Keinerlei Unterstützung vom Amt - Seite 3
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 28 von 28

Thema: Keinerlei Unterstützung vom Amt

  1. #21
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Keinerlei Unterstützung vom Amt

    Zitat Zitat von Karsten Beitrag anzeigen
    Warum? Wenn man sich beschwert muss man ja auch irgendwelche Argumente vorbringen. Ein schnöder Brief, in dem Steht, dass man mit der Arbeit nicht zufrieden ist wird da wohl kaum ausreichen. Da ist doch etwas, wo man konkrete Beispiele und Argumente vorbringt besser, findest du nicht?
    Ich finde am besten ist es, den Dienstweg zu gehen.
    Gefällt einem etwas nicht, legt man Widerspruch ein. Einen Brief in dem man sich unkonstruktiv auskotzt finde ich nicht so toll.

  2. #22
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.03.2014
    Beiträge
    6
    Punkte: 49, Level: 2
    Level beendet: 96%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 1
    Aktivität: 54,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Keinerlei Unterstützung vom Amt

    Zum einen kennst du den Brief gar nicht, da finde ich es dreist hier von destruktivem Auskotzen zu sprechen.

    Zum anderen, Widerspruch kann ich gegen Entscheidungen sicherlich einlegen, das stimmt. Aber doch nicht gegen Aussagen wie "Dafür bin ich nicht zuständig" etc. Was soll denn da ein Widerspruch bringen? Und mir geht es genau um diese Dinge, ich möchte einfach, dass ich dort ernst genommen werde und wenigstens versucht wird mir zu helfen.

  3. #23
    Status: Personaler Array
    Registriert seit
    09.01.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    30
    Punkte: 1.402, Level: 21
    Level beendet: 2%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 98
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte Stichwortvergeber

    AW: Keinerlei Unterstützung vom Amt

    Sorry ...ich sehe das anders....Das Amt kann dir nur anreize geben.....das Leben organisieren und gestalten musst du schon selber machen. In der heutigen Zeit ist leider Eigeninitiative verlangt.....nicht jeder hat das gelernt

  4. #24
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Keinerlei Unterstützung vom Amt

    Zitat Zitat von Hermine Beitrag anzeigen
    Sorry ...ich sehe das anders....Das Amt kann dir nur anreize geben.....das Leben organisieren und gestalten musst du schon selber machen. In der heutigen Zeit ist leider Eigeninitiative verlangt.....nicht jeder hat das gelernt
    Das stimmt schon Hermine.
    Wobei es auch von der anderen Seite her nicht richtig ist, wenn ein Sachbearbeiter einen ständig mit "nicht zuständig" abspeist. Da sollte man sich schon ein bisschen in der Mitte treffen.

  5. #25
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Keinerlei Unterstützung vom Amt

    Aber dennoch hat Hermine recht. Der schmale Grat zwischen "zu viel Einmischung" und "nicht zuständig" sollte, wenn er denn überschritten wird, lieber in zu wenig Einmischung münden, finde ich.

  6. #26
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Keinerlei Unterstützung vom Amt

    Zitat Zitat von Hermine Beitrag anzeigen
    Sorry ..... In der heutigen Zeit ist leider Eigeninitiative verlangt.....
    Was heißt hier "leider" ???
    Findest du das wirklich so bedauerlich ???
    Also, bei Demenzkranken, Couchpotatoes und Zuschauern mancher TV-Serien mag das vielleicht anders sein - aber bei normalen Menschen ist doch Eigeninitiative das Allernormalste.

  7. #27
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Keinerlei Unterstützung vom Amt

    Ich glaube sie meint das in Richtung: Nicht jeder bekommt das von daheim mit.

  8. #28
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Keinerlei Unterstützung vom Amt

    Zitat Zitat von Oberbuxe Beitrag anzeigen
    Ich glaube sie meint das in Richtung: Nicht jeder bekommt das von daheim mit.
    Ich hoffe, dass sie es so sieht.
    Und damit hätte sie leider Recht. Denn es ist doch interessant zu sehen, wie aktiv viele kleine Kinder ihre Umwelt erforschen, loskrabbeln, Gegenstände erkunden und geradezu begierig alles Neue aufnehmen. Und dann weiß man schon, in wie vielen Fällen deren Eltern keinerlei Interesse daran haben, diese Neugier und Initiative zu fördern (weil für die Eltern manchmal anstrengend ist), sondern den "lieben Kleinen" zur Selbstbeschäftigung lieber einen Fernseher ins Kinderzimmer stellen. Und dann hört es schnell auf mit der Eigeninitiative, dann ist der Weg vom entdeckenden Abenteurer zum träg-übergewichtigen Konsumenten schnell vorgezeichnet.

Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. Rauswurf durch Vater: Unterstützung von Arge mit 18?
    Von leo im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.03.2012, 18:05
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.03.2012, 13:08
  3. Unterstützung für Abschlussfahrt
    Von Monty im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.01.2012, 11:09

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •