Versicherungen und Arbeitslosigkeit
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Versicherungen und Arbeitslosigkeit

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    28.08.2015
    Beiträge
    68
    Punkte: 987, Level: 16
    Level beendet: 87%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    12
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    Versicherungen und Arbeitslosigkeit

    Es ist zwar noch nicht so weit mit ALG 1 aber ich glaube es wird, wenn ich zwischenzeitlich keinen Job finde, unabwendbar sein, deshalb denke ich jetzt schon an Sparmaßnahmen.
    Diesen Monat haben einige Versicherungen abgebucht. Das ist ja bisher auch in Ordnung, ich habe eine private Haftpflicht, eine Hausrat und eine Rechtsschutzversicherung. Kfz ist ganz klar, die ist ein Muss. Ich denke jedoch an die Zukunft und gerade wo jetzt die Abbuchungen kamen grüble ich nach, was ist wenn ich ALG 1 beziehe? Es geht jedes halbe Jahr einiges an Beiträgen ab. Wäre es angebracht Versicherungen zu kündigen?

  2. #2
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Versicherungen und Arbeitslosigkeit

    Eine Hausratsversicherung habe ich zum Beispiel nicht, ist die wichtig? Bei der Rechtsschutz kannst Du mal gucken was da alles versichert ist. Bei mir ist zum Beispiel Arbeitsrecht mit drin, die bräucht ich aber nicht mehr wenn ich später mal in Rente gehe oder so. Mein AG ist dann ja der Staat dem ich vorher auch einen Anteil beigetragen habe, für meine spätere Rente. Hoffentlich gibt es sie dann übehaupt noch
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  3. #3
    Status: keine Angabe Array Avatar von Northern Lights
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    1.014
    Punkte: 5.595, Level: 48
    Level beendet: 23%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 155
    Aktivität: 51,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    40
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Versicherungen und Arbeitslosigkeit

    Geh mal zu Deinem Versicherungsagenten, vereinbare einen Termin. Wenn er gut ist wird er sich mit Dir zusammen setzen und schauen was wirklich nötig ist und vor Allem auch bezahlbar.

  4. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    25.02.2012
    Beiträge
    445
    Punkte: 4.435, Level: 42
    Level beendet: 43%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 115
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    7
    Dankeschöns erhalten
    20
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Versicherungen und Arbeitslosigkeit

    Eine Haftpflichtversicherung sollte man schon haben. Wenn Du arbeitslos bist und es gibt ein rechtliches Problem bekommst Du Unterstützung vom Amt. Allerdiings mit bestimmten Voraussetzungen. Wenn Du einem anderen auf die Nase haust muss Du selbst und alleine dafür gerade stehen

  5. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.112
    Punkte: 6.025, Level: 50
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 125
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    18
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Empfehler Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Versicherungen und Arbeitslosigkeit

    Ich glaube früher wurde es von der Arge als Sozialhilfe übernommen, zumindest die Haftpflicht. Aber das wird wohl nicht mehr so sein. Wie zahlst Du die Beiträge, jährlich, halb- oder vierteljährlich? Möglich wäre ja dass Du mit Deinem Versicherungsmenschen sprichst und es vielleicht auf Monatsraten aufteilen kannst. Dann sind die Beträge etwas kleiner.

  6. #6
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    11.11.2015
    Beiträge
    9
    Punkte: 342, Level: 9
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 33
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Versicherungen und Arbeitslosigkeit

    Ich habe schon lange meine Versicherungen auf ein Minimum schrumpfen lassen und nur noch die, die ich wichtig finde. Das ist noch tragbar auch wenn ich arbeitslos geworden bin. Ich sehe zu dass ich mein Konto nicht immer bis auf den letzten Heller abräume sondern was drauf lassen. So komme ich nicht irgendwann in Zahlungsnot.

  7. #7
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Versicherungen und Arbeitslosigkeit

    Manche Versicherungen kann man auch ruhen lassen. Das betrifft aber eher die Zusatzversicherung zur Renten- und Krankenversicherungen oder ähnliche, die momentan nicht so wichtig sind wie z.B. die Haftpflicht.

Ähnliche Themen

  1. Vermittlungsvorschläge vor Arbeitslosigkeit
    Von gutes Omen im Forum ALG I
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 07.03.2014, 12:37
  2. Arbeitslosigkeit im Lebenslauf
    Von Krabbel im Forum Bewerbung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.06.2013, 13:48
  3. Arbeitslosigkeit verheimlicht
    Von still im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 12.03.2013, 10:33
  4. Garantierte Arbeitslosigkeit?
    Von Bernhard im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.03.2013, 19:39
  5. Start in die Selbstständigkeit: Welche Versicherungen braucht man?
    Von kruemelmonster im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.08.2011, 17:13

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •