Schlaflos mit 50plus... - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27

Thema: Schlaflos mit 50plus...

  1. #11
    Status: arbeitssuchend Array
    Registriert seit
    26.07.2014
    Beiträge
    8
    Punkte: 80, Level: 4
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    4
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Schlaflos mit 50plus...

    Herzlichen Dank Darky,

    Deine Fragen berühren genau die für mich wichtigen und teilweise auch "wunden" Punkte und Fragen, an denen ich derzeit nicht weiter komme...

    Zitat Zitat von Darky Beitrag anzeigen
    Wäre es für dich denn denkbar, weiter im Lehrbetrieb zu arbeiten oder worauf bewirbst du dich jetzt genau?
    Ich würde sehr gern wieder dort einsteigen, aber an diese Stellen kommt man schlecht heran, wenn man nicht in die zuständigen Netzwerke eingebunden ist. Meine Abteilung wurde vor einiger Zeit geschlossen, die Stellen (wie meine auch) waren zeitlich befristet und die meisten meiner Kollegen sind ebenfalls arbeitslos geworden, haben sich komplett umorientiert (sind aber auch wesentlich jünger) oder nun im Ruhestand. Daraus erklärt sich auch das Wegbrechen meiner fachlichen Netzwerke. Ich bewerbe mich zwar trotzdem an anderen Universitäten, aber diese Stellen sind rar und werden oft "unter der Hand" vergeben, obwohl sie öffentlich ausgeschrieben werden. Das ist leider gängige Praxis und verursacht dann sinnlose Umsonstbewerbungen, manchmal sogar Vorstellungsgespräche. Trotzdem probiere ich das weiter und versuche, die wenigen, noch bestehenden Kontakte zu pflegen.

    Zitat Zitat von Darky Beitrag anzeigen
    Vielleicht kannst du dich auch als eigenständige Dozentin oder Beraterin selbstständig machen, gerade, wenn du Erfahrung im Bereich Nachwuchsförderung und Interesse an psycho-sozialen Themen hast?
    Zweifellos eine interessante Perspektive, die ich noch weiter ausloten werde. Dazu fällt mir spontan ein, dass ich mich als freiberufliche Dozentin bewerben könnte, um überhaupt wieder einen Einstieg und neue Kontakte knüpfen zu können... ich hatte bisher nur in der Kategorie hauptberuflich (= existenzsichernd) gedacht, aber DAS wäre zweifellos eine möglicherweise sogar ausbaufähige Option.

    Und, ja: Meine Unterlagen werden nicht besser, so lange ich sie selbst nur von rechts nach links drehe. Ich vermute auch, dass man da etwas optimieren könnte und müsste. Bisher habe ich mir nur von Fachkollegen und meinem Arbeitsvermittler Feedback geholt, und das war nicht sehr ergiebig. Der Blick eines neutralen Außenstehenden wäre da sicher die bessere Wahl...

    Zitat Zitat von Darky Beitrag anzeigen
    Wichtig ist, dass du dir nicht selbst die Schuld gibst und auch nicht aufgibst, nach Lösungen zu suchen.
    Mit zunehmender Erwerbslosigkeit kommt diese Schuld-Thematik tatsächlich verstärkt bei mir auf, ich wundere mich da über mich selbst. Die Situation ist manchmal einfach zermürbend.

    Bislang kommt aber trotz einiger Hänger immer noch wieder mein alter Kampfgeist durch... besonders dann, wenn ich aufgrund von interessanten Impulsen in's positive Grübeln komme...

    Ich dank' Dir dafür :)

  2. #12
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    2+

    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Schlaflos mit 50plus...

    Zitat Zitat von 50pluslerin Beitrag anzeigen
    Das ist leider gängige Praxis und verursacht dann sinnlose Umsonstbewerbungen, manchmal sogar Vorstellungsgespräche. Trotzdem probiere ich das weiter und versuche, die wenigen, noch bestehenden Kontakte zu pflegen.
    Bitte - sieh niemals ein Vorstellungsgespräch als sinnlos an! Vorstellungsgespräche sind ein wichtiger Teil des "Netzwerkens", das du wohl mehr ausbauen musst. Du darfst allerdings nicht mit der Gewissheit hingehen, dass da "ja doch nichts draus wird" und auch nicht mit dem Druck "heute muss es einfach klappen", sondern eher mit der Lockerheit, dass du erstens dort vielleicht einige nette Leute triffst, die dir helfen können (wenn nicht jetzt, dann beim nächsten mal), zweitens deine Kontakte zum alten beruflichen Umfeld "aktiv" hältst und drittens das Gespräch als Training verstehst.

    Zitat Zitat von 50pluslerin Beitrag anzeigen
    ...Dazu fällt mir spontan ein, dass ich mich als freiberufliche Dozentin bewerben könnte, um überhaupt wieder einen Einstieg und neue Kontakte knüpfen zu können... ich hatte bisher nur in der Kategorie hauptberuflich (= existenzsichernd) gedacht, aber DAS wäre zweifellos eine möglicherweise sogar ausbaufähige Option..
    Gerade in Berufen, in denen die Stellen meistens nur befristet vergeben werden, ist dies eine Alternative, die zu überlegen wäre. Es ist zwar schwer, aus einer solchen freiberuflichen Tätigkeit eines Tages in eine Festanstellung zu wechseln - aber du hättest erst mal wieder einen Job, eine sinnvolle Beschäftigung, wärest wieder aktiv "im Geschäft" und könntest längerfristig darauf vielleicht aufbauen.

    Zitat Zitat von 50pluslerin Beitrag anzeigen
    Und, ja: Meine Unterlagen werden nicht besser, so lange ich sie selbst nur von rechts nach links drehe. Ich vermute auch, dass man da etwas optimieren könnte und müsste. Bisher habe ich mir nur von Fachkollegen und meinem Arbeitsvermittler Feedback geholt, und das war nicht sehr ergiebig. Der Blick eines neutralen Außenstehenden wäre da sicher die bessere Wahl....
    Du weißt ja Bescheid....

  3. die folgenden 2 Benutzerbedanken sich bei bepe0905 für den nützlichen Beitrag:

    Karsten (29.07.2014), Oberbuxe (29.07.2014)

  4. #13
    Status: arbeitssuchend Array
    Registriert seit
    26.07.2014
    Beiträge
    8
    Punkte: 80, Level: 4
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    4
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Schlaflos mit 50plus...

    Hallo Karsten,

    auch Dir herzlichen Dank, dass Du Dir die Mühe gemacht hast, zu antworten!

    [QUOTE=Karsten;74891]Du schreibst, das du gerne in alternativen Arbeitsfeldern tätig werden würdest, dir dort aber die Erfahrung fehlt. Hast du schonmal über eine Fortbildung in so einem Bereich nachgedacht, um dort besser Fuß fassen zu können? Das nur mal als eine erste Idee.[QUOTE=Karsten;74891]

    Mit dieser ersten Idee triffst Du einen zentralen und wunden Punkt, an dem ich nicht weiterkomme: Ich habe die Fortbildungen, die mir jetzt nützen könnten, während meiner letzten Anstellung leider vernachlässigt, das rächt sich jetzt. Die Möglichkeiten, die mir bisher vom Jobcenter angeboten wurden, würden mich leider nicht weiterbringen, da in der Praxis bestimmte Zertifikate erforderlich sind (z.B. Approbation als Therapeutin). Eine Ausbildung in dem Bereich (einschlägig anerkannte Therapieausbildung) könnte ich nicht finanzieren, sie sind zu teuer. Ein Weg wäre, über eine Arbeitsstelle das erforderliche Geld dafür zu verdienen und nebenbei diesen Abschluss nachzuholen, was durchaus gängige Praxis ist. Aber dazu müsste eine Stelle her...:(

    Aber unabhängig davon muss ich dringend nach weiteren Alternativen suchen, die mir den Wiedereinstieg erleichtern könnten. Das Schwierige sehe ich darin "auf's richtige Pferd zu setzen"...


    Zitat Zitat von Karsten Beitrag anzeigen
    Ansonsten kann ich nur generell sagen, gib nicht auf und lass den Kopf nicht hängen. Und: Wir tauschen uns hier gerne mit dir aus!
    Danke Dir, mir hilft es sehr. Allein schon die Möglichkeit, anhand Eurer Fragen und Ideen hier meine festgefahrenen Gedanken neu sortieren zu können, ist absolut hilfreich. Das ist genau der richtige Schritt, Wege aus dem negativen Hamsterrad zu finden.

    Ich hoffe, ich kann mich irgendwann revanchieren :)

    Dir einen schönen Feierabend!

  5. #14
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    2+

    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Schlaflos mit 50plus...

    Zitat Zitat von 50pluslerin Beitrag anzeigen
    Ich hoffe, ich kann mich irgendwann revanchieren :)
    Das brauchst du nicht, wir helfen gerne, wo möglich oder hören zu, wo nicht möglich .

    Aber wir lesen auch gerne Beiträge von dir in anderen Threads. Du hast sicher auch viele Erfahrungen gemacht, die sich weiterzugeben lohnen und von denen andere hier profitieren können.

    Und danke noch mal an Bepe, ich habe halt gedacht, du bist hier der Richtige und ich hatte ja recht.
    Vielleicht hilft der Bewerbungscheck schon mal weiter und dann müssen wir uns mal informieren, was es noch an Möglichkeiten für diesen Bereich gibt.

    Leider ist es auch nicht mein Fachbereich, aber ob es das richtige Pferd ist, weiß man leider immer erst, wenn man drauf sitzt und es sich gut anfühlt.
    Ich als Reiterin muss es wissen , der Rest nennt sich Leben.
    Geändert von Darky (28.07.2014 um 19:27 Uhr)
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  6. die folgenden 2 Benutzerbedanken sich bei Darky für den nützlichen Beitrag:

    Karsten (29.07.2014), Oberbuxe (29.07.2014)

  7. #15
    Status: arbeitssuchend Array
    Registriert seit
    26.07.2014
    Beiträge
    8
    Punkte: 80, Level: 4
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    4
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Schlaflos mit 50plus...

    Hallo & guten Abend, lieber bepe0905,

    was soll ich sagen... als ich Deine Nachricht heute Nachmittag gelesen habe, hat mich das erstmal sprachlos gemacht...

    Daher kommt meine Nachricht auch erst jetzt: Ich danke Dir ganz, ganz herzlich für Dein Angebot und nehme es sehr gerne an.

    Einen schönen Abend noch & bis auf Weiteres!

  8. #16
    Status: arbeitssuchend Array
    Registriert seit
    26.07.2014
    Beiträge
    8
    Punkte: 80, Level: 4
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    4
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Schlaflos mit 50plus...

    Zitat Zitat von Darky Beitrag anzeigen
    Und danke noch mal an Bepe, ich habe halt gedacht, du bist hier der Richtige und ich hatte ja recht.
    Da möchte ich mich unbedingt anschließen und DANKE an Dich, Darky, für diese postwendende Vernetzung!

    Eure Reaktionen hier geben mir gerade einen völlig unerwarteten Auftrieb...:)

  9. #17
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Schlaflos mit 50plus...

    Ersteinmal vorneweg: Super, Darky und Bepe, ihr seid der Hammer, allein schon dass ihr als Arbeitnehmer und Karriere-Leute hier bei den Arbeitslosen mitguckt spricht schon extrem für euch.

    Ich wollte 50pluslerin auch noch etwas Mut machen. Ich war lange in einer ähnlichen Lage. Kam aus dem Handwerk, und war plötzlich zu alt für meinen Job. Ich hatte das Netzwerken auch nicht richtig betrieben, muss man ja auch nicht wenn man seine Arbeit gut macht, bzw. man kennt das aus dem Handwerk auch nicht so sehr.
    Ich habe dann doch durch mein "Netzwerk" einen Job gefunden. Ein Bekannter hat mir geholfen in Teilzeit eine Arbeitsstelle zu finden wo ich mein Wissen an die Generation nach mir weitergeben kann. Es ist nicht das, was ich mir erhofft hatte, und es ist in Teilzeit, aber abgesehen von dem Gefühl, gebraucht zu werden bekomme ich auch wieder ein Einkommen. Das ist doch auch etwas wert, auch wenn es nicht mehr die Vollzeitstelle im vollen Safte ist.

    Ich denke wir müssen realistisch bleiben und unsere Ansprüche auf ein "gesundes" Maß schrauben. Gesund heißt in diesem Fall nicht unbedingt gesund für uns persönlich sondern gesund für den Arbeitsmarkt. Das ist unschön ist aber nunmal so. Jetzt warten wir mal ab was du hier noch für einen Input z. B. von Bepe bekommst. Wer weiß, vielleicht bist du ja genau die Person die seinem Portfolio nocht fehlt.

    Achso und eins noch: Die Sorgen kennen wir alle. Das ist etwas womit man lernen muss umzugehen. Ich habe etwas gelernt, das nennt sich MPR. Muskelrelaxion, bei der man lernt zu entspannen. Das wäre vielleicht noch wichtig für dich.

  10. #18
    Status: arbeitssuchend Array
    Registriert seit
    26.07.2014
    Beiträge
    8
    Punkte: 80, Level: 4
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    4
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Schlaflos mit 50plus...

    Zitat Zitat von Oberbuxe Beitrag anzeigen
    Ich wollte 50pluslerin auch noch etwas Mut machen. Ich war lange in einer ähnlichen Lage... Ein Bekannter hat mir geholfen in Teilzeit eine Arbeitsstelle zu finden wo ich mein Wissen an die Generation nach mir weitergeben kann.
    Danke Dir, Oberbuxe, auch Deine Zeilen und Ideen freuen mich! Dass Du für Dich einen neuen Einstieg gefunden hast, ist absolut klasse und ich denke, Teilzeit ist durchaus ein Weg, den ich ebenfalls gehen würde, wenn sich da etwas finden ließe. Wichtig wäre auch mir überhaupt erstmal wieder ein Einstieg und dann kann man immer noch weitersehen. Dein Beispiel macht mir Mut am Ball zu bleiben und es würde mich sehr interessieren, was Du jetzt beruflich machst. Es klingt nach Ausbildung / Unterricht. Vielleicht gibt es hier auch einen thread von Dir dazu? Ich bin immer noch dabei, mich hier einzulesen.

    Dein "gesunder" Tipp, etwas zur Entspannung zu tun, ist in der Tat wichtig für mich. Besonders da ich merke, dass ich meine Gesundheit in der derzeitigen Krisenlage arg vernachlässige. Das ist natürlich fatal, denn woher soll man ohne etwas Gesundes für sich selbst zu tun, die Kraft für das Ganze nehmen.

    Dir einen entspannten Tag!

  11. #19
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Schlaflos mit 50plus...

    Ja, einen Ausgleich solltest du dir unbedingt schaffen, damit du nicht 24/7 nur mit den Themen Jobsuche, Bewerbungen, Arbeitsamt und Frust konfrontiert bist.
    Ob das nun Entspannungsübungen, Sport oder sonst was sind, spielt da kaum eine Rolle bzw. musst du eben das machen, was dir am ehesten hilft den Kopf frei zu bekommen und danach wieder neu anzugreifen!

  12. #20
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Schlaflos mit 50plus...

    Allzu genau will ich aus privaten Gründen (siehe PM) nicht werden aber ich sag es mal so: Ich schule Azubis im ganzen Bundesland NRW über Betriebssicherheit vor allem was Elektroschutz angeht. Ich habe dafür einen Kurs gemacht und bin bis Österreich gefahren, um jetzt meine Arbeit zu machen. Es ist nicht das, was ich mir vorgestellt hatte aber es reicht bis zur Rente, denke und hoffe ich.

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •