Lohnt es sich noch zu arbeiten? - Seite 4
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 42

Thema: Lohnt es sich noch zu arbeiten?

  1. #31
    Status: keine Angabe Array Avatar von denim_demon
    Registriert seit
    26.04.2011
    Ort
    OBERPFALZ
    Beiträge
    86
    Punkte: 737, Level: 14
    Level beendet: 37%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 63
    Aktivität: 16,0%
    Dankeschöns vergeben
    15
    Dankeschöns erhalten
    29
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 500 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    AW: Lohnt es sich noch zu arbeiten?

    Snailfood, ich kann dich vollkommen verstehen. Aber meiner Meinung nach handelt es sich dabei um ein allgemein gesellschaftliches Problem, das nicht in der Absicht des Individuums den Ursprung hat sondern eben in gesellschaftlichen Missständen. Es ist nicht natürlich, dass Menschen nichts tun wollen und ihren Lebensinhalt darin finden rund um die Uhr zu faulenzen. Leider fällt mir dagegen kein Patentrezept ein und es gibt wohl auch keines. Aber zumindest weiß ich, dass es nichts bringt, die Leute dazu zu zwingen, varbeiten zu wollen.
    Some people never go crazy. What truly horrible lives they must lead.
    [Bukowski]

  2. #32
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.05.2011
    Beiträge
    10
    Punkte: 242, Level: 7
    Level beendet: 84%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 16,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Lohnt es sich noch zu arbeiten?

    da bin ich voll bei dir denim_demon. Mit Zwang erreicht man nichts.Der Zwang muss von selbst von innen kommen. Nicht von aussen.Spätestens wenn der Kühlschrank leer ist Aber was macht man hier? Man wackelt zum Amt...die helfen schon.
    Ich seh dann immer die Pawlowsche Bedürfnispyramide vor mir oder denk ans Peter Prinzip.
    Der Mensch an sich ist nicht faul...es sind die gesellschaftlichen Umstände, welche ihn faul werden lassen.
    In Ländern , wo es kein Rentensystem gibt, versorgen die Kinder die Eltern...eine Art von Zwang.Und dort wird man keinen gesunden Untätigen finden.

  3. #33
    Status: Studentin Array Avatar von Minchen
    Registriert seit
    03.05.2011
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    744
    Punkte: 4.202, Level: 41
    Level beendet: 26%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 148
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    89
    Dankeschöns erhalten
    105
    Errungenschaften:
    3 Freunde Ihre erste Gruppe Meister Empfehler Meister Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Hyperaktiv! 3 Monate registiert
    Auszeichnungen:
    Werbekönig

    AW: Lohnt es sich noch zu arbeiten?

    Ich denke auch, dass das ein allgemein gesellschaftliches Problem ist und außerdem viel von der Erziehung abhängt. Neulich kam da auch eine interessante Doku auf Vox
    in der erläutert wurde, dass sich das Arbeitsverhalten der Eltern recht genau auf das zukünftige Arbeitsverhalten ihrer Kinder überträgt. Das heitß also, dass Kinder, die in einer Hartz4-Familie großgeworden sind, eine größere Wahrscheinlichkeit haben, später selbst Hartz4 zu beziehen. Ich denke da muss man mit pädagogischen Programmen eingreifen, um diesen "Teufelskreis" zu durchbrechen.
    Ist aber natürlich mal alles wieder viel leichter gesagt als getan
    So arbeiten, als könnte man ewig leben. So leben, als müsste man täglich sterben.
    Giovanni Don Bosco

  4. #34
    Administrator Gigajob Mitarbeiter Array Avatar von lookalike
    Registriert seit
    02.05.2011
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.377
    Punkte: 15.173, Level: 79
    Level beendet: 65%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 177
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    319
    Dankeschöns erhalten
    355
    Errungenschaften:
    3 Freunde Hyperaktiv! Meister Stichwortvergeber Meister Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran
    Auszeichnungen:
    Stichwort-Meister Diskussions-Beender

    AW: Lohnt es sich noch zu arbeiten?

    Zitat Zitat von Minchen Beitrag anzeigen
    Neulich kam da auch eine interessante Doku auf Vox
    in der erläutert wurde, dass sich das Arbeitsverhalten der Eltern recht genau auf das zukünftige Arbeitsverhalten ihrer Kinder überträgt.
    Das glaub ich absolut. Aber eigentich ist das auch keine große Überraschung. Wenn du als Kind immer mitbekommst, dass deine Eltern arbeiten gehen, dann weißt du, dass das wichtig ist und zum Leben dazu gehört. Wenn du als Kind mitbekommst, dass deine Eltern arbeitslos sind, aber verzweifelt nach einem Job suchen, wirst du vielleicht von Anfang an versuchen einen so guten und sicheren Job wie möglich zu kriegen. Wenn du als Kind mitbekommst, dass deine Eltern den ganzen Tag zu Hause hocken, keinen Bock auf arbeiten haben und trotzdem Geld bekommen, wirst du dir als Kind denken, prima, warum arbeiten gehen, wenns auch ohne geht.

    Allerdings sollte man das natürlich auf keinen Fall pauschalisieren - es gibt ja auch genug Familien in denen es nicht so ist! Aber ich denk schon, dass es oft vorkommt.
    "Your wings already exist. All you have to do is fly."
    - unknown -

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alle Beiträge von Mitgliedern des Gigajob-Teams in diesem Forum sind rein privater Natur -- auch dieser hier!
    Sie geben grundsätzlich nur die Meinung des Verfassers, nicht aber die des Unternehmens Netzmarkt Internetservice GmbH & Co. KG (Betreiber von Gigajob) wieder.


  5. #35
    Status: eingespannt Array Avatar von Frankenfreund84
    Registriert seit
    06.05.2011
    Ort
    Freundliches Franken
    Beiträge
    830
    Punkte: 7.100, Level: 55
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 50
    Aktivität: 56,0%
    Dankeschöns vergeben
    168
    Dankeschöns erhalten
    161
    Errungenschaften:
    Empfehler Stichwortvergeber 3 Freunde Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Lohnt es sich noch zu arbeiten?

    Und wenn du als Kind mitbekommst, wie beknackt es ist, dass deine Eltern nie daheim sind, weil sie die ganze Zeit arbeiten? Vernachlässigen die dann auch ihre Kinder?
    Einen Franken soll man sich zum Freund, aber nicht zum Nachbarn wünschen.

  6. #36
    Status: Studentin Array Avatar von Minchen
    Registriert seit
    03.05.2011
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    744
    Punkte: 4.202, Level: 41
    Level beendet: 26%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 148
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    89
    Dankeschöns erhalten
    105
    Errungenschaften:
    3 Freunde Ihre erste Gruppe Meister Empfehler Meister Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Hyperaktiv! 3 Monate registiert
    Auszeichnungen:
    Werbekönig

    AW: Lohnt es sich noch zu arbeiten?

    Und wenn du als Kind mitbekommst, wie beknackt es ist, dass deine Eltern nie daheim sind, weil sie die ganze Zeit arbeiten? Vernachlässigen die dann auch ihre Kinder?
    Darüber lässt sich natürlich streiten. Aber ich finde, dass es eine schlüssigere Begründung liefert, deswegen weniger Zeit für die Familie zu haben, weil man ihr finanzielle Sorgen ersparen will. Und das wirkt sich dann in diesem Sinne schon pädagogisch sinnvoll auf Kinder aus. Wenig Zeit für die Familie zu haben ist aber dennoch nicht schön...
    So arbeiten, als könnte man ewig leben. So leben, als müsste man täglich sterben.
    Giovanni Don Bosco

  7. #37
    Administrator Gigajob Mitarbeiter Array Avatar von lookalike
    Registriert seit
    02.05.2011
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.377
    Punkte: 15.173, Level: 79
    Level beendet: 65%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 177
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    319
    Dankeschöns erhalten
    355
    Errungenschaften:
    3 Freunde Hyperaktiv! Meister Stichwortvergeber Meister Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran
    Auszeichnungen:
    Stichwort-Meister Diskussions-Beender

    AW: Lohnt es sich noch zu arbeiten?

    Zitat Zitat von Frankenfreund84 Beitrag anzeigen
    Und wenn du als Kind mitbekommst, wie beknackt es ist, dass deine Eltern nie daheim sind, weil sie die ganze Zeit arbeiten? Vernachlässigen die dann auch ihre Kinder?
    Also meine Eltern sind auch beide Vollzeit arbeiten gegangen als ich klein war und ich hab mich kein Stück vernachlässigt gefühlt... Man muss halt zusehen, dass man sich nach Feierabend, an freien Tagen usw. ausreichend mit den Kids beschäftigt und sie dann nicht vor den Fernseher setzt und sich selbst überlässt...
    "Your wings already exist. All you have to do is fly."
    - unknown -

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alle Beiträge von Mitgliedern des Gigajob-Teams in diesem Forum sind rein privater Natur -- auch dieser hier!
    Sie geben grundsätzlich nur die Meinung des Verfassers, nicht aber die des Unternehmens Netzmarkt Internetservice GmbH & Co. KG (Betreiber von Gigajob) wieder.


  8. #38
    Status: Geschäftsführer Array
    Registriert seit
    05.09.2011
    Beiträge
    12
    Punkte: 44, Level: 2
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 6
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Lohnt es sich noch zu arbeiten?

    Hallo,

    natürlich ist es schön, wenn man Zuhause sein kann, aber es ist auch schön, wenn man das Gefühl hat gebraucht zu werden. Ich will nicht immer eine Einladung vom Amt bekommen, dass ich mal wieder kommen muss....ich arbeite gerne, allerdings für mich und nicht für einen Arbeitgeber. Was sich natürlich nicht lohnt, wenn man pro Monat mit 1300,- Euro Heim geht. Mit der Firma wo ich zusammen arbeite, verdiene ich ein gutes Geld und wie mir gesagt wurde, werden Leute in ganz Deutschland gesucht. *editiert* - unerlaubte Werbung
    Geändert von lookalike (06.09.2011 um 18:21 Uhr)

  9. #39
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.05.2011
    Beiträge
    10
    Punkte: 242, Level: 7
    Level beendet: 84%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 16,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 100 Erfahrungs-Punkte

    Cool AW: Lohnt es sich noch zu arbeiten?

    @Katze
    dein Posting ist nichts anderes als Werbung.
    Jetzt bist du selbstständig?Was löhnst du KV, AV und RV /Monat?
    Ich wette du gehst als Jungunternehmer oder Neuselbstständiger mit weniger wie 1300 nach Haus.
    Selbstständigkeit ist nicht Jedermanns Sache. Die einen mögen die Sicherheit(hast du als Selbstständiger nicht), die anderen das Risiko und das Gefühl von "Freiheit".
    Zum anderen kommst du mit ner 40 Std Woche nicht hin.

  10. #40
    Status: Geschäftsführer Array
    Registriert seit
    05.09.2011
    Beiträge
    12
    Punkte: 44, Level: 2
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 6
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Lohnt es sich noch zu arbeiten?

    Hallo,

    á ich bin kein Jungunternehmer und b mache ich auf Foren kein Werbung. Es gibt vielleicht noch Menschen, die etwas aus Ihrem Leben machen wollen und nicht wissen, wie, aber es gibt die andere Seite, die einfach nichts machen wollen. Natürlich muss man in der Selbständigkeit seine Versicherungen selber bezahlen und hat keine 40 Stundenwoche, aber so etwas können nur die verstehen, die es verstanden habe. Ich arbeite mehr wie ein Arbeitnehmer, aber dafür habe ich mehr Geld und kann ein schönes Auto fahren, was andere nicht können! Bevor man einen Beitrag schreibt, sollte man es genau lesen und nicht behaupten, dass jemand ein Jungunternehmer ist, was nicht korrekt ist. Ich denke mal, wenn jemand seit über 10 Jahre Unternehmer ist, zählt das nicht mehr als Jungunternehmer, aber ich wünsche trotz allem eine schöne Zeit in den eigenen vier Wänden.

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2 3 4 5 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •