Beziehung wegen Arbeitslosigkeit vor dem Aus - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 47

Thema: Beziehung wegen Arbeitslosigkeit vor dem Aus

  1. #11
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    04.04.2013
    Beiträge
    19
    Punkte: 89, Level: 4
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 90,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Beziehung wegen Arbeitslosigkeit vor dem Aus

    Das ist leider nur zu oft so, dass der Fernseher oder der PC zum Zocken, spielen etc. als Zeit-Lückenfüller zur späteren Dauerbeschäftigung werden kann. Welcher Partner würde das für gut finden? Den Vorschlägen kann ich nur zustimmen, so könnt ihr einiges ausräumen und in Zukunft die hoffentlich kurze Arbeitslosigkeit "gemeinsam überstehen". Und ja, wenn sie sieht, dass Du Dich bemühst bald wieder Arbeit zu bekommen, dann hat sie nicht das Gefühl, dass sie in Zukunft alleine (zusätzlich) für Euren Unterhalt sorgen muss.

  2. #12
    Status: keine Angabe Array Avatar von Sonne bitte
    Registriert seit
    03.04.2013
    Beiträge
    12
    Punkte: 93, Level: 4
    Level beendet: 72%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 7
    Aktivität: 42,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Beziehung wegen Arbeitslosigkeit vor dem Aus

    Hallo!

    Wir haben jetzt mal intensiv gesprochen und waren gestern auch zum Essen aus. Das hat sich sehr gut angefühlt, nach "Blast from the Past". Momentan ist ja sowas noch drin. Für meine Partnerin war halt das große Problem, dass ich von 0 auf 100 bin was das Sparen anging. Sie meinte, sie braucht Zeit zum Eingewöhnen, aber sie weiß nicht ob sie auf Dauer damit klarkommen wird, dass wir nicht mehr so ein schönes Leben haben. Ich hab dann nicht gleich die Sache mit "such du doch auch eine Festanstellung" gebracht, wobei das jetzt demnächst auch mal kommt.

    Ich finde die Tipps hier sehr wichtig. Weiterhin ein soziales Leben gemeinsam gestalten, das ist das, was ich auch wirklich will.

    Dass ich mich vielleicht auch etwas zu sehr hab gehen lassen, naja, das seh ich inzwischen auch schon ein. Man fällt ja erstmal aus allen Wolken...

  3. #13
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Beziehung wegen Arbeitslosigkeit vor dem Aus

    Wenn ich jetzt "gemein" wäre, dann würde ich es ihr schon sagen, dass sie sich eine feste Anstellung suchen könnte. Da würde sie merken, wie schwer es ist einen festen Job zu bekommen. Was ich aber sehr gut finde, ist dass Du die Kurve kriegst, und selbst gemerkt hast, dass TV, Zocken und Co keine Alternative ist, sondern genau das Gegenteil. Wenn man zusammen gehört, sich versteht und miteinander auch Tiefen durchlebt, sollte das etwas mehr Sparen doch kein Thema sein? Geld hat mit einer Beziehung wenig zu tun, soweit damit das etwas luxeriöse gemeint ist.

  4. #14
    Status: keine Angabe Array Avatar von brink
    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    436
    Punkte: 3.710, Level: 38
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 90
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    34
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Beziehung wegen Arbeitslosigkeit vor dem Aus

    Zitat Zitat von Sonne bitte Beitrag anzeigen
    Sie meinte, sie braucht Zeit zum Eingewöhnen, aber sie weiß nicht ob sie auf Dauer damit klarkommen wird, dass wir nicht mehr so ein schönes Leben haben.
    Das soll ja auch kein dauerzustand sein. Du bist ja bereits dabei dir wieder eine Stelle zu suchen. Aber deine Freundin muss eben auch lernen, dass es heute theoretisch jeden, jederzeit treffen kann und dass man auch ohne extremen Luxus ein gutes Leben und eine gute Beziehung führen kann.

    Gleichzeitig ist es aber natürlcih auch so, dass dafür beide Seiten etwas tun müssen. Wenn du dich da jetzt wirklcih etwas hast gehen lassen, dann musst du auch wieder an dir arbeiten. Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, dass es wichtig ist trotz Arbeitslosigkeit zu versuchen einen möglichst normalen und geregelten Tagesablauf zu gestalten, gerade wenn man mit jemandem zusammen lebt, der arbeiten geht usw.

    Wenn ihr beide versucht an euch und eurer Beziehung zu arbeiten und offen über eure Probleme und Wünsche sprecht, dann wird es sicherlich wieder bergauf gehen.

  5. #15
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Beziehung wegen Arbeitslosigkeit vor dem Aus

    Hattet Ihr vor mal zu heiraten? Zumindest kennt Ihr aber den Spruch: in guten wie in schlechten Zeiten... ? Das macht eine Partnerschaft aus, und Gemeinsamkeit macht stark. Wenn es nur in guten Zeiten gut ist... Mal ein Gedankengang.

  6. #16
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Beziehung wegen Arbeitslosigkeit vor dem Aus

    Bin ich eigentlich der einzige, dem auffällt, das "Sonne bitte"s Freundin eine sehr materialistische Einstellung hat? Und jetzt soll sich Sonne bitte auch noch einen Job suchen, um seiner Freundin den Lebensstil von vorher wieder zu ermöglichen? In welcher Zeit leben wir denn, bitte? Seine Freundin sollte:
    1. Nicht darauf pochen, dass er den Lebensunterhalt alleine bestreitet
    2. Wenn sie schon nur einen Aushilfsjob hat sich nicht beschweren, dass die Annehmlichkeiten im Leben fehlen
    3. Ihren Freund unterstützen und kein schlechtes Gewissen machen.


    Du hast ihr bisher ein gutes Leben ermöglicht und jetzt bricht sie zusammen - im gewissen Maße bist du auch selbst schuld, Sonne bitte, denn du hast deine Freundin verzogen und umerzogen. Schade, dass ein erwachsener Mensch - was sie sicherlich ist - sich freiwillig in so eine Abhängigkeit begibt.

    Ich weiß, dass es einigen Leuten nicht gut aufstoßen wird, was ich geschrieben habe, aber das musste mal raus, und ist nicht nur die Sicht meiner Dinge. Ich habe das auch mal mit meiner Frau besprochen. Sie war auch nicht grade froh darüber, als ich die Arbeit verloren habe, hat mich und die Familie aber vom ersten Tag an unterstützt. So sollte es sein.

  7. #17
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Beziehung wegen Arbeitslosigkeit vor dem Aus

    Naja ich denke es muss von beiden Seiten kommen, das sollte in Beziehungen immer so sein. Und damit meine ich jetzt nicht in erster Linie das Finanzielle, sondern eben auch Verständnis, Unterstützung usw.

    Es geht ja zum Beispiel damit, dass bitte Sonne versuchen soll einen geregelten Tagesablauf zu haben und sich einen neuen Job zu suchen, nicht vor dem TV oder PC zu versauern usw. nicht in erster Linie darum seiner Freundin (wieder) ein Luxusleben zu finanzieren. Sondern vielmehr darum ein gemeinsames Leben zu gestalten, auch jetzt gemeinsam Zeit zu verbringen usw.

    Auf der anderen Seite gebe ich dir aber recht. Was man so liest macht die Freundin einen recht verwöhnten Eindruck und sie muss lernen, dass Luxus nicht alles ist bzw. sollte sie natürlich auch ihren Beitrag dazu leisten. Von daher solltet ihr wohl schon auch mal darüber sprechen, dass sie sich auch einen festen Job sucht.

  8. #18
    Status: keine Angabe Array Avatar von Sonne bitte
    Registriert seit
    03.04.2013
    Beiträge
    12
    Punkte: 93, Level: 4
    Level beendet: 72%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 7
    Aktivität: 42,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Beziehung wegen Arbeitslosigkeit vor dem Aus

    Hallo Oberbuxe, du hast mich sehr nachdenklich gemacht.

    Ich habe mal mit meiner Freundin darüber gesprochen, was die größten Umstellungen für sie sind. Ihre Antwort war, dass sie beim Shoppen nichts kaufen kann, dass die schöne Wohnung weg ist und sie sich nicht traut, Leute hier her einzuladen. Ehrlich gesagt war ich richtig baff und konnte dazu auch nichts sagen erst mal außer "verstehe ich schon irgendwie" - aber es stimmt nicht. Ich verstehe das nicht. Ich merke es zum ersten mal: Für meine Freundin ist ihr Job ja auch eher eine Möglichkeit, in der "Szene" zu sein. Sie hat mich nicht als Partner gewollt, weil wir so gut zusammen passen, sondern weil ich kein Problem damit hatte, dass ich ihr ein schönes Leben geboten habe. Jetzt kann ich das nicht mehr so sehr (nicht, dass es uns an irgendwas mangelt: Wir haben was wir brauchen) und plötzlich merke ich, dass sie mich gar nicht mehr will. Ich hab damals natürlich auch schön mitgemacht ihr alles zu geben, was sie wollte: Schließlich habe ich mich richtig männlich gefühlt, nach der Marke "wenn meine Freundin was will, dann kriegt sie das auch".

    Wie soll es denn jetzt weiter gehen? Plötzlich habe ich eigentlich keine besondere Lust mehr auf diese Beziehung, auf der anderen Seite kann ich sie ja schlecht auf die Straße setzen... Puh grade geht's mir wirklich dreckig. Immerhin habe ich ein Vorstellungsgespräch am Freitag.

  9. #19
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Beziehung wegen Arbeitslosigkeit vor dem Aus

    Erstmal wünsche ich Dir viel Erfolg beim Vorstellungsgespräch! Und, wie Du bestimmt auch weißt, mit Geld kann man nicht alles kaufen. Ich finde es schon sehr traurig, wenn eine Beziehung nur hält, wenn ein sehr guter Lebensstandard gesichert ist. Auf die Straße setzen sollst Du sie ja auch nicht gleich, aber erwähne es mal - beiläufig - bei einem Gespräch mit ihr, vielleicht öffnet es ihr die Augen?
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  10. #20
    Status: keine Angabe Array Avatar von Sonne bitte
    Registriert seit
    03.04.2013
    Beiträge
    12
    Punkte: 93, Level: 4
    Level beendet: 72%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 7
    Aktivität: 42,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Beziehung wegen Arbeitslosigkeit vor dem Aus

    Zitat Zitat von Turbolady Beitrag anzeigen
    , aber erwähne es mal - beiläufig - bei einem Gespräch mit ihr, vielleicht öffnet es ihr die Augen?
    Was genau meinst du mit "es"?

Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Garantierte Arbeitslosigkeit?
    Von Bernhard im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.03.2013, 19:39
  2. Wohnungskündigung wegen Arbeitslosigkeit
    Von fassungslos im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.05.2012, 11:45
  3. Beziehung mit Lehrer
    Von mimi878 im Forum Schule
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.04.2012, 14:07
  4. Sexuelle Beziehung zu Angestellter
    Von werner im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.11.2011, 16:19

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •