Wie wirkt sich Arbeitslosigkeit auf die Rente aus? - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 34

Thema: Wie wirkt sich Arbeitslosigkeit auf die Rente aus?

  1. #11
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Wie wirkt sich Arbeitslosigkeit auf die Rente aus?

    [QUOTE=Darky;41015]
    Andererseits frage ich mich manchmal ehrlich gesagt, warum sie sich diese schlecht qualifizierten und schlecht bezahlten Berufe aussuchen.
    Ich kann da manchmal einfach kein Mitleid haben.
    .......
    Sicher ist vor Arbeitslosigkeit niemand sicher, auch ich nicht. aber ich habe eben für mich die Erfahrung gemacht, dass Leistung sich durchaus auszahlt und plappere das nicht einfach nur nach. [Quote]

    Kann ich nachvollziehen. Auch ich habe mich stets weitergebildet und immer besser bezahlte Jobs erhalten. Dann wurde ich arbeitslos. Mit Ü50. Alles was mir angeboten wurde waren zeitarbeitsjobs. Einmal sogar als Personalsachbearbeiter für 8,5 Euro die Stunde; also etwas weniger als die Hälfte des "Normalgehaltes". Wie das beispiel zeigt: gute Qualifikation, schlechte Bezahlung. Und wenn ich vorher nicht so gut verdient hätte, hätte ich den Job annehmen müssen, damit ich keine Sperre erhalte. Ich habe über 500 Bewerbungen Deutschlandweit in meinen 3 Berufabschlüssen geschrieben; lediglich 5 Vorstellungsgespräche bei Zeitarbeitsfirmen erhalten. Und wenn in den Medien immer sprüche wie: Arbeit soll sich lohnen, Fleiß soll sich lohnen, wütend machen, weil einfach ab einem bestimmten Alter einem dann keine fairen Chancen geboten wird.

    Ich wünsche Dir, dass du vor solchen Erfahrungen verschont bleibst.
    Bei den von mir gemachten Aussagen zu rechtlichen Sachverhalten, handelt es sich nicht um eine Rechtsberatung sondern lediglich um meine persönliche Einschätzung zu der Sache. Konnte ich weiterhelfen und gefällt mein Beitrag, dann sollte der "gefällt mir, Danke" Button betätigt werden.

  2. #12
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Wie wirkt sich Arbeitslosigkeit auf die Rente aus?

    Zitat Zitat von Darky Beitrag anzeigen
    ...Ich finde es trotzdem nachvollziehbar, dass jemand, der nicht gearbeitet hat, nicht viel Rente bekommt....
    Um ein bisschen Stimmung zu machen.
    "Ich bin auch dafür, z.B. verdiente Rechtsbrecher wie der Herr W**ff, nach 2 Jahren Dienstzeit, eine angemessene Pension von 200.000€/J = 16.666€/Mon, bekommt inkl. 3 Dienstwagen, Sekretäre und sonstige Boni.
    Das ist schließlich gerecht, er hat ja auch ne Menge eingezahlt "
    Geändert von Prostan (12.03.2013 um 16:25 Uhr) Grund: Name wurde verschleiert

  3. #13
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wie wirkt sich Arbeitslosigkeit auf die Rente aus?

    @Erdenmensch: Das meine ich ja auch nicht, da bin ich ganz bei dir.

    Keine Arbeit zu bekommen wegen des Alters finde ich ätzend. Aber gerade deswegen muss ja der Fokus der Politik mehr darauf liegen, solchen Menschen wieder gute und lohnende Arbeit zu ermöglichen, anstatt sich dauernd neue Dinge für die Arbeitslosen auszudenken.

    Ich meinte das eher in diese Richtung, also dass Arbeit für alle Seiten attraktiv werden soll, weil sie sich für alle lohnt (der AG hat gutes Arbeitspotential, der AN gutes Geld). Klar ist das Wunschdenken, aber es wäre eben zu schön.

    @prostan: naja, beim bösen Wolf sind wir uns wohl alle einig. Der ist aber wohl nicht das Maß aller Dinge. Gott sei Dank.

    Ich arbeite und investiere halt viel und fordere nie etwas vom Staat. Ich weiß nicht, ob ihr das verstehen könnt, aber ich komme mir manchmal blöd vor, weil ich keine Kinder habe, keine Ehe-Steuervorteile nutze, keine staatliche Unterstützung fordere etc.. Ich komme mir eben manchmal als derjenige vor, der fleißig bezahlt, während andere nur schreien. Das kann auch sehr wütend machen.

    Das betrifft als Kritik wie gesagt nicht die Leute selbst (warum etwas nicht in Anspruch nehmen, wenn es einem zusteht?), sondern die schwache Politik, die hier lohnenswerte Arbeit nicht genügend fördert, sondern eigentlich nur Mängel verwaltet.
    Geändert von Darky (12.03.2013 um 16:55 Uhr)
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  4. #14
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie wirkt sich Arbeitslosigkeit auf die Rente aus?

    Ich verstehe schon was du meinst Darky. Im Grunde sehe ich das sogar genauso wie du, es muss so sein, dass jemand der immer arbeitet mehr in die Rentenkasse zahlt und entsprechend mehr raus kriegt als jemand der es nicht tut.

    Das eigentliche Problem liegt da ja doch wieder auf dem Arbeitsmarkt bzw. den fehlenden Chancen wenn man älter ist und arbeitslos wird usw. Erdenmenschs Beispiel verdeutlicht das ja nur zu gut. Hier sind die Dinge an denen etwas geatn werden müsste. Damit es gar nicht erst soweit kommt, dass man jahrelang nichts in die Kassen einzahlen kann usw.

  5. #15
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    30.05.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    549
    Punkte: 3.029, Level: 33
    Level beendet: 86%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 21
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    52
    Dankeschöns erhalten
    112
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Wie wirkt sich Arbeitslosigkeit auf die Rente aus?

    @ Darky, du hast in einem vorigen Beitrag gesagt warum Leute einen schlecht Bezahlten Job annehmen. Ich kann nur von meiner Warte aus sprechen und dir sagen das es bei mir viel mit dem Selbstwertgefühl und Stolz zu tun hatte. Wenn du mal längere Zeit Arbeitslos bist dann sucht man sich eine Beschäftigung und wenn die dann nicht so gut vergüted wird lehnt man diese ab, aber wenn dann nur solche Angebote reinflattern dann sagt man früher oder später mal zu weil man ja keinen zur Last fallen will. Für mich als Arbeitsloser war die schlimmste Zeit die Zeit in den man nicht wusste was man tun soll.

    PS: ich mag dich noch immer
    Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird, zu leben...
    Marc Aurel

  6. #16
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Wie wirkt sich Arbeitslosigkeit auf die Rente aus?

    Zitat Zitat von Darky Beitrag anzeigen
    ...offensichtlich, dass der Generationenvertrag nicht mehr funktioniert...,
    Natürlich sollten "Nassauer" nicht begünstigt werden und ein Sozialstaat macht auch seinen Sinn für schuldfreie Bedürftige. Nur wenn ein Arbeitsloser ab 40 schlechte Karten auf dem Arbeitsmarkt hat, zeigt das am Beispiel von Erdenmensch, wo der "Hase begraben" ist. Bei ihm werden die Rentenpunkte, trotz guter Qualifikation, nicht weiter angehoben.

    Und a propos Kinder, Darky. Ich wäre dafür, dass die Rente nach Kinder und deren Ausbildung berechnet wird. Dann bräuchten sich die Renteneinzahler mit zusätzl.4 Kindern, (4 auf 1) die zudem eine akademische Berufsausbildung absolviert haben, sich über ihre Rente keine Gedanken machen. Auch, wenn mal Beschäftigungslosigkeit vorkommt.

    Und die, die ledig sind und keine Kinder haben, können ja anderweitig vorsorgen und sich nicht am Generationsvertrag laben, die haben ja auch nichts dazu beigetragen.

  7. #17
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie wirkt sich Arbeitslosigkeit auf die Rente aus?

    Da stelle ich mir einige Fragen: was macht man denn dann außer dem Betreuungsgeld um den Generationenvertrag am Laufen zu halten? Die Kinderlosigkeit in diesem Land ist ein riesiges Problem und wird uns letzten Endes die Renten kosten. Ohne das Kindergeld könnte ich mir die 3 Lütten "nicht leisten". Ich müsste seitdem ich Arbeitslos bin einen Kredit nach dem anderen aufnehmen, bis dann die Kinder (mit 17, ohne besondere Ausbildung) aus dem Haus geprügelt werden. Ich nehme die Vergünstigungen die man als Eltern bekommt nicht wirklich gerne, weil ich nachempfinden kann, dass Kinderlose (auch unfreiwillig Kinderlose!!) sich benachteiligt vorkommen, aber kann denn die Konsequenz sein, dass wir den Leuten schmackhaft machen, dass sie keine Kinder haben sollen? Wer bezahlt dann 20, 30 Jahre nach der Geburt die Rente?

    Und noch eine Sache zu den Ausbildungen und "niederen" Jobs: Es ist leider so, dass nicht jeder Ingenieur werden kann. Es muss auch schlechter bezahlte Jobs geben, aus verschiedenen sozialen Schichten. Aber alle müssen davon zumindest leben können. Dass jemand der in der Schule nie aufgepasst hat und grade so die Maurerlehre fertig gebracht hat keine Vergütung erwarten soll/darf wie ein Herzchirurg ist klar. Aber auch er sollte überleben können und nicht gleich von Zeitarbeitsfirma zu Zeitarbeitsfirma geschickt werden um für einen Hungerlohn zu malochen.

  8. #18
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wie wirkt sich Arbeitslosigkeit auf die Rente aus?

    Das ist alles richtig, ich sehe das auch so.

    Der Idealfall wäre doch so: Alle würden sich weigern, diese schlecht bezahlten Jobs anzunehmen und statt dessen auf die Straße gehen und protestieren. Dann müsste man die Politik zur Handlung zwingen, endlich etwas zu unternehmen.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  9. #19
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie wirkt sich Arbeitslosigkeit auf die Rente aus?

    Zitat Zitat von Darky Beitrag anzeigen
    Das ist alles richtig, ich sehe das auch so.

    Der Idealfall wäre doch so: Alle würden sich weigern, diese schlecht bezahlten Jobs anzunehmen und statt dessen auf die Straße gehen und protestieren. Dann müsste man die Politik zur Handlung zwingen, endlich etwas zu unternehmen.
    Dann versuche mal hier in unserem Staate alle unter einen Hut zu kriegen. Das wirst du nicht schaffen. Den Gewerkschaften wurden für solche Fälle Handschellen angelegt. Die dürfen in Deutschland nicht zum Generalstreik aufrufen. Leider...

    Und was die schlecht bezahlten Jobs angeht, man hat es doch gesehen, all die Jahre, wie die Politik sich einem Mindestlohn verweigert hat. Jetzt, wo wahlen anstehen, da sind sich plötzlich alle einig, ein Mindestlohn muss her.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  10. #20
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Wie wirkt sich Arbeitslosigkeit auf die Rente aus?

    Zitat von Darky
    ...Der Idealfall wäre doch so: Alle würden sich weigern, diese schlecht bezahlten Jobs anzunehmen ...
    Zitat von Sn00py603
    ...Dann versuche mal hier in unserem Staate alle unter einen Hut zu kriegen. Das wirst du nicht schaffen...
    Die geringe Rente ist nicht nur durch Arbeitslosigkeit begründet. Die wenigsten beziehen ALG1, was sich ja noch auf den Rentenanstieg auswirkt,-(zumind.max.2J)- und der Rest ALG2. Das ist schlimm, sind jedoch "nur" ein paar Prozentpunkte.
    Die 1-2 Jahre ALG1 machen einen Rentenbetrag von ca. 20-40 €, bei ALG2 leider 0€.

    Daher ist Beschäftigung die beste Art für eine Altersrente über den Grundsicherungsbetrag! Aber wem sag ich das?
    Wer jedoch im Berufsleben Entgeld bezogen wenig einzahlt, hat die "A"-Karte gezogen. Kein Politiker geht unter 4000€ in Pension, bei einem AN ist die Fahnenstange bei max. 2500€ erreicht. Das eigentliche Problem liegt im Rentensystem selbst begründet. Da nutzt auch die viel diskutierte Zusatzrente nichts.
    In einem akt. Beitrag (13.3.13) ist zu lesen, dass, wer 2500€ verdient, im Rentenalter 750€ Rente bekommt.
    Allein 1/3 der Beschäftigten sollen unter diesem Betrag verdienen.
    Für diese soll die Zusatzrente gelten. Dafür müssen sie jedoch mind. 30 Jahre Beiträge gezahlt haben und eine Anrechenzeit von 40 Jahre erfüllen. (ALG-Zeiten, Kindererziehungszeiten, Studium/Ausbildung, etc...) Und ab 2019 in eine Riesterrente eingezahlt haben. Dann kann die Rente auf 850€ aufgestockt werden.
    Somit sind wir wieder bei der Alterspyramide und dem Generationenvertrag.
    Also Leute macht mehr Kinder. . Leider ist dies wieder ein anderes Problem .
    Geändert von Prostan (13.03.2013 um 15:10 Uhr)

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Private Rente?
    Von encounter im Forum Geld & Karriere
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 29.04.2013, 12:19
  2. Rente oder ALG?
    Von Matz im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 15.01.2013, 18:32
  3. Rente als Freier Mitarbeiter
    Von Most im Forum Finanzen, Steuern & Co.
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.11.2012, 10:18
  4. Was haltet ihr von der Rente mit 67
    Von butterbrot im Forum Aktuelles Tagesgeschehen
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 26.04.2012, 15:49
  5. Rente ab 69?
    Von Mister M. im Forum Aktuelles Tagesgeschehen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.05.2011, 11:42

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •