Eingliederungsvereinbahrung
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Eingliederungsvereinbahrung

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.11.2011
    Beiträge
    7
    Punkte: 44, Level: 2
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 6
    Aktivität: 43,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    Eingliederungsvereinbahrung

    Hallo ich bin zum ersten mal Arbeitslos.
    Deswegen meine Frage was ist denn eine Eingliederungsvereinbahrung? Muss ich das machen? Und was bedeutet "Eingliederungsvereinbahrungen sind grundsätzlich verhandlungssache".
    Gibt es etwas dass bei dem Sachbearbeiter beachten muss und was mir das Amt nicht sagt?
    Liebe Grüße
    jervis

  2. #2
    Bea
    Bea ist offline
    Status: Unternehmerin Array Avatar von Bea
    Registriert seit
    06.10.2011
    Ort
    bei Magdeburg
    Beiträge
    486
    Punkte: 2.142, Level: 27
    Level beendet: 95%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    31
    Dankeschöns erhalten
    146
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    AW: Eingliederungsvereinbahrung

    Was ist eine Eingliederungsvereinbarung (EGV)?
    Eine EGV ist ein öffentlich rechtlicher Vertrag i.S.v. § 53 SGB XDu kannst es auch als eine Zielvereinbarung zwischen dir und deinem Jobcenter betrachten, die die Leistungen des JC und deine Bemühungen für die nächsten 6 Monate vertraglich d.h. verbindlich konkretisiert.
    Geändert von Bea (18.11.2011 um 18:39 Uhr)
    Erfolg hat 3 Buchstaben ! TUN

  3. #3
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.11.2011
    Beiträge
    7
    Punkte: 44, Level: 2
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 6
    Aktivität: 43,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Eingliederungsvereinbahrung

    Hallo Bea
    Danke für den Beitrag da ist aber ein ganzer Haufen "Color=Black" drin.

    Interessant, dass man Beistände mitnehmen sollte. Kann das jemand aus der Familie sein, oder auch ein Bekannter??

    Finde ich interessant, dass das a) Nachteile gibt und b) nicht unterzeichnen msus weil es eben nachteile bringen kann. Sollte ich dann das gar niht unterschreiben und mich komplett selber auf die Suche machen?

  4. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.11.2011
    Beiträge
    7
    Punkte: 68, Level: 3
    Level beendet: 72%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 7
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Eingliederungsvereinbahrung

    Muss man das nicht sogar unterschreiben? Meinte das so mal gehört zu haben!

  5. #5
    Bea
    Bea ist offline
    Status: Unternehmerin Array Avatar von Bea
    Registriert seit
    06.10.2011
    Ort
    bei Magdeburg
    Beiträge
    486
    Punkte: 2.142, Level: 27
    Level beendet: 95%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    31
    Dankeschöns erhalten
    146
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    AW: Eingliederungsvereinbahrung

    Zitat Zitat von Kobe Beitrag anzeigen
    Muss man das nicht sogar unterschreiben? Meinte das so mal gehört zu haben!
    @ kobe nein man muss das nicht unterschreiben

    @ jerivis klar kannst du ein Bekannten oder ein Familienmitglied mitnehmen.
    Erfolg hat 3 Buchstaben ! TUN

  6. #6
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.11.2011
    Beiträge
    7
    Punkte: 44, Level: 2
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 6
    Aktivität: 43,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Eingliederungsvereinbahrung

    Und die gilt immer 6 Monate oder so lange bis man Arbeit hat?
    Gibt es auch die Möglichkeit, so eine Vereinbarhung zeitlich zu befristen, also auf 3 Monate?

    Dass ich in der Arbeitslosigkeit einen Job finden will versteht sich ja für mich von selbst.

  7. #7
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Eingliederungsvereinbahrung

    Im SGB II wird explicid die Eingliederungsvereinbarung geregelt. Und bei diesem haben beide Parteien dies zu unterzeichnen, damit es sich hierbei um einen rechtswirksamen Vertrag handelt (§ 56 SGB X). Dies ist wichtig zu wissen, da sich hiernach Widersprüche und Verfahrensweisen herleiten. Hierin heißt es:

    § 15 SGB II Eingliederungsvereinbarung
    (1) Die Agentur für Arbeit soll im Einvernehmen mit dem kommunalen Träger mit jeder erwerbsfähigen leistungsberechtigten Person die für ihre Eingliederung erforderlichen Leistungen vereinbaren (Eingliederungsvereinbarung). Die Eingliederungsvereinbarung soll insbesondere bestimmen, 1. welche Leistungen die oder der Erwerbsfähige zur Eingliederung in Arbeit erhält,
    2. welche Bemühungen erwerbsfähige Leistungsberechtigte in welcher Häufigkeit zur Eingliederung in Arbeit mindestens unternehmen müssen und in welcher Form diese Bemühungen nachzuweisen sind,
    3. welche Leistungen Dritter, insbesondere Träger anderer Sozialleistungen, erwerbsfähige Leistungsberechtigte zu beantragen haben.Die Eingliederungsvereinbarung soll für sechs Monate geschlossen werden. Danach soll eine neue Eingliederungsvereinbarung abgeschlossen werden. Bei jeder folgenden Eingliederungsvereinbarung sind die bisher gewonnenen Erfahrungen zu berücksichtigen. Kommt eine Eingliederungsvereinbarung nicht zustande, sollen die Regelungen nach Satz 2 durch Verwaltungsakt erfolgen.

    (2) In der Eingliederungsvereinbarung kann auch vereinbart werden, welche Leistungen die Personen erhalten, die mit der oder dem erwerbsfähigen Leistungsberechtigten in einer Bedarfsgemeinschaft leben. Diese Personen sind hierbei zu beteiligen.


    (3) Wird in der Eingliederungsvereinbarung eine Bildungsmaßnahme vereinbart, ist auch zu regeln, in welchem Umfang und unter welchen Voraussetzungen die oder der erwerbsfähige Leistungsberechtigte schadenersatzpflichtig ist, wenn sie oder er die Maßnahme aus einem von ihr oder ihm zu vertretenden Grund nicht zu Ende führt.

    Interessant ist auch der Umgang der Eingliederungsvereinbarung. Da habe ich hier etwas gefunden, was evtl. auch weiterhelfen könnte: http://www.harald-thome.de/media/files/SGB II DA/FH-15---20.05.2011.pdf
    Geändert von Erdenmensch (21.11.2011 um 09:55 Uhr)

  8. #8
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    4
    Punkte: 26, Level: 2
    Level beendet: 4%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 24
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Eingliederungsvereinbahrung

    Was bedeutet denn der Absatz (2):

    Wenn meine Partnerin noch arbeitet, was kann denn dann auf sie zukommen?

  9. #9
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Eingliederungsvereinbahrung

    Zitat Zitat von Pfiffig Beitrag anzeigen
    Was bedeutet denn der Absatz (2):

    Wenn meine Partnerin noch arbeitet, was kann denn dann auf sie zukommen?
    Ich habe den Link aktualisiert. jetzt kannst Du nachlesen, wie die Vorschrift auszulegen ist.

  10. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.11.2011
    Beiträge
    7
    Punkte: 44, Level: 2
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 6
    Aktivität: 43,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Eingliederungsvereinbahrung

    Da is tja noch keine Aussage über die Zeit dabei, oder? Also die Dauer meine ich jetzt.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •