Änderung für Arbeitslose? - Seite 3
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 44

Thema: Änderung für Arbeitslose?

  1. #21
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.112
    Punkte: 6.025, Level: 50
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 125
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    18
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Empfehler Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Änderung für Arbeitslose?

    Das habe ich gestern in den Nachrichten mitbekommen, dass so unglaublich wenige Bürger noch zur Wahl gehen. Wahlmüde, ja, man wird müde wenn man versucht etwas mit zu bewegen, es aber nicht zur Kenntnis genommen (werden will). Müde, wenn man Versprechen glaubt und immer wieder auf Neue enttäuscht wird. - Anererseits kann man es auch so verstehen, dass ihnen die Politik und Parteien völlig egal geworden sind, da sie "da oben" eben machen was sie wollen, über die Köpfe der Bürger hinweg.

  2. #22
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Änderung für Arbeitslose?

    Also dass man nicht zur Kentniss genommen wird, das lasse ich mir nicht eingehen. Dank unserer freien, anonymen Wahl hat wirklich jeder mündige Bundesbürger ein recht (und wie ich finde die Pflicht) darauf, teilzunehmen. Dann zu sagen "ich allein richte doch nichts aus" ist wirklich billig.

  3. #23
    Status: keine Angabe Array Avatar von Northern Lights
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    1.014
    Punkte: 5.595, Level: 48
    Level beendet: 23%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 155
    Aktivität: 51,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    40
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Änderung für Arbeitslose?

    Ich glaube den Gedanken haben inzwischen recht viele, Oberbuxe. Und es funktioniert wie eine Kettenreaktion, warum soll ich wählen gehen, meine Stimme ist ja nicht ausschlaggebend. Das finde ich sehr schade. Es ist aber auch so, dass das Interesse an der Politik verloren geht, gegangen ist. Wievielen von unseren 18jährigen interessiert das politische oder Weltgeschehen? Ich weiß nicht ob es ein Trugschluss ist, aber ich bin der Meinung in letzter Zeit hauptsächlich ältere und auch alte Menschen im Wahllokal gesehen zu haben. Vielleicht nehmen es viele einfach nicht mehr ernst genug?

  4. #24
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Änderung für Arbeitslose?

    Das andere Problem ist, wen soll man denn wählen? Diese Frage stelle ich mir auch bei jeder Wahl. Gehst du hin und machst dein Kreuz bei Partei A bist du hinterher enttäuscht, weil die ihr Wahlversprechen nicht eingehalten hat. Machst du deinen Wahlzettel ungültig, fällst du, obwohl du hingegangen bist auch durch die Roste. Ungültige Stimmen werden in der Wahlbeteiligung nicht erfasst.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  5. #25
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Änderung für Arbeitslose?

    Zitat Zitat von Northern Lights Beitrag anzeigen
    Ich glaube den Gedanken haben inzwischen recht viele, Oberbuxe. Und es funktioniert wie eine Kettenreaktion, warum soll ich wählen gehen, meine Stimme ist ja nicht ausschlaggebend.
    Hast du meinen Beitrag gelesen?

    Hunderttausende Menschen aus unterschiedlichen Nationen ließen ihr Leben dafür, dass wir jetzt hier frei, anonym und gleichberechtigt wählen dürfen. Deine Stimme ist so viel wert und so ausschlaggebend wie jede andere in diesem Land! Theoretisch hast du politisch so viel Macht wie ein reicher Mann aus Hamburg, eine arme Frau aus Stuttgart, ein Rentner aus Berlin und ein Arbeitsloser aus Essen. Da gibt es keinen Unterschied. Jeder Deutsche hält die Zukunft seines Landes in der Hand und die wenigsten, die allerwenigsten der momentan lebenden Deutschen mussten dafür kämpfen! Ein absolutes Geschenk, auf dass Millionen, vielleicht Milliarden Menschen auf dieser Erde neidisch sind!


    Das Problem mit "was soll ich wählen" ist da schon schwieriger zu beantworten, da es an Ehrlichkeit bei Politkern mangelt und ehrlich gesagt auch oft an Möglichkeiten, gegebene Versprechen umzusetzen. Da ist deifintiv noch Nachholbedarf.

  6. #26
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Änderung für Arbeitslose?

    Jeder über 18 sollte es sich zur Pflicht machen, zur Wahl zu gehen. Natürlich nur dann, wenn er auch von seinen Kreuzchen überzeugt ist. Ich meine damit, wenn er sich eine Meinung gebildet hat sollte er auch seine Entscheidung fällen. Nicht meckern und klagen aber nicht wählen gehen... Und wie Du so schon umschrieben hast, Oberbuxe, haben die Bürger "die Macht" mitzuentscheiden.
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  7. #27
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Änderung für Arbeitslose?

    Zitat Zitat von Turbolady Beitrag anzeigen
    Nicht meckern und klagen aber nicht wählen gehen... Und wie Du so schon umschrieben hast, Oberbuxe, haben die Bürger "die Macht" mitzuentscheiden.
    Und genau da setze ich mal an. Wen oder was, besser gesagt, welche Partei will man denn heute noch wählen? Die parteipolitische Gruppierung, die ich wählen würde, die gibt es nicht. Wozu soll ich dann noch dahin gehen?
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  8. #28
    Ole
    Ole ist offline
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    13.05.2013
    Beiträge
    5
    Punkte: 87, Level: 4
    Level beendet: 48%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 18,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Änderung für Arbeitslose?

    Das ist ja der springende Punkt. Zum Glück hat aber eine einzelne Partei das Regieren nicht in alleiniger Hand. Und wenn die "richtigen" zusammen kommen kann das eine oder andere neue Gesetz vielleicht doch verabschiedet werden, wie es so schön heißt. Da könnten auch Versprechen wahr werden. Na, mal abwarten.

  9. #29
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Änderung für Arbeitslose?

    Zitat Zitat von Ole Beitrag anzeigen
    Und wenn die "richtigen" zusammen kommen kann das eine oder andere neue Gesetz vielleicht doch verabschiedet werden, wie es so schön heißt. Da könnten auch Versprechen wahr werden. Na, mal abwarten.
    Seit wann tun die Politiker etwas zum Wohle des Wahlvolkes? Das wäre mir neu. Aber wenn es um eine Diätenerhöhung geht, sind sich alle einig.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  10. #30
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Änderung für Arbeitslose?

    Zitat Zitat von Opel-Admiral Beitrag anzeigen
    Was ich auch wichtig finde und immer wieder sage ist: Leute, vergleicht die Wahlprogramme. Sicherlich, vieles wird nicht gehalten, aber mal ein PArteiprogramm zu lesen würde der deutschen Politiklandschaft schon mal gut tun. Viele Leute wählen, wenn überhaupt, ohne sich richtig zu informieren. Dabei ist freie Wahl und Meinungsfreiheit ein schönes Geschenk.
    Wenn ihr einen flachen Fernseher geschenkt bekommt, benutzt ihr ihn doch auch stundenland, warum nicht mit dem Geschenk Demokratie auch so umgehen?
    Und es ist heute ja auch wirklich leicht sich zu informieren. Man muss ja nichtmal unbedingt das gesamte Wahlprogramm durchlesen, es gibt eben wie schon gesagt auch meist solche Kurzzusammenfassungen, bei denen man einen guten Eindruck bekommt. Es gibt außerdem zich Polittalkshows, in denen jede Woche verschiedenste Themen diskutiert werden und die Haltungen der Parteien zu diesen Themen deutlich werden. Man muss eigentlich nur ein wenig die Augen und Ohren offen halten.

    Und was die Wahlmüdigkeit angeht, klar ist es ein Problem, wenn bestimmte Versprechungen nicht eingehalten werden usw. Aber wenn sich jetzt jeder hinsetzt und sagt, ich geh nicht wählen, das interessiert mich nicht, ich kann ja eh nichts ändern, dann können wir die Demokratie auch einfach gleich streichen.

Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Toller Job für H4, arbeitslose Frauen
    Von james im Forum Wege aus der Arbeitslosigkeit
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.07.2013, 12:00
  2. Änderung der Studienordnung
    Von black cat im Forum Studium
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.03.2013, 08:11
  3. Muss man eine Änderung des AV unterschreiben?
    Von Peggy im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.06.2012, 10:25
  4. Weniger Arbeitslose
    Von Frankenfreund84 im Forum Aktuelles Tagesgeschehen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.06.2011, 09:33

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •