Kurzfristige Abwesenheit wegen Todesfall
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Kurzfristige Abwesenheit wegen Todesfall

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    04.12.2013
    Beiträge
    7
    Punkte: 156, Level: 6
    Level beendet: 12%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 44
    Aktivität: 42,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    Kurzfristige Abwesenheit wegen Todesfall

    Hallo,

    mein Opa ist heute morgen verstorben und meine Oma steht so ziemlich hilflos da. Meine Eltern sind momentan im Ausland, sind erst am Montag Morgen zurück. Es ist noch so viel zu erledigen und Oma schafft das nicht alleine. Sie ist auch gehbehindert und kann die Wege nicht alleine machen, deshalb möchte ich sie gerne unterstützen. Deshalb will ich kurzfristig zu ihr fahren.

    Wie ist das jetzt, reicht es wenn ich bei der Arge anrufe, oder muss ich mir eine Erlaubnis holen oder gar einen Antrag stellen? Das ist jetzt alles so kurzfristig. Wie verhalte ich mich richtig?
    Geändert von Stoppo (05.12.2013 um 16:19 Uhr)

  2. #2
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kurzfristige Abwesenheit wegen Todesfall

    Mein Beileid, Stoppo. Ich würde an Deiner Stelle gleich morgen früh dort anrufen und es schildern. Es ist ein Trauerfall und das kann man nicht voraussehen. Ich denke schon dass sie Dir dafür auch kurzfristig die Erlaubnis geben. Ich hoffe zumindest dass sie soviel Menschlichkeit besitzen.
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  3. #3
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kurzfristige Abwesenheit wegen Todesfall

    Sofort bei der Arge anrufen und um unbürokratische Hilfe bitten. Dort sind auch Menschen, die solche Situationen verstehen, da wird dir in diesem Fall keiner einen Stolperstein in den Weg legen.

    Mein Beileid an dich und deine Familie.

  4. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kurzfristige Abwesenheit wegen Todesfall

    Auch von mir, mein Beileid an dich und deine Familie und viel Kraft in der nächsten Zeit.

    Und zu deiner Frage. Ein Todesfall ist nunmal nichts, das man vorab planen kann, es ist nicht möglich da vorab eine Abwesenheit abzuklären im Normalfall. Das wissen auch die Jobcenter. Ruf da heute an und sage Bescheid und dann kümmere dich um deine Oma, das ist jetzt erstmal das wichtigste.

  5. #5
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kurzfristige Abwesenheit wegen Todesfall

    Auch mein Beileid für Dich und Eure Angehörigen. Sicher bist Du jetzt schon bei Deiner Oma und ich finde es sehr lieb von Dir dass Du ihr hilfst. Wenn Du direkt angerufen hast, dann wirst Du sicher keinen Ärger bekommen, denn so ein Trauerfall ist etwas wofür jeder Verständnis hat, dass da die Familie vor geht.

  6. #6
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    924
    Punkte: 4.817, Level: 44
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 133
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    65
    Dankeschöns erhalten
    52
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kurzfristige Abwesenheit wegen Todesfall

    Gibt es denn einen Gesetzestext der sich mit so einem Fall beschäftigt? Kann mir nicht vorstellen, dass es in Deutschland nicht dafür auch eine Vorschrift gibt.

  7. #7
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kurzfristige Abwesenheit wegen Todesfall

    Ich hab mich inzwischen mal umgehört und dieses erfahren: es zählt unter einer unaufschiebbaren persönlichen Angelegenheit und ist somit ein Sonderfall. Da ich davon ausgehe dass er es der Arge mitgeteilt hat, wird nichts Schlimmes nachkommen. Hauptsache er hat es gemeldet.

  8. #8
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kurzfristige Abwesenheit wegen Todesfall

    Zitat Zitat von Die Spiegeleisalatgurke Beitrag anzeigen
    Gibt es denn einen Gesetzestext der sich mit so einem Fall beschäftigt? Kann mir nicht vorstellen, dass es in Deutschland nicht dafür auch eine Vorschrift gibt.
    Gesetzlich geregelt ist folgendes:

    Erwerbsfähige Leistungsberechtigte erhalten keine Leistungen, wenn sie sich ohne Zustimmung des zuständigen Trägers nach diesem Buch außerhalb des zeit- und ortsnahen Bereichs aufhalten und deshalb nicht für die Eingliederung in Arbeit zur Verfügung stehen. Die Zustimmung ist zu erteilen, wenn für den Aufenthalt außerhalb des zeit-und ortsnahen Bereichs ein wichtiger Grund vorliegt und die Eingliederung in Arbeit nicht beeinträchtigt wird. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere vor bei
    1.
    Teilnahme an einer ärztlich verordneten Maßnahme der medizinischen Vorsorge oder Rehabilitation,
    2.
    Teilnahme an einer Veranstaltung, die staatspolitischen, kirchlichen oder gewerkschaftlichen Zwecken dient oder sonst im öffentlichen Interesse liegt, oder
    3.
    Ausübung einer ehrenamtlichen Tätigkeit.
    (SGB II, §7, 4(a))

    Aber wie gesagt, bei einem Todesfall, wird man da ganz sicher auch schnell eine Erlaubnis für eine Abwesenheit bekommen. Zumal es hier erstmal um einige Tage gehen wird und nicht um Wochen oder Monate.

  9. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    04.12.2013
    Beiträge
    7
    Punkte: 156, Level: 6
    Level beendet: 12%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 44
    Aktivität: 42,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kurzfristige Abwesenheit wegen Todesfall

    Hallo zusammen, erstmal vielen Dank für Euer Mitgefühl und Eure Antworten. Ich bin gerade eben nachhause gekommen und habe mich gleich an den PC gesetzt, um zu schauen, was Ihr mir dazu "sagt". Also ich hatte angerufen und mein SB sagte mir dass es okay ist, ich mich aber dann sofort wieder zurück melden soll, wenn ich wieder daheim bin. Er hat mir auch sein Beileid ausgedrückt, was ihn für mich jetzt doch menschlicher macht. Auch lag nichts in meinem Briefkasten, davor hatte ich die ganze Zeit wirklich Angst, dass da DOCH was Schlimmes nachkommt. Morgen früh werde ich direkt zur Arge fahren. Meine Eltern sind wieder da und bleiben noch bei meiner Oma, deshalb bin ich auch gleich nach der Trauerfeier zurück gefahren.

  10. #10
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kurzfristige Abwesenheit wegen Todesfall

    Zitat Zitat von Stoppo Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen, erstmal vielen Dank für Euer Mitgefühl und Eure Antworten. Ich bin gerade eben nachhause gekommen und habe mich gleich an den PC gesetzt, um zu schauen, was Ihr mir dazu "sagt". Also ich hatte angerufen und mein SB sagte mir dass es okay ist, ich mich aber dann sofort wieder zurück melden soll, wenn ich wieder daheim bin. Er hat mir auch sein Beileid ausgedrückt, was ihn für mich jetzt doch menschlicher macht. Auch lag nichts in meinem Briefkasten, davor hatte ich die ganze Zeit wirklich Angst, dass da DOCH was Schlimmes nachkommt. Morgen früh werde ich direkt zur Arge fahren. Meine Eltern sind wieder da und bleiben noch bei meiner Oma, deshalb bin ich auch gleich nach der Trauerfeier zurück gefahren.
    Schön, dass der SB sich da so menschlich verhält. Das ist auch nicht immer gewährleistet, wenn mans ich hier im Forum mal umsieht.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hinweis auf Abwesenheit in Bewerbung
    Von Sternschnuppe im Forum Jobsuche
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.10.2013, 18:11
  2. kurzfristige Beschäftigung
    Von fedus im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.07.2013, 09:29
  3. Kurzfristige Beschäftigung?
    Von Rita im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.04.2013, 14:47
  4. Arbeitsplatzwechsel wegen Kollegen?
    Von Frauke im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 01.01.2013, 14:24
  5. Kurzfristige Verdienstmöglichkeit für die Ferien
    Von jojo im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.08.2011, 17:10

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •