Umgang mit Mitleid - Seite 4
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 2 3 4
Ergebnis 31 bis 35 von 35

Thema: Umgang mit Mitleid

  1. #31
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Umgang mit Mitleid

    Zitat Zitat von Steinadler Beitrag anzeigen
    Hast du sie mal gefragt, warum du arm bist? In so einem fall sollte man einfach sagen, dass man ja doch nur arbeitslos ist, man ist nicht totkrank, man liegt nicht im Sterben, man ist nicht automatisch ein schlechterer Mensch, man ist eben nur arbeitslos. Das ist nicht schön, aber auch nicht das schlimmste, was einem passieren kann im Leben.
    Das ist aber in Deutschland fast dsas schlimmste. Die Gesellschaft hier ist so Arbeits- und Leistungsorientiert, da bleibt das nicht aus. Da müsste sich wirklich was ändern..

  2. #32
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    28.09.2013
    Beiträge
    8
    Punkte: 66, Level: 3
    Level beendet: 64%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 9
    Aktivität: 47,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Umgang mit Mitleid

    Zitat Zitat von Steinadler Beitrag anzeigen
    Hast du sie mal gefragt, warum du arm bist? In so einem fall sollte man einfach sagen, dass man ja doch nur arbeitslos ist, man ist nicht totkrank, man liegt nicht im Sterben, man ist nicht automatisch ein schlechterer Mensch, man ist eben nur arbeitslos. Das ist nicht schön, aber auch nicht das schlimmste, was einem passieren kann im Leben.
    jappp! Das ist es, das werde ich mir merken und "anwenden" aber ich werde auch versuchen, die zu verstehen, die es eigentlich gut mit mir meinen. Aber es so erklären, das wäre vielleicht schon mal ein Anfang, dass sie mir nicht mit Mitleid begegnen.

  3. #33
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.10.2013
    Beiträge
    4
    Punkte: 30, Level: 2
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 18,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Umgang mit Mitleid

    Ich kenne das Problem auch. Von zwei Seiten , die einen sind der Ansicht dass man zu faul ist sich einen Job zu suchen und die anderen behandeln einen als hätte man eine ansteckende Krankheit. Mitleid kenne ich allerdings weniger, oder es ist mir nicht aufgefallen.

  4. #34
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Umgang mit Mitleid

    Ja das ist das, was ich gemeint habe. Es gibt keine Vorgabe, wie man denn mit Arbeitslosen umzugehen habe. Dass bisher aber noch keiner mit dir Mitleid hatte sagt vielleicht schon was aus.

  5. #35
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    11.10.2013
    Beiträge
    3
    Punkte: 29, Level: 2
    Level beendet: 16%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 21
    Aktivität: 18,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Umgang mit Mitleid

    Vielleicht liegt es auch am Verhalten selbst, wenn der Arbeitslose sich beklagt dann ist es für die Anderen natürlich ein Anlass ihr Mitleid auszusprechen Schlimmer finde ich aber, wenn man als arbeitsfaul abgestempelt wird und man mit Fingern zeigt: Die oder der da ist arbeitslos schon seit... ! Sie bekommen es ja nicht mit, dass unzählige Bewerbugen geschrieben werden, ständig bei der Arge angetreten wird usw. Das sich niemand über die Arbeitslosigkeit des Betroffenen freut, ist ja klar. Wenn wieder jemand mit Mitleid kommt, sag einfach, danke für die Anteilnahme

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 2 3 4

Ähnliche Themen

  1. Umgang mit Kritik
    Von mankind im Forum Mein Leben als Arbeitgeber
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 18.07.2013, 08:13
  2. Umgang mit unbefriedigendem Arbeitszeugnis
    Von Birdy im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 28.06.2013, 09:10
  3. Umgang mit Unfreundlichkeit und Arroganz
    Von XandY im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 11.04.2013, 13:37
  4. Umgang mit Gehalt bei Bekannten
    Von District 9 im Forum Geld & Karriere
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 18.03.2013, 17:42

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •