Wie motiviere ich mich selbst?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Wie motiviere ich mich selbst?

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.03.2014
    Beiträge
    3
    Punkte: 38, Level: 2
    Level beendet: 52%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 16,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    Wie motiviere ich mich selbst?

    Ich bin schon eine lange Weile arbeitslos und es tut sich einfach nichts. Ich sitze fast den ganzen Tag vorm Fernseher und schaue mir TV-Serien an oder hänge an meiner Spielkonsole. Ich bin total frustriert, weiß auch dass es nicht wirklich gut ist, die Zeit so zu verbringen. Aber was kann ich tun um aus diesem Trott herauszukommen?

  2. #2
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    2+

    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Wie motiviere ich mich selbst?

    Zitat Zitat von Schorschi Beitrag anzeigen
    Ich bin schon eine lange Weile arbeitslos und es tut sich einfach nichts.... Ich bin total frustriert, ...was kann ich tun um aus diesem Trott herauszukommen?
    Hi Schorschi, das Problem bei Arbeitslosigkeit ist wohl, dass du keinen festen Tagesablauf mehr hast. Du lebst einfach nur so in den Tag hinein. Erlebst Pleiten, Pech und Pannen und bei garnichst machen, auch das nicht mal mehr.
    Klar, dass das frustet. Da mußt du dich selber mal in den Hintern treten und auch wenn es schwer fällt, einen festen geregelten Tagesablauf planen. Nicht irgendwann. Dies sollte so sein, das du am Ende des Tages mit dir zufrieden bist, was du getan hast.

    Je länger du nichts getan hast, umso schwieriger wird es wohl für dich sein. Fange mit kleinen Aufgaben an und steigere die, z.B. mit täglich um 15.oo Uhr joggen. 2 mal die Woche um 10.oo Zeitungen, Jobbörsen studieren, 14.oo Bewerbungen schreiben. Das Gleiche gilt für die Hausarbeiten mit festen Zeiten. Setze dir eigene Aufgaben und steigere sie. Nimm dir am Anfang nicht zu viel vor, gehe dafür lieber konsequent vor.

    Nur, tunen und aus dem Hintern kommen mußt du ganz alleine.

  3. die folgenden 2 Benutzerbedanken sich bei Prostan für den nützlichen Beitrag:

    Oberbuxe (17.03.2014), tommy1964 (25.05.2014)

  4. #3
    Status: 700 Bewerb.- und n.Job Array
    1+

    Registriert seit
    21.12.2013
    Beiträge
    99
    Punkte: 543, Level: 12
    Level beendet: 24%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 57
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    7
    Dankeschöns erhalten
    5
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wie motiviere ich mich selbst?

    Massnahmen ergreifen:

    1) Sport oder zumindestens Spazieren geht, kostet ja nichts

    2) Bildungsgutschein beantragen, dann bist Du einer Weiterbildung und die kann Dir einen Job bringen

    3) Lernen (auch ohne Bildungsgutschein). Ich bin vor und während meiner vom Arbeitsamt finanzierten Weiterbildung immer abends oder auch am Wochenende zur Uni Bibliothek gefahren (kann auch die Stadtbibliothek sein) um z.B Französisch oder Spanisch zu lernen.

    Immer wenn ich die jungen Studenten sehe die alle lernen bekomme ich Motivation ebenfalls zu lernen. Dieses geht nur wenn ich die Wohnung verlasse, bleibe ich zuhause werde ich träge und lerne nicht.

    Im Prinzip habe ich so in meiner Weiterbildung als Arbeitsloser sogar Stress gehabt denn ich habe nach einem Weiterbildungstag in Vollzeitform abends noch gelernt, und sogar am Wochenende.

    Und nebenbei viele Bewerbungen geschrieben, bundesweit. Am Ende hat es geklappt (als 50 PLusser ist es schwer nochmal Fuß zu fassen).

    Also: raus aus der Wohung ist der erste Schritt. Ggf. auch einen Hund anschaffen und mit ihm beschäftigen

  5. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Moppel für diesen nützlichen Beitrag:

    Oberbuxe (17.03.2014)

  6. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie motiviere ich mich selbst?

    Ja, leider ist die Gefahr groß, dass man sich da ein wenig hängen lässt, weil man den üblichen Tagesablauf einfach so nicht mehr hat und irgendwie ja auch nicht braucht.

    Ich würde mich da aber den beiden anderen anschließen. Schau, dass du aus dem, was du alles so erledigen musst (Bewerbungen, Stellensuche, Haushalt, etc.) einen Tagesplan machst bzw. dann eben auch jeweils einen Wochenplan und die Zeit nicht einfach irgendwie auf der Couch absitzt. Wenn da noch Luft ist suche dir Beschäftigungen. Moppel hat da schon viele Möglichkeiten aufgezählt.

  7. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie motiviere ich mich selbst?

    Vielleicht kannst Du Dich um eine ehrenamtliche Tätigkeit bemühen? Vorrangig meine ich jedoch auch, dass Du Dich um einen Bildungsschein kümmern solltest und fleißig Stellenbörsen durchsuchst. Mach Dir wie vorgeschlagen einen Tagesplan und versuche Deine Freizeit mehr nach draußen zu verlegen, wenn das Wetter es zulässt.

  8. #6
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie motiviere ich mich selbst?

    Raus aus dem Haus heißt die Devise, auch bei mir hat das damals am meisten gefruchtet. Die Isolation ist ja mit das schlimmste und man sieht, dass es "normal" ist, wenn man träge wird. Bemerkt man aber, dass "draußen" die Leute betriebsam sind, so wirkt sich das auch auf einen Selbst aus. Gleichzeitig hilft es einem bei den täglichen Aufgaben (oh schau mal, das Geschirr müsste gespült werden).

  9. #7
    Status: keine Angabe Array Avatar von brink
    2+

    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    436
    Punkte: 3.710, Level: 38
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 90
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    34
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie motiviere ich mich selbst?

    Zitat Zitat von Schorschi Beitrag anzeigen
    Ich bin schon eine lange Weile arbeitslos und es tut sich einfach nichts. Ich sitze fast den ganzen Tag vorm Fernseher und schaue mir TV-Serien an oder hänge an meiner Spielkonsole. Ich bin total frustriert, weiß auch dass es nicht wirklich gut ist, die Zeit so zu verbringen. Aber was kann ich tun um aus diesem Trott herauszukommen?
    Sicherlich sind die Vorschläge Sport zu machen, die Freizeit esser zu strukturieren usw. auch sinnvoll.
    Am wichtigsten ist es jedoch, dass du wieder einen Job findest. deshalb solltest du in meinen Augen als ersten Schritt überlegen, wo die größten Probleme bei dir sind. Fehlen irgendwelche Zusatzqualifikationen? Liegt das Problem eher bei den Bewerbungen? Danach kannst du dann entscheiden, welcher Schritt in dem bereich der sinnvollste ist. Eine Weiterbildung oder sogar eine Umschulung, ein bewerbungstraining oder was dann auch immer. Das ist ja der wichtigste Aspekt um den du dich kümmern solltest.

    Was ich damit sagen will: Es bringt auch nichts jetzt willkürlich irgendwas zu machen nur um etwas zu machen. Überlege dir gut, was sinnvoll ist und was nicht und die sinnvollen Sachen, die machst du dann.

  10. die folgenden 2 Benutzerbedanken sich bei brink für den nützlichen Beitrag:

    Darky (17.03.2014), Oberbuxe (17.03.2014)

  11. #8
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie motiviere ich mich selbst?

    Echt wahr, brink... Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht.

  12. #9
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Wie motiviere ich mich selbst?

    Zitat Zitat von brink Beitrag anzeigen
    ...Am wichtigsten ..., dass du wieder einen Job findest. deshalb solltest du,... ersten Schritt überlegen, wo die größten Probleme bei dir sind.
    Fehlen irgendwelche Zusatzqualifikationen? Liegt das Problem eher bei den Bewerbungen?
    Danach kannst du dann entscheiden, welcher Schritt in dem bereich der sinnvollste ist...
    Das größte Problem nach längerer Arbeitslosigkeit und erfolgreichloser Suche. Das sich immer mehr der Frust einstellt. Das er bisher noch keinen Job gefünden hat, dass kann sicherlich an suboptimalen Bewerbungsunterlagen, fehlender Zusatzqualifikation, u.a. liegen.

    Bei vielen Langzeitarbeitlosen sitzt das Problem, von vielen weit unterschätzt, jedoch tiefer. Hier geht es häufig um Frustabbau und kleine erreichbare Zielsetzungen, damit Mut, Hoffnung, Motivation und Lebenskraft wieder aktiviert werden. Einen Langzeitarbeitslosen der mittlerweile gefrüstet ist und sich evtl. mit Bierflasche auf der Couch vorm Fernseher die Zeit vertreibt. Da sollte man erstmal am Antrieb arbeiten.

    Ist natürlich auch sonnenklar, wenn Schorchi von Anfang an nichts für den Wiedereinstieg in den Job getan hat, dann konnte auch, vorm Fernseher, nichts passieren. Macht aber im Endeffekt die Sache nicht besser, dann hat er evtl. sogar zwei Baustellen.

  13. #10
    Status: 700 Bewerb.- und n.Job Array
    Registriert seit
    21.12.2013
    Beiträge
    99
    Punkte: 543, Level: 12
    Level beendet: 24%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 57
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    7
    Dankeschöns erhalten
    5
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wie motiviere ich mich selbst?

    Der erste gute Anfang wurde gemacht: nämlich hier im Forum fragen. Hier ist alles vertreten: Arbeitslose, Arbeitnehmer, Zeitarbeiter, Arbeitgeber, Personalberater, Rentner. Du hast gute Tipps bekommen und alle wollen Dir helfen. ist doch prima.

    Jetzt wäre es wichtig auch AKTIV zu werden und das Leben zu verändern - also die Ratschläge zu befolgen und versuchen positiver zu denken.

    Das erste was ich gemacht habe als ich arbeitslos wurde: ich habe es geschafft mit dem Rauchen aufzuhören, das wäre auch zu teuer geweisen, 150 Euro/monat, das war einfach nicht drinnen bei meinen Verpflichtungen.

    Ich wiederhole mich: raus aus der Wohnung . Und die Bewerbungen kannst Du auch in der Stadt/Unibibliothek schreiben, zwischendurch kannst Du in die Cafeteria gehen und neue Kontakte knüpfen. Geht alles.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Reisekostenerstattung selbst ansprechen?
    Von El Dorado im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 01.10.2013, 17:07
  2. Video von mir selbst drehen
    Von Kunststudent im Forum Bewerbung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.10.2012, 12:52
  3. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.06.2012, 14:04
  4. Sich selbst belohnen?
    Von Eisbaer im Forum Plauderecke
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.05.2012, 10:48
  5. Baumaschinenschein selbst finanzieren?
    Von Maximilius im Forum Fort- & Weiterbildung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.02.2012, 23:02

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •