SB aus persönlichen Gründen wechseln? - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Thema: SB aus persönlichen Gründen wechseln?

  1. #11
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    924
    Punkte: 4.817, Level: 44
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 133
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    65
    Dankeschöns erhalten
    52
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: SB aus persönlichen Gründen wechseln?

    Aber muss man für Sachen wie Befangenheit nicht auch nachweisen, dass der SB einen anders behandeln würde, als wenn man nicht befangen wäre.

  2. #12
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: SB aus persönlichen Gründen wechseln?

    Ich habe ja geschrieben, dass es keine Garantie dafür gibt, dass man auch wirklich einen anderen Sachbearbeiter zugewiesen bekommt. Es besteht aber die Möglichkeit, man muss dafür in dem Antrag eben glaubhaft vermitteln, dass der Sachbearbeiter befangen ist bzw. befangen handeln könnte, da man sich zu gut kennt. Ich würde es, wenn man da bedenken hat zumindest mal probieren.

  3. #13
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: SB aus persönlichen Gründen wechseln?

    Vielleicht hat auch der benachbarte SB selsbt schon entsprechende Maßnahmen eingeleitet um nicht befangen zu sein, also selbst von dem Fall abgelassen.

  4. #14
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    02.06.2013
    Beiträge
    3
    Punkte: 35, Level: 2
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 15
    Aktivität: 26,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: SB aus persönlichen Gründen wechseln?

    Also ich würde das auch nicht wollen, dass mein Nachbar oder meine Nachbarin Einsicht in meine privaten Dinge hat. Nur, haben sie nicht Zugang zu allen Daten?

  5. #15
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: SB aus persönlichen Gründen wechseln?

    Zitat von Spiegeleisalatgurke ...muss man ... Befangenheit nicht auch nachweisen, dass der SB einen anders behandeln würde, als wenn man nicht befangen wäre.
    Zitat von Carmen ...Nur, haben sie nicht Zugang zu allen Daten?
    Dass Emmi sich nicht so richtig wohlfühlt, dass der Nachbar alles über sie weiß, ist nachvollziehbar. Aber die Frage ist, was möchte Emmi generell erreichen? Dass der Nachbar alles über sie erfährt, kann sie wegen der AA-EDV wohl nicht verhindern. Wie kommt es zusätzlich beim SB rüber, wenn sie gegen ihr einen Misstrauensantrag stellt? Dies wird sie wohl mitbekommen und eine verärgerte AA-MA in der Nachbarschaft? Wäre das besser?

    Man kann die Sachlage schlecht einschätzen, da das Verhältnis der Nachbarn, hier und so oder so, nicht ganz klar ist, was besser wäre. Emmi muss sich die Frage stellen, was könnte tendenziell für sie besser werden und nicht schlechter. Aber vielleicht hat sie das Problem ja schon gelöst.

  6. #16
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    924
    Punkte: 4.817, Level: 44
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 133
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    65
    Dankeschöns erhalten
    52
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: SB aus persönlichen Gründen wechseln?

    Zitat Zitat von Prostan Beitrag anzeigen
    Man kann die Sachlage schlecht einschätzen, da das Verhältnis der Nachbarn, hier und so oder so, nicht ganz klar ist, was besser wäre. Emmi muss sich die Frage stellen, was könnte tendenziell für sie besser werden und nicht schlechter. Aber vielleicht hat sie das Problem ja schon gelöst.
    Ich denke die Frage müsste leider eher lauten: Auf welche Art und Weise hat Emmi weniger Probleme. Das ist irgendwie eine lose-los-Situation

  7. #17
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: SB aus persönlichen Gründen wechseln?

    Ich wäre an Emmis Stelle nicht so ängstlich, denn der SB hat Schweigepflicht, soviel ich weiß. Ganz im Gegenteil kann er ihr noch eher helfen, wenn mal Not am Mann ist, weil er sie nun mal kennt. Okay, man kann da unterschiedlicher Meinung sein, aber ich würde da eher einen Vorteil sehen.
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  8. #18
    Status: keine Angabe Array
    1+

    Registriert seit
    02.05.2013
    Beiträge
    67
    Punkte: 926, Level: 16
    Level beendet: 26%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 74
    Aktivität: 24,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    11
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: SB aus persönlichen Gründen wechseln?

    Erfährt denn dein Nachbar dadurch so schlimme Dinge? Dass du arbeitslos bist usw. wird er doch ohnehin wissen und deine Familienverhältnisse kennt er auch nehme ich an. Dann weiß er als Sachbearbeiter doch eh schon wie viel Geld du in etwa bekommst usw. Vielleicht denkst du dir die ganze Situation schlimmer als sie eigentlich ist.

  9. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Steinadler für diesen nützlichen Beitrag:

    Oberbuxe (05.06.2013)

  10. #19
    Status: keine Angabe Array Avatar von Northern Lights
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    1.014
    Punkte: 5.595, Level: 48
    Level beendet: 23%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 155
    Aktivität: 51,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    40
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: SB aus persönlichen Gründen wechseln?

    Befangenheit ist ein großer Begriff. Aber mal ehrlich, wenn mein Nachbar beim Finanzamt arbeitet...? Oder bei der Bank...? Oder der Haus- oder Zahnarzt in meiner Nähe wohnt? Wäre das wirklich dermaßen schlimm? Nimms einfach gelassen, sie tun auch nur ihren Job, sonst nichts.

  11. #20
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: SB aus persönlichen Gründen wechseln?

    Zitat Zitat von Steinadler Beitrag anzeigen
    Erfährt denn dein Nachbar dadurch so schlimme Dinge? Dass du arbeitslos bist usw. wird er doch ohnehin wissen und deine Familienverhältnisse kennt er auch nehme ich an. Dann weiß er als Sachbearbeiter doch eh schon wie viel Geld du in etwa bekommst usw. Vielleicht denkst du dir die ganze Situation schlimmer als sie eigentlich ist.
    Ein wahres Wort!
    Hier wird auf vielen Seiten diskutiert und diskutiert, was ja auch seine Berechting hat. Aber dann kommst du hier ganz locker an und sagst in zwei, drei Sätzen eigentlich die Quindessenz des ganzen. Danke dafür!

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Von Präsenz- auf Fernuni wechseln
    Von Take 2 im Forum Studium
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.04.2013, 11:39
  2. Sachbearbeiter wechseln möglich?
    Von ein Horn im Forum ALG I
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.04.2013, 10:40
  3. Ein zweites mal gründen
    Von Dipl im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.09.2012, 11:17
  4. Wegen Berufsschullerher die Schule wechseln?
    Von Jule im Forum Ausbildung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.05.2012, 16:31
  5. Lieber bei sicheren Job bleiben oder wechseln?
    Von Foliage im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.11.2011, 11:15

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •