Darf der Sachbearbeiter den Arbeitgeber anrufen? - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Darf der Sachbearbeiter den Arbeitgeber anrufen?

  1. #11
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.05.2012
    Beiträge
    875
    Punkte: 5.189, Level: 46
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 161
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    30
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Darf der Sachbearbeiter den Arbeitgeber anrufen?

    So einige Sachbearbeiter nehmen sich ganz schön was raus, finde ich. Sie sollen sich bemühen den Arbeitslosen Jobs zu verschaffen und sich nicht als ihre Aufpasser aufspielen. Ich finde so etwas diskriminierend!

  2. #12
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    09.01.2014
    Beiträge
    3
    Punkte: 30, Level: 2
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Darf der Sachbearbeiter den Arbeitgeber anrufen?

    Das stimmt, ich habe da wirklich Glück mit meinem Chef. Aber das liegt vielleicht auch daran, dass es eine kleine Firma ist und ich mir den Job auch selbst besorgt habe und ihn nicht über das Amt habe. Mein Chef will ja auch schauen, dass er mich vielleicht ganz in der Firma unterbringt, das wäre natürlich ideal, diese Arbeitslosigkeit nagt ganz schön an mir. Deshalb bin ich auch froh, dass ich wenigstens diesen kleinen Job habe und was tue.

  3. #13
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Darf der Sachbearbeiter den Arbeitgeber anrufen?

    Das wäre super, wenn er Dich ganz übernehmen würde, also fest einstellen. Wenn man sowas liest und andere Storys von Sachbearbeitern kann man nur froh sein, wenn man nicht in so eine Mühle gerät. Ich drücke Dir die Daumen. Außerdem, wenn Du Dir selbst den Job besorgt hast, wieso mischt er sich da überhaupt ein??
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  4. #14
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    9
    Punkte: 56, Level: 3
    Level beendet: 24%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 19
    Aktivität: 67,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Darf der Sachbearbeiter den Arbeitgeber anrufen?

    Hier würde ich es für sehr angebracht finden: Sachbearbeiter von Arbeitssuchenden / Arbeitslosen bewerten lassen. Und die Bewertung an höherer Stelle einreichen. Da sind bestimmt einige am falschen (Arbeits-) Platz in der Arge.

  5. #15
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Darf der Sachbearbeiter den Arbeitgeber anrufen?

    Zitat Zitat von Scholle Beitrag anzeigen
    Hier würde ich es für sehr angebracht finden: Sachbearbeiter von Arbeitssuchenden / Arbeitslosen bewerten lassen. Und die Bewertung an höherer Stelle einreichen. Da sind bestimmt einige am falschen (Arbeits-) Platz in der Arge.
    Das Problem, das ich hierbei sehe ist, dass es da wohl sehr schnell auch nicht mehr objektiv zugeht.
    Keine Frage, es gibt sicher Sachbearbeiter, die da Fehl am Platz sind oder meinen, sie müssten ihre Position da irgendwie ausnutzen und den Arbeitslosen etwas reinwürgen oder sowas. Es gibt aber nunmal auch Arbeitslose, die sich nicht an die Regeln halten und sich dann wenn eine sanktion kommt ungerecht behandelt fühlen. Ich denke solche Bewertungen können dann sehr schnell unter die Gürtellinie gehen. So einfach, wie man sich das im ersten Moment vorstellt, ist das denke ich nicht.

  6. #16
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Darf der Sachbearbeiter den Arbeitgeber anrufen?

    Wenn man es selbst mit de SB regeln kann muss man auch nicht unbedingt zum Vorgesetzten. Das ist durchaus legitim und man kann das machne, wenn es sein muss. Aber vorher sollte man anderes ausprobiert haben, finde ich.

  7. #17
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.112
    Punkte: 6.025, Level: 50
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 125
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    18
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Empfehler Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Darf der Sachbearbeiter den Arbeitgeber anrufen?

    Wenn aber ein Sachbearbeiter so übereifrig ist könnte es sein, dass er den Arbeitslosen nicht ernst nimmt. Er sitzt ja am längeren Hebel, zumindest denkt das wohl dieser SB von dem die Rede ist. Trotzdem kann man es versuchen und mal ein ernstes Wort mit ihm reden. Schließlich hätte es für ihn negativ ausgehen können, wenn der Chef ein anderer gewesen wäre. Ich habe letzten sin einem Einkaufsmarkt Zettel gesehen, wo man den Service etc. bewerten kann, ohne Namen zu nennen. Vielleicht würde das den oder die SB ein bisschen auf die Sprünge helfen.

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Sachbearbeiter rät zu Umzug in WG
    Von Mitvierziger im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 05.07.2013, 11:46
  2. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 25.02.2013, 13:46
  3. Darf der Arbeitgeber mir eine Weiterbildung verbieten?
    Von YaLa im Forum Fort- & Weiterbildung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 20.07.2012, 16:41
  4. Vorstellungsgespräch mit Sachbearbeiter
    Von Muggel im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.04.2012, 13:43
  5. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.03.2012, 14:26

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •