Bürgerarbeit echte Möglichkeit wieder in Vollzeit zu kommen - Seite 3
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 49

Thema: Bürgerarbeit echte Möglichkeit wieder in Vollzeit zu kommen

  1. #21
    Status: Bürgerarbeiter Array Avatar von Evil4711
    Registriert seit
    22.11.2012
    Ort
    Mc/Pom
    Beiträge
    21
    Punkte: 297, Level: 8
    Level beendet: 94%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 3
    Aktivität: 2,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bürgerarbeit echte Möglichkeit wieder in Vollzeit zu kommen

    Zitat Zitat von Rania Beitrag anzeigen
    @ Evil vielleicht ist das von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich geregelt.
    ich denke eher die haben das nicht früher beantragt, das ganze geht über den esf fond und hat mit den ländern nichts zu tun
    " Im alten Rom hat ein Senator vorgeschlagen, man sollte alle Sklaven mit einem weissen Armband versehen, um sie besser erkennen zu können. “Nein”, sagte ein weiser Senator, ”Wenn sie sehen wie viele sie sind, dann gibt es einen Aufstand gegen uns.“

  2. #22
    Status: arbeitslos Array
    Registriert seit
    14.11.2012
    Beiträge
    10
    Punkte: 146, Level: 5
    Level beendet: 92%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 4
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bürgerarbeit echte Möglichkeit wieder in Vollzeit zu kommen

    Hallo evil4711

    Danke für deine Worte irgendwie habe ich gerade das Gefühl dass man mich irgendwo zu drängen wollte weil man meine Unwissendheit ausnutzen wollte.

    Kann es sein, dass man in Bürgerarbeit nicht mehr als richtiger Arbeitsloser erscheint und mir das deswegen nahe gelegt wurde? Weil je mehr ich davon höre desto weniger habe ich das Gefühl, dass es was für mich ist.

  3. #23
    Status: Bürgerarbeiter Array Avatar von Evil4711
    Registriert seit
    22.11.2012
    Ort
    Mc/Pom
    Beiträge
    21
    Punkte: 297, Level: 8
    Level beendet: 94%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 3
    Aktivität: 2,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bürgerarbeit echte Möglichkeit wieder in Vollzeit zu kommen

    moin, aus der statistik bist du damit raus und zählst nicht mehr als arbeitsloser. du bist dann ein aufstocker beim jc. wenn es so dumm wie bei mir läuft bist du ganz raus und beantragst wohngeld, der nachteil deine krankenkasse langt richtig zu und die gez darfst du auch alleine zahlen. ich habe unterm strich weniger geld als ein hartz IV empfänger aber ich wollte es ja so, habe die arge im januar verklagt, deswegen die abmeldung da und wohngeld beantragt. das wichtigste habe ich vergessen, du zahlst keine arbeitslosenversicherung während dieser zeit. das heißt im klar text solltest du 3 jahre bürgerarbeit bekommen hast du keinen anspruch danach auf arbeitslosengeld sondern gehst gleich wieder in hartzIV, hat diese regierung sich sehr gut ausgedacht.
    Geändert von Evil4711 (23.11.2012 um 11:04 Uhr)
    " Im alten Rom hat ein Senator vorgeschlagen, man sollte alle Sklaven mit einem weissen Armband versehen, um sie besser erkennen zu können. “Nein”, sagte ein weiser Senator, ”Wenn sie sehen wie viele sie sind, dann gibt es einen Aufstand gegen uns.“

  4. #24
    Status: keine Angabe Array Avatar von brink
    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    436
    Punkte: 3.710, Level: 38
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 90
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    34
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Bürgerarbeit echte Möglichkeit wieder in Vollzeit zu kommen

    Sehr interessant mal was von jemandem darüber zu hören, der wirklich Bürgerarbeit macht. So richtig gut und ausgereift klingt das nicht. Siehst du auch irgendwelche Vorteile in der Bürgerarbeit Evil?

  5. #25
    Status: Bürgerarbeiter Array Avatar von Evil4711
    Registriert seit
    22.11.2012
    Ort
    Mc/Pom
    Beiträge
    21
    Punkte: 297, Level: 8
    Level beendet: 94%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 3
    Aktivität: 2,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bürgerarbeit echte Möglichkeit wieder in Vollzeit zu kommen

    moin, der einzige vorteil ist, dass ich nicht mehr zur arge muss und auch keine ev mehr habe und dementsprechend mich doch etwas freier bewegen kann. was aber nur für mich zutrifft, da ich hartzIV abgemeldet habe, mein kollege hat noch die gleichen auflagen, wie in der ev vereinbart.
    " Im alten Rom hat ein Senator vorgeschlagen, man sollte alle Sklaven mit einem weissen Armband versehen, um sie besser erkennen zu können. “Nein”, sagte ein weiser Senator, ”Wenn sie sehen wie viele sie sind, dann gibt es einen Aufstand gegen uns.“

  6. #26
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.03.2012
    Beiträge
    81
    Punkte: 781, Level: 14
    Level beendet: 81%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 19
    Aktivität: 2,0%
    Dankeschöns vergeben
    10
    Dankeschöns erhalten
    7
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bürgerarbeit echte Möglichkeit wieder in Vollzeit zu kommen

    die arbeitszeit ist eine 30 stundenwoche. schön wäre es wenn ich soviel geld bekommen würde wie hier steht. du bekommst 900€ brutto, davon bleiben dir 726 - 729€ mehr nicht.
    Dann stimmt das was man mir zwischen Tür und Angel gesagt hatte.

    So wie mir gesagt wurde, hieß es, das man entweder 6 Stunden oder 8 Stunden pro Tagen arbeiten kann.
    Dann wären diese ca. 1000 Euro netto für 8 Stunden Arbeit pro Tag gedacht.

    Darf ich fragen weshalb du die Arge verklagt hast?

  7. #27
    Status: Bürgerarbeiter Array Avatar von Evil4711
    Registriert seit
    22.11.2012
    Ort
    Mc/Pom
    Beiträge
    21
    Punkte: 297, Level: 8
    Level beendet: 94%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 3
    Aktivität: 2,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bürgerarbeit echte Möglichkeit wieder in Vollzeit zu kommen

    Zitat Zitat von Jens Beitrag anzeigen
    Dann stimmt das was man mir zwischen Tür und Angel gesagt hatte.

    So wie mir gesagt wurde, hieß es, das man entweder 6 Stunden oder 8 Stunden pro Tagen arbeiten kann.
    Dann wären diese ca. 1000 Euro netto für 8 Stunden Arbeit pro Tag gedacht.

    Darf ich fragen weshalb du die Arge verklagt hast?
    es gibt 1080€ brutto davon bekommst du 900€ den rest bekommt der arbeitgeber für sozialabgaben. du mußt eine 20 (hier gibt es 700€ brutto) oder 30 stundenwoche leisten. auf deine frage möchte ich gerne antworten, mein kind studiert im 50 kilometer entfernten ort und wohnt noch bei mir zu hause. es fährt mit meinem auto dort hin, da bus-bahn verbindungen bei uns gleich 0 sind, dazu kommen bücher und studiengebühren. es bekommt 422€ bafög + 184€ kindergeld.
    die arge hat meinem kind von seinem bafög 84€ zum studieren gelassen, den rest hat es zum leben und miete aufzubringen. geht nicht, da es im monat ein eigenbedarf alleine schon von 396€ hat fürs studium. also blieb mir nichts anderes übrig als die klage und mir einen anwalt zunehmen. mit dem wohngeld habe ich wenigstens fast das 3fache was die arge mir noch zahlen wollte, da die stelle von hause aus schon das staatsdarlehen raus rechnet und kindergeld auch nicht zählt. ich hoffe ich konnte deine frage damit beantworten. falls nicht frag einfach weiter.
    Geändert von Evil4711 (26.11.2012 um 18:58 Uhr)
    " Im alten Rom hat ein Senator vorgeschlagen, man sollte alle Sklaven mit einem weissen Armband versehen, um sie besser erkennen zu können. “Nein”, sagte ein weiser Senator, ”Wenn sie sehen wie viele sie sind, dann gibt es einen Aufstand gegen uns.“

  8. #28
    Status: keine Angabe Array Avatar von brink
    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    436
    Punkte: 3.710, Level: 38
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 90
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    34
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Bürgerarbeit echte Möglichkeit wieder in Vollzeit zu kommen

    Zitat Zitat von Evil4711 Beitrag anzeigen
    moin, der einzige vorteil ist, dass ich nicht mehr zur arge muss und auch keine ev mehr habe und dementsprechend mich doch etwas freier bewegen kann. was aber nur für mich zutrifft, da ich hartzIV abgemeldet habe, mein kollege hat noch die gleichen auflagen, wie in der ev vereinbart.
    Verstehe. Danke für die Auskunft. Aber Maßnahmen bekommt man dann nicht auch noch gleichzeitig, oder? Das lässt sich zeitlich doch gar nicht vereinbaren.

  9. #29
    Status: Bürgerarbeiter Array Avatar von Evil4711
    Registriert seit
    22.11.2012
    Ort
    Mc/Pom
    Beiträge
    21
    Punkte: 297, Level: 8
    Level beendet: 94%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 3
    Aktivität: 2,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bürgerarbeit echte Möglichkeit wieder in Vollzeit zu kommen

    Zitat Zitat von brink Beitrag anzeigen
    Verstehe. Danke für die Auskunft. Aber Maßnahmen bekommt man dann nicht auch noch gleichzeitig, oder? Das lässt sich zeitlich doch gar nicht vereinbaren.
    was für eine weitere maßnahme meinst du? mehr geht ja gar nicht 30 oder 20 stundenwoche dazu coaching und dann noch 2 oder 3 bewerbungen im monat so wie in deiner ev vereinbart.
    " Im alten Rom hat ein Senator vorgeschlagen, man sollte alle Sklaven mit einem weissen Armband versehen, um sie besser erkennen zu können. “Nein”, sagte ein weiser Senator, ”Wenn sie sehen wie viele sie sind, dann gibt es einen Aufstand gegen uns.“

  10. #30
    Status: keine Angabe Array Avatar von brink
    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    436
    Punkte: 3.710, Level: 38
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 90
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    34
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Bürgerarbeit echte Möglichkeit wieder in Vollzeit zu kommen

    Zitat Zitat von Evil4711 Beitrag anzeigen
    was für eine weitere maßnahme meinst du? mehr geht ja gar nicht 30 oder 20 stundenwoche dazu coaching und dann noch 2 oder 3 bewerbungen im monat so wie in deiner ev vereinbart.
    Ja genau das meinte ich, ob man womöglich auch noch nebenher irgendwelche Bewerbungsmaßnahmen oder so machen muss. Man weiß ja nie was die sich so einfallen lassen.

Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bürgerarbeit
    Von Floyd im Forum Maßnahmen durch ARGE/Jobcenter
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 25.11.2012, 15:00
  2. Bürgerarbeit kündigen?
    Von Bummel im Forum Maßnahmen durch ARGE/Jobcenter
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.10.2012, 08:34
  3. Ist Bürgerarbeit auch eine Maßnahme?
    Von Fingerhut im Forum Maßnahmen durch ARGE/Jobcenter
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.10.2012, 11:31
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.06.2012, 12:28
  5. Was kann man alles tun, um aus der Arbeitslosigkeit raus zu kommen?
    Von susa173 im Forum Wege aus der Arbeitslosigkeit
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.03.2012, 14:36

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •