Umschulung abbrechen
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Umschulung abbrechen

  1. #1
    Status: Umschüler Array
    Registriert seit
    08.01.2013
    Beiträge
    4
    Punkte: 30, Level: 2
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 32,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    Umschulung abbrechen

    Hallo zusammen,

    könnt ihr mir sagen, was passieren würde wenn man eine Umschulung abbricht?
    Ich mache gerade eine, aber ich bin damit leider überhaupt nicht glücklich und würde eigentlich lieber aufhören.
    Würde ich dadurch Probleme bekommen?

    Pete

  2. #2
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Umschulung abbrechen

    Willkommen im Forum Pete.

    Also einfach so abbrechen würde ich nicht, denn das könnte durchaus zu Problemen führen. Zum Beispiel könnte es sein, dass du die Kosten zurückzahlen musst.

    Ansonsten kommt es denke ich auf deine Gründe an. Wenn man eine Umschulung zum beispiel aus gesundheitlichen Gründen nicht weitermachen kann, ist es sicherlich leichter aufzuhören als wenn man nur merkt, dass der Job eigentlich nicht gefällt. Vielleicht wäre es am besten wenn du darüber mal mit deinem Sachbearbeiter sprichst.

  3. #3
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Umschulung abbrechen

    Hallo pete,
    willkommen im Forum. Anhand der von dir gemachten Angaben, kann ich keine Aussage treffen. Ob und inwieweit Probleme auftreten ist auch davon abhängig was der Grund für Deine Umschulung ist und wer die Kosten trägt.

  4. #4
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Umschulung abbrechen

    Wichtige Fragen wären zum Beispiel:
    Hattest du einen Bildungsgutschein? Ist die Umschulung erfolgt wegen Krankheit/Berufsunfühigkeit? Welchen Beruf hattest du vorher, was strebtest du an? Was ist der Grund für das abbrechen? (etwas detaillierter als "bin überhaupt nicht glücklich damit"

  5. #5
    Status: Umschüler Array
    Registriert seit
    08.01.2013
    Beiträge
    4
    Punkte: 30, Level: 2
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 32,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Umschulung abbrechen

    Also es ist so, dass ich schon kurz nachdem ich Arbeitslos geworden bin von meinem Sachbearbeiter den Rat bekommen habe eine Umschulung zu machen. Ich wollte das gar nicht, weil ich eigentlich erstmal eine Zeit lang Bewerbungen schreiben wollte um wieder eine Anstellung in meinem Beruf zu finden. Ich finde es ziemlich normal, dass man nicht innerhalb von 3 Wochen sofort etwas neues hat.
    Diese Zeit hat mir mein Betreuer aber irgendwie nicht gelassen und ich habe auf sein Geheis dann diese Umschulung begonnen um keine Probleme zu kriegen. Wie ich es erwartet hatte gefällt mir die Tätigkeit aber gar nicht. Ich möchte wieder zurück in meinen Beruf. Aber kann ich die Umschulung beenden ohne dadurch Probleme zu bekommen?
    Und nein, es hat nichts mit Krankhet oder so zu tun. Mein Betreuer meinte nur, dass ich in dem Beruf viel bessere Möglichkeiten hätte.
    Braucht ihr noch mehr Infos? Dann fragt ruhig gerne nach.

    Pete

  6. #6
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Umschulung abbrechen

    Also Pete, ich denke dein SB ist sehr eifrig und du wirst entweder sehr jung oder aus anderen Gründen gut vermittelbar sein. Die chemische Reaktion die das ausgelöst hat war dass der SB dachte, hier ist jemand, der, wenn er jetzt nur die richtigen Sachen könnte, sofort wieder Arbeit hätte, also schulen wir ihn mal um.

    Hast du denn in der Eingliederungsvereinbarung dazu einen Passus stehen?

  7. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Umschulung abbrechen

    Vielleicht war dein Sachbearbeiter da wirklich etwas übereifrig.. Vielleicht redest du mal mit ihm darüber. Ich denke was vielleicht gut funktionieren könnte wäre, dass du dich nebenher weiter bewirbst und wenn du einen Job gefunden hast dann die Umschuung abbrichst.

  8. #8
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Umschulung abbrechen

    Folgendes habe ich gefunden:
    Wer zu Unrecht Leistungen erhalten hat, muss sie zurückzahlen, soweit die den Leistungszahlungen zugrunde liegende Bewilligung zurückgenommen bzw. aufgehoben wird oder Leistungen ohne Bewilligung gezahlt werden. Erstattungspflicht besteht dabei in dem Umfang, in dem die Rücknahme bzw. Aufhebung der Bewilligung erfolgt. Zusätzlich zu der erhaltenen Leistung sind die von derAgentur für Arbeit darauf entrichteten Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung zu ersetzen.
    Bei den von mir gemachten Aussagen zu rechtlichen Sachverhalten, handelt es sich nicht um eine Rechtsberatung sondern lediglich um meine persönliche Einschätzung zu der Sache. Konnte ich weiterhelfen und gefällt mein Beitrag, dann sollte der "gefällt mir, Danke" Button betätigt werden.

  9. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    924
    Punkte: 4.817, Level: 44
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 133
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    65
    Dankeschöns erhalten
    52
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Umschulung abbrechen

    Autsch, das ist aber harter Tobak. Heißt das im Klartext: Wer die Umschulung abbricht, muss die Kosten für die Umschulung bis dahin zahlen UND noch die Versicherungen?

  10. #10
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Umschulung abbrechen

    Das weiß ich nicht Hier ist die Rede von zu Unrecht erhaltenen Leistungen. Entsprechende Definition habe ich keine gefunden. Deshalb gilt: Mit dem Sachbearbeiter reden.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ausbildung abbrechen, Neuanfang?
    Von lemon im Forum Ausbildung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.06.2013, 16:11
  2. Neu orientieren, Ausbildung abbrechen
    Von kitty22 im Forum Ausbildung
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 30.10.2012, 17:59
  3. Bezahlte Weiterbildung abbrechen...
    Von Foo im Forum Fort- & Weiterbildung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.06.2012, 14:08
  4. Studium abbrechen
    Von Big in Japan im Forum Studium
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.10.2011, 16:13
  5. Abi abbrechen, Ausbildung
    Von Smallville im Forum Schule
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.09.2011, 14:13

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •