Gründerzuschuss unterbrechen?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Gründerzuschuss unterbrechen?

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    28.10.2012
    Beiträge
    2
    Punkte: 27, Level: 2
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 23
    Aktivität: 7,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    Gründerzuschuss unterbrechen?

    Hallo,

    Ich habe eine Frage und ich hoffe, dass mir hier vielleicht jemand weiterhelfen kann, denn meine eigene suche im Internet hat leider wenig Erfolg gehabt.

    Es ist so, dass ich sehr lange arbeitslos war. Da keine neue Stelle in Aussicht war, habe ich mich dann entschieden es mit einer Selbständigkeit zu versuchen. Mir wurde dafür inzwischen auch der Gründerzuschuss genehmigt, den ich jetzt seit zwei Monaten bekomme.

    Jetzt ganz unverhofft bekam ich plötzlich ein Jobangebot von einer schon recht lange zurück liegenden Bewerbung. Ich hätte damit absolut nicht mehr gerechnet. Nun bin cih natürlich am überlegen was ich machen soll. Weiter die Selbständigkeit versuchen aufzubauen oder doch in einen vermeindlich sicheren Job zu gehen.

    Das Problem ist, dass ich schlechte Erfahrungen gemacht habe. Ich hatte schon zweimal während meiner Arbeitslosigkeit eine neue Stelle und beide Male wurde mir am Ende der Probezeit aus betrieblichen Gründen gekündigt. Auf mich wirkte es immer so, dass ich über die paar Wochen eine kurze Aushilfe war und gar nicht geplant war, dass ich da länger als die Probezeit sein werde.

    Jetzt habe ich natürlich Angst, dass mir sowas wieder passieren könnte und ich am Ende wieder ohen Job da stehen würde. Deshalb wollte ich fragen ob der Gründerzuschuss zu unterbrechen ist. Also in dem Sinn, dass ich den Job jetzt annehmen würde und sollte das auch nicht klappen, dass ich ihn dann weiterbekomme und doch die selbständigkeit weiterverfolgen kann. Sonst sitze ich am Ende wieder ganz ohne alles da.

    Liebe Grüße Ebba

  2. #2
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    06.06.2012
    Beiträge
    9
    Punkte: 349, Level: 9
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 26
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Gründerzuschuss unterbrechen?

    Hallo Ebba, wenn Du den Gründerzuschuss unterbrichst, musst Du ihn, soviel ich weiß neu beantragen, wenn Du nur vorübergehend eine Festanstellung hattest. Und da gibt es noch eine zeitliche Frist bis Du wieder den Gründerzuschuss beantragen kannst. Ich glaube es waren 2 Jahre. Das war zumindest bei meiner Freundin so und ist schon ein paar Jahre her.

  3. #3
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Gründerzuschuss unterbrechen?

    Vielleicht kannst du auch einfach mal mit deinem SB reden und ihm deine Bedenken mitteilen. Der wird dann vielleicht die Lage verstehen und dir bescheid sagen ob man es notfalls "aufschieben" kann.

  4. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    28.10.2012
    Beiträge
    5
    Punkte: 26, Level: 2
    Level beendet: 4%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 24
    Aktivität: 18,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Gründerzuschuss unterbrechen?

    Ja, das würde ich auch so machen, denn es ist ja besser wenn Du Aussicht auf eine Festanstellung hättest. Auch die Sorge dass Du eventuell nicht auf lange Sicht angestellt wirst, ist ja berechtigt. Mit der Selbständigkeit wird es im Moment noch nicht so gut laufen, denke ich?

  5. #5
    Status: bald Selbstständig Array Avatar von Justin-time
    Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    1.079
    Punkte: 5.615, Level: 48
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 135
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    95
    Dankeschöns erhalten
    91
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Gründerzuschuss unterbrechen?

    Fragen kann man, aber ich denke nicht, dass es viel Sinn macht. Soweit ich weiß ist der Gründerzuschuss dafür da, arbeitslosen Gründern zu helfen. Sobald du Arbeit annimmst bist du nicht mehr arbeitslos, auch wenn es nur Probezeit ist.

  6. #6
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Gründerzuschuss unterbrechen?

    Ich würde sagen man kann bzw. muss einen Antrag auf Weitergewährung stellen. Ob der dann genehmigt wird ist dann eben die andere Sache.

    Aber mal was ganz anderes: Das wichtigste wäre ja erstmal, dass du dich entscheidest ob du lieber selbständig sein willst oder lieber in einem Angestelltenverhältnis arbeiten willst.
    Ich weiß nicht ob es richtig ist das nur davon abhängig zu machen ob du den Gründerzuschuss evtl. weiter bekommen würdest. Ich verstehe zwar, dass du aufgrund deiner schlechten Erfahrungen etwas Angst hast, dass dir das nochmal passieren könnte, abe rich halte es auch nicht für richtig sich nur Selbständig zu machen weil man nichts anderes findet/Pech hatte wenn man nicht wirklich dahinter steht. Ich denke, dass die Selbständigkeit dann evtl. wenig Erfolg haben könnte.
    Auf der anderen Seite hast du jetzt schon Zeit usw. in die Planung gesteckt, das jetzt einfach wieder aufzugeben ist vielleicht auch nicht so toll.
    Versteh mich nicht falsch, mir ist klar, warum du diese Frage hier gestellt hast und ich verstehe deine Bedenken, aber ich halte es für wichtig, dass du auch darüber nachdenkst was von beidem du selbst eigentlich lieber willst. Selbständigkeit und ein Angestelltenverhältnis sind ja wirklich zwei paar Schuhe und nicht für jeden ist beides etwas.

  7. #7
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Gründerzuschuss unterbrechen?

    Ich muss Karsten sehr recht geben. Es ist schade, dass du solch schlechter Erfahrungen gemacht hast. Aber das alleine kann keine Rechtfertigung sein, die Selbständigkeit zu verfolgen. Wenn es nur ein Auslöser von vielen ist, dann ist das durchaus nachvollziehbar, aber deine Hauptintention sollte eine andere sein.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  8. #8
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    924
    Punkte: 4.817, Level: 44
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 133
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    65
    Dankeschöns erhalten
    52
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Gründerzuschuss unterbrechen?

    Zitat Zitat von Physicus Beitrag anzeigen
    Ich muss Karsten sehr recht geben. Es ist schade, dass du solch schlechter Erfahrungen gemacht hast. Aber das alleine kann keine Rechtfertigung sein, die Selbständigkeit zu verfolgen. Wenn es nur ein Auslöser von vielen ist, dann ist das durchaus nachvollziehbar, aber deine Hauptintention sollte eine andere sein.
    Das finde ich wiederum nicht. Ich find es total nachvollziehbar, dass man sich selbständig machen will, wenn man schlechte Erfahrungen gemacht hat und jetzt "erstmal gucken" will. Wenn einem die Aussetzung des Gründerzuschusses zusteht - warum nicht? Ist ja nicht so dass man für etwas total unerhörtes fragt.

  9. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Gründerzuschuss unterbrechen?

    Natürlich ist die Frage berechtigt. Ich habe das nur angesprochen weil ich der Meinung bin man sollte sich nicht aus den falschen Gründen für das eine oder andere Entscheiden bzw. muss man hinter der Entscheidung dann voll und ganz stehen. Das klingt für mich bei Ebba irgendwie nicht so richtig danach. Aber ich will hier niemandem was madig reden oder sowas, es sollte nur so ein Anstoß sein, vielleicht erst nochmal darüber nachzudenken was man selbst eigentlich lieber machen möchte.

  10. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    924
    Punkte: 4.817, Level: 44
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 133
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    65
    Dankeschöns erhalten
    52
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Gründerzuschuss unterbrechen?

    Nunja, wenn man ein wirklich tolles Angebot kriegt kann ich schon verstehen, dass man es sich nochmal überlegt ob man es nicht doch noch mal im Angestelltenverhältnis probieren will-

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Einstiegsgeld und Gründerzuschuss, Unterschied?
    Von taika im Forum Wege aus der Arbeitslosigkeit
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.06.2012, 10:51
  2. Bis wann bekommt man den Gründerzuschuss?
    Von maladu im Forum Wege aus der Arbeitslosigkeit
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 12:27
  3. Trotz Gründerzuschuss ins Ausland?
    Von Black Angel im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.03.2012, 17:32
  4. Teilzeitjob während man den Gründerzuschuss erhält?
    Von Supernova im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.01.2012, 18:16
  5. Gründerzuschuss trotz Sperrzeit
    Von Regina im Forum Wege aus der Arbeitslosigkeit
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.01.2012, 17:27

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •