie gibt es aber leider nicht.

  3. #3
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    1+

    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Arge lehnt alles ab!

    Hallo Rollo
    Vorneweg will ich dir erstmal sagen, dass so ein Verhalten wie du es beschreibst, nachts wach zu liegen, leider bei vielen Arbeitslosen der Fall ist. Das solltest du aber möglichst vermeiden, das Forum hier ist voll von Leuten, die aufgrund so eines Verhaltens sich selbst und auch ihre Chancen auf Anstellung eher verringert als vergrößert haben.

    Zu deinem Problem: Wie Karsten schon sagte, viele solche Sachen sind Ermessenssache. Hast du denn überzeugend auf den zuständigen Sachbearbeiter eingewirkt? Grade bei Sachen, die mit Selbständigkeit zu tun haben kann ich mir vorstellen, dass das schnell abgelehnt wird, da dort sicherlich einige Leute vorstellig werden, die sich eher wenig Gedanken machen und einfach drauflosbabbeln wie gut sie doch wären, eine Firma aufzumachen. Ob sie dann entsprechend Gedanken gemacht haben ist eine andere Sache.
    Geändert von Oberbuxe (27.05.2013 um 08:15 Uhr)

  4. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Oberbuxe für diesen nützlichen Beitrag:

    k1203s (27.05.2013)

  5. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    924
    Punkte: 4.817, Level: 44
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 133
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    65
    Dankeschöns erhalten
    52
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Arge lehnt alles ab!

    Rollo fällst du vielleicht auch in die demographische Gruppe der schwervermittelbaren?

  6. #5
    Status: keine Angabe Array Avatar von brink
    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    436
    Punkte: 3.710, Level: 38
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 90
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    34
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Arge lehnt alles ab!

    Waren es denn Weiterbildungen, die Sinn ergeben,a lso mit deinem Job zu tun haben etc.? Hattest du wegen des Einstiegsgeldes ein gutes Konzept und einen Businessplan usw.?

  7. #6
    Status: Arbeitnehmer Array
    1+

    Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    127
    Punkte: 1.176, Level: 18
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 24
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    45
    Dankeschöns erhalten
    26
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 3 Freunde 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Arge lehnt alles ab!

    Hallo Rollo,
    weißt du, dass du immer die Möglichkeit hast, Widerspruch gegen einen Bescheid einzulegen? Manchmal lohnt es sich auch, ein paar Zeilen zu den Anträgen zu schreiben und die Gründe genau darzulegen.
    In vielen Städten gibt es auch Arbeitslosenzentren, die dich kostenlos beraten und sich oft sehr wirkungsvoll für ihre Klienten einsetzen.

    Ich wünsche dir ganz viel Erfolg, bleib immer dran, an dem was dir wichtig ist.

    AUCH AUS STEINEN, DIE DIR IN DEN WEG GELEGT WERDEN, KANNST DU ETWAS SCHÖNES BAUEN

    Liebe Grüße,
    Birdy

  8. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Birdy für diesen nützlichen Beitrag:

    Oberbuxe (27.05.2013)

  9. #7
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Arge lehnt alles ab!

    Absolut richtig, Birdy.


    Grade, dass man Widerspruch einlegen kann ist vielen zwar bekannt, man wird ja drauf hingewiesen, vielen aber zu umständlich. Sehr schade!

    Die Demographische Gruppe spielt auch mit rein. Das ist allerdings wahr.

  10. #8
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    1+

    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Arge lehnt alles ab!

    Zitat Zitat von Rollo Beitrag anzeigen
    ... Ständig Ablehnungen, egal ob Bildungsgutschein oder Wunschmaßnahmen, alles eben. meine Anfrage auf Einstiegsgeld ...
    Hi Rollo, Widerspruch ist immer einer der letzten Möglichkeiten, wenn die Ablehnungen schriftlich waren und mit einer Rechtsbelehrung erfolgt ist. Der Verfahrensweg ist jedoch immer sehr langwierig.

    Es gibt auch andere Wege, um etwas schneller zu erreichen. Bei dir liegt evtl. schon einmal der größte Fehler in der EGV. In der EGV wurden die Pflichten von deinem JB und deine Pflichten festgehalten. Oder nur die Pflichten von dir?
    Wenn dies so wäre, muss die neue EGV schon mal anders formuliert werden! Der nächste Schritt wäre jedoch, dass du zum JC-TL gehst und deine Beschwerde vorträgst. Dies mit konkreten Vorschlägen und wie diese dein JB boykottiert.

    Wenn du Verstärkung brauchst, nehme jemanden mit. Lass dich nicht abspeisen und bringe deinen JB dazu, seine Ablehnungen zu begründen. Gehe gegen diese Begründung an, wenn sie unstimmig sind. Lass dich nicht ins Boxhorn jagen.
    Kein JB in Deutschland, muss deine Eingliederungsfortbildungen aus eigener Tasche bezahlen. Wohl aber dafür sorgen, dass du mit allen Mitteln und Möglichkeiten, wieder schnell in die Arbeitswelt integriert werden kannst.

  11. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Prostan für diesen nützlichen Beitrag:

    Oberbuxe (28.05.2013)

  12. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Arge lehnt alles ab!

    Zitat Zitat von Prostan Beitrag anzeigen
    Kein JB in Deutschland, muss deine Eingliederungsfortbildungen aus eigener Tasche bezahlen. Wohl aber dafür sorgen, dass du mit allen Mitteln und Möglichkeiten, wieder schnell in die Arbeitswelt integriert werden kannst.
    Leider scheinen das manche zu vergessen.

  13. #10
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    1+

    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Arge lehnt alles ab!

    So guten Morgen auch in diesem Thead! Ich muss wirklcih sagen, dass ich in letzter Zeit sehr viele gute Tipps und Ratschläge in diesem Forum lese und diejenigen von Birdy und Prostan gehören voll und ganz dazu. Ich denke mit solchen Vorschlägen kann man schon viel erreichen, es gehören zwei Sachen dazu:
    Vorher muss man sich informieren, dass man weiß was Sache ist, was einem zusteht und weshalb.
    Und dann muss man sich eben entsprechend dieses Wissens verhaletn.

  14. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Oberbuxe für diesen nützlichen Beitrag:

    Prostan (28.05.2013)

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Alles Ermessenssache
    Von California Sun im Forum Wege aus der Arbeitslosigkeit
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.04.2013, 20:46
  2. Schulverweis! Ist alles aus?
    Von Timo im Forum Schule
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.05.2012, 14:21
  3. Was kann man alles tun, um aus der Arbeitslosigkeit raus zu kommen?
    Von susa173 im Forum Wege aus der Arbeitslosigkeit
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.03.2012, 14:36
  4. Kann man mit Fachabi alles studieren?
    Von AngelEye im Forum Studium
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.06.2011, 19:15

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •