Muss ich mich auf jeden Vorschlag bewerben?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

Thema: Muss ich mich auf jeden Vorschlag bewerben?

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    02.02.2016
    Beiträge
    9
    Punkte: 56, Level: 3
    Level beendet: 24%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 19
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    Muss ich mich auf jeden Vorschlag bewerben?

    Hallo, ich bin zum ersten Mal und noch nicht lange arbeitslos. Ich habe mich pünktlich bei der Arbeitsagentur gemeldet und bekomme von ihnen auch Vermittlungsvorschläge. Darunter sind aber zwei Firmen die sind zu weit von meinem Wohnort entfernt, umziehen möchte ich nicht und ich müsste jeden Tag eine halbe bzw. dreiviertel Stunde Fahrzeit einplanen. Wenn ich diese ablehne und auf dem beigefügten Formular eintrage, müsste ich dann mit einer Strafe rechnen, in Form von einer Kürzung meines Arbeitslosengeldes? Aus gesundheitlichen Gründen muss ich auch regelmäßig zum Arzt hier im Ort zur Kontrolle, die wirklich wichtig ist. Das würde doch auch nicht gehen? Sollte ich das dazu schreiben oder ist das der Agentur egal?

  2. #2
    IBO
    IBO ist offline
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    30.04.2012
    Beiträge
    547
    Punkte: 4.370, Level: 42
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 180
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    16
    Dankeschöns erhalten
    16
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Muss ich mich auf jeden Vorschlag bewerben?

    Hallo Konradi, also ich denke dass Du keinen Abzug bekommst wenn Du es so begründen kannst. Wenn Du Dich auf andere Vorschläge bewirbst sehen sie Deinen guten Willen.

  3. #3
    Status: . . . . . . Array Avatar von -a bacus
    Registriert seit
    27.08.2014
    Beiträge
    881
    Punkte: 4.081, Level: 40
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 69
    Aktivität: 99,3%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    150
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert Hyperaktiv!

    AW: Muss ich mich auf jeden Vorschlag bewerben?

    Bei einem Vorschlag nicht unbedingt, bei einer Vorschrift mit Rechtsbelehrung schon eher.
    Eine PDF-Bewerbung setzt noch keine Anstellung voraus. Es werden zudem alle Kosten bezahlt und man sammelt Erfahrung. Dies sollte man mindestens nutzen und vermeidet zudem Probleme mit der AA.

  4. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    02.02.2016
    Beiträge
    9
    Punkte: 56, Level: 3
    Level beendet: 24%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 19
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Muss ich mich auf jeden Vorschlag bewerben?

    Ich habe mir nochmal eins der Formulare vorgenommen, da ist mir vorher nicht aufgefallen dass da unter anderem steht: bei Interesse bewerben Sie sich bitte schriftlich bei... "bei Interesse" bedeutet doch dann ich muss es nicht unbedingt tun, oder ist das dann doch negativ, wenn ich mich nicht erst bewerbe. Eine Rechtsbelehrung war nicht dabei, habe nochmal nachgesehen..
    Zudem hatte ich heute morgen einen Anruf bekommen ob ich Zeit hätte kurzfristig vorbei zu kommen (klar habe ich Zeit) und ich sagte spontan zu. Durch einen anderen Kollegen der dort angefangen hatte wurde ich empfohlen. Zu 90% kann ich da anfangen aber erst ab April. Soll ich das vielleicht der Agentur melden?

  5. #5
    Status: . . . . . . Array Avatar von -a bacus
    Registriert seit
    27.08.2014
    Beiträge
    881
    Punkte: 4.081, Level: 40
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 69
    Aktivität: 99,3%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    150
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert Hyperaktiv!

    AW: Muss ich mich auf jeden Vorschlag bewerben?

    Du musst wohl wie jeder andere Arbeitsloser, deine Bewerbungsbemühungen nachweisen. Wenn die dich dann fragen ob du dich dort beworben hast, kommt "nein" bestimmt nicht positiv an. Wenn die Fahrtkosten vom AG nicht bezahlt werden, kann die AA die Kosten übernehmen. Somit wissen die, dass du dich da bewirbst. Solltest du die Stelle zum 1.4. bekommen, muss du dich dann beim AA abmelden.

  6. #6
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    02.02.2016
    Beiträge
    9
    Punkte: 56, Level: 3
    Level beendet: 24%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 19
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Muss ich mich auf jeden Vorschlag bewerben?

    Ja, das hat man mir auf dem Arbeitsamt gesagt dass sie die Fahrt zu einem Bewerbungsgespräch eventuell auch übernehmen. Falls ich dann eine Zusage bekäme, wer übernimmt dann die Fahrtkosten? Abgesehen davon dass ich eineinhalb Stunden nur unterwegs bin um hin und zurück zu kommen. Oder soll ich denen sagen dass ich regelmäßig zum Doc muss?

  7. #7
    Status: . . . . . . Array Avatar von -a bacus
    1+

    Registriert seit
    27.08.2014
    Beiträge
    881
    Punkte: 4.081, Level: 40
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 69
    Aktivität: 99,3%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    150
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert Hyperaktiv!

    AW: Muss ich mich auf jeden Vorschlag bewerben?

    Zitat Zitat von Konradi Beitrag anzeigen
    Abgesehen davon dass ich eineinhalb Stunden nur unterwegs bin um hin und zurück zu kommen. Oder soll ich denen sagen dass ich regelmäßig zum Doc muss?
    Ja du solltest ehrlich sagen, dass du chronisch krank bist und evtl. Problem mit der Fahrzeit von 3 Stunden pro Tag. Auch nicht verschweigen, dass du regelmäßig wegen der Krankengeschichte auch deine Termine bei deinen Fachärzten wahrnehmen musst.

    Es ist schließlich fair, dass der künftige AG vorher Bescheid weiß. Wenn du einen Schwerbehindertenausweis hast, musst du es nicht sagen, es sei denn, deine Tätigkeit wird dadurch beeinträchtigt. Anderseits könnte es dir nach einer Probezeit weitere AN-Vorteile bringen.

  8. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei -a bacus für diesen nützlichen Beitrag:

    Konradi (03.02.2016)

  9. #8
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    02.02.2016
    Beiträge
    9
    Punkte: 56, Level: 3
    Level beendet: 24%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 19
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Muss ich mich auf jeden Vorschlag bewerben?

    Einen Ausweis habe ich aber der zählt noch nicht zur Schwerbehinderung. Dein Vorschlag es bei einem Gespräch, wenn es dazu kommt, zu erwähnen gefällt mir. Von selbst aus hätte ich das vielleicht nicht getan. Ist ja möglich dass der AG dann versteht dass das nicht die richtige Lösung für mich wäre dort anzufangen.

  10. #9
    Status: . . . . . . Array Avatar von -a bacus
    Registriert seit
    27.08.2014
    Beiträge
    881
    Punkte: 4.081, Level: 40
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 69
    Aktivität: 99,3%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    150
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert Hyperaktiv!

    AW: Muss ich mich auf jeden Vorschlag bewerben?

    Es ist in jedem Fall gut Erfahrungen zu sammeln und seinen Marktwert einschätzen zu können.

  11. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    02.02.2016
    Beiträge
    9
    Punkte: 56, Level: 3
    Level beendet: 24%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 19
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Muss ich mich auf jeden Vorschlag bewerben?

    Du meinst also, dass ich dann einschätzen kann ob ich trotz allem noch für den Arbeitsmarkt (gut) geeignet bin? Ja, das wäre eine Erfahrung wert.

Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 16:38
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.02.2012, 17:30
  3. Muss man sich um jeden Jobvorschlag bewerben?
    Von Karsten im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.11.2011, 10:45
  4. Für welchen Job soll ich mich zukünftig bewerben?
    Von marcus im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.11.2011, 15:59
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.07.2011, 18:07

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •