Arbeitslosigkeit verheimlicht - Seite 4
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 62

Thema: Arbeitslosigkeit verheimlicht

  1. #31
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Arbeitslosigkeit verheimlicht

    Ich verstehe sie auch irgendwie, aber ich habe natürlich jetzt auch Angst, dass sie mir das nicht verzeihen kann. Ich bin auch froh, dass es jetzt wenigstens raus ist, aber wenn dadurch jetzt unsere Ehe einen Knacks bekommt, dann weiß ich auch nicht mehr weiter.
    Lass dich nicht auf den Geldverdiener reduzieren. Du bist scheinbar nicht nur verheiratet sondern ihr habt sogar Kinder. Ich bin mir sicher, dass du für die mehr bist als nur der Grund dass Essen, Wohnung und Auto vorhanden sind. Eine gewisse Zeit kann ich verstehen, dass deine Frau erstmal daran knabbern muss (nicht, wie gesagt, dass du arbeitslos bist, sondern nicht gleich zu ihr bist), aber das muss vorbei gehen. Du darfst nicht auf dir herumtrampeln lassen, ich bin mir sicher, dir geht es eh schon dreckig genug. Sollte es extrem werden, erinnere dein Frau daran, dass du jetzt eigentlich vor allem mal Unterstützung brauchst.

  2. #32
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    10
    Punkte: 119, Level: 5
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 31
    Aktivität: 24,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Arbeitslosigkeit verheimlicht

    Der Haussegen hängt immernoch gehörig schief bei uns. Zwar spricht meine Frau inzwischen wieder mit mir, aber auch wirklich nur das nötigste. Ansonsten geht sie mir viel aus dem Weg. Ich habe sie eben gebeten ob wir heute Abend nicht nochmal in Ruhe miteinander reden können. Immerhin hat sie da eingewilligt und ich hoffe, dass durch diesen Gespräch vieles wieder besser wird.

    Meine Kinder wissen inzwischen auch Bescheid. Sie haben sehr unterschiedlich reagiert. Meine Tochter scheint mich zu verstehen und es mir nicht so sehr nachzutragen, dass ich sie alle belogen habe über mehrere Wochen. Sie ist die einzige die momentan normal mit mir umgeht hier im Haus. Meine andere Tochter spricht im Moment auch nicht mehr mit mir und hat sich voll und ganz auf die Seite meiner Frau geschlagen. Ich denke, dass sie das wohl auch erstmal verdauen muss.

  3. #33
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Arbeitslosigkeit verheimlicht

    Es ist verständlich dass sie ihre Enttäuschung erstmal verarbeiten muss. Gespräche helfen da viel und es ist gut, dass Du sie suchst. Es war ein Vertrauensbruch aber der hat nichts unreparierbares Schlimmes verursacht. Du hast rechtzeitig gemerkt, dass Du einen Fehler gemacht und dann auch zugegeben. Weil Du niemanden enttäuschen wolltest, weil Du es selbst warst, erkläre es so. Nachtragend sein ist ebenso falsch, zusammen in die Zukunft schauen, die Verfehlung abschließen, ist richtiger.
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  4. #34
    Status: keine Angabe Array Avatar von brink
    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    436
    Punkte: 3.710, Level: 38
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 90
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    34
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Arbeitslosigkeit verheimlicht

    Es ist gut, dass du das Gespräch mit ihr suchst, damit ihr diese Sache wirklich klären und aus der Welt schaffen könnt. Dass das nicht mit einmal drüber schlafen getan ist. ist irgendwie klar. Aber wenn ihr darüber sprecht und du ihr (bzw. auch deinen Kindern) etwas Zeit gibst, dass wird sich euer Verhältnis bestimmt auch wieder normalisieren.

  5. #35
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    352
    Punkte: 4.052, Level: 40
    Level beendet: 51%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 98
    Aktivität: 56,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    8
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Arbeitslosigkeit verheimlicht

    Wenn Du ihnen erklärst dass Du sie nicht enttäuschen wolltest und es Dir so sehr im Magen gelegen hat den Job verloren zu haben, werden sie Dich früher oder später doch verstehen. Erzähle ihnen wie Du Dich gefühlt hast und warum Du es erst verschwiegen hast. Rede Dir alles ganz ehrlich von der Seele.

  6. #36
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Arbeitslosigkeit verheimlicht

    Zitat Zitat von still Beitrag anzeigen
    Ich habe sie eben gebeten ob wir heute Abend nicht nochmal in Ruhe miteinander reden können. Immerhin hat sie da eingewilligt und ich hoffe, dass durch diesen Gespräch vieles wieder besser wird.
    Wie lief denn euer Gespräch? Konntet ihr nochmal in Ruhe darüber sprechen und hat sich euer Umgang miteinander schon wieder normalisiert?

  7. #37
    IBO
    IBO ist offline
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    30.04.2012
    Beiträge
    547
    Punkte: 4.370, Level: 42
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 180
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    16
    Dankeschöns erhalten
    16
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Arbeitslosigkeit verheimlicht

    Ich hoffe dass es gut ausgegangen ist. Wenn Ihr gemeinsam das Problem aus der Welt schafft, fällt es Dir auch leichter Dich weiter zu bewerben. Vielleicht schaut Ihr Euch gemeinsam nach neuen Stellenangeboten um. Kann ja sein, dass das vergangene Dilemma dadurch etwas in den Hintergrund rückt. Ihr wollt doch nach vorne schauen, und denkt dran, nur gemeinsam ist man stark.

  8. #38
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    10
    Punkte: 119, Level: 5
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 31
    Aktivität: 24,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Arbeitslosigkeit verheimlicht

    Zitat Zitat von Karsten Beitrag anzeigen
    Wie lief denn euer Gespräch? Konntet ihr nochmal in Ruhe darüber sprechen und hat sich euer Umgang miteinander schon wieder normalisiert?
    Es war ganz in Ordnung. Sie hat mir in Ruhe zugehört und mich nicht nur die ganze zeit mit Vorwürfen bombadiert. Das war schon ein erheblicher Fortschritt. Sie sagte auch, dass sie inzwischen nicht mehr wirklich sauer ist und sogar versucht mich irgendwie zu verstehen. Allerdings ist ihre Enttäuschung noch sehr groß und auch deutlich zu spüren. Zwar redet sie wieder mit mir und unser Verhältnis hat sich wieder etwas normalisiert, aber ich merke ihr an, dass sie noch sehr enttäuscht von mir ist. Irgendwo kann ich das ja sogar verstehen.

    Meine Tochter allerdings redet kein Wort mit mir und ignoriert mich momentan vollkommen. Leider ist sie auch derzeit nicht bereit mit mir darüber zu sprechen, damit wir evtl. auch die Wogen etwas glätten könnten. Sie hat nun sogar meiner Frau Vorwürfe gemacht, weil sie wieder mit mir redet.

  9. #39
    Status: Hausfrau Array Avatar von Simsalabim
    Registriert seit
    16.03.2012
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    46
    Punkte: 900, Level: 15
    Level beendet: 50%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 100
    Aktivität: 5,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    500 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Arbeitslosigkeit verheimlicht

    Im Moment spricht sie auch nicht mit mir. Sie hat mich gebeten sie erstmal in Ruhe zu lassen, damit sie das verdauen kann. Ich verstehe sie auch irgendwie, aber ich habe natürlich jetzt auch Angst, dass sie mir das nicht verzeihen kann. Ich bin auch froh, dass es jetzt wenigstens raus ist, aber wenn dadurch jetzt unsere Ehe einen Knacks bekommt, dann weiß ich auch nicht mehr weiter.
    Dein Beitrag hat mich beim lesen etwas traurig gestimmt.
    Schade das deine Frau so reagiert hat. Wenn meinem Mann das passieren würde, würde ich voll und ganz hinter ihm stehen.
    In schweren Zeiten ist es besonders wichtig das man zusammen hält, dafür hat man schließlich auch mal geheiratet.
    Besser eine gute Hausfrau, als eine schlechte Geschäftsfrau!

  10. #40
    Status: keine Angabe Array Avatar von Northern Lights
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    1.014
    Punkte: 5.595, Level: 48
    Level beendet: 23%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 155
    Aktivität: 51,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    40
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Arbeitslosigkeit verheimlicht

    Deine Frau ist zwar immernoch enttäuscht aber auch darüber wird sie hinweg kommen. Was Deine Tochter betrifft ist, sie sieht es vermutlich aus einer ganz anderen Blickrichtung. Hat sie sich vielleicht darauf gefreut, dass Ihr bald finanziell besser da stehen würdet? Ihr Taschengeld mehr wird, auch mehr gekauft werden kann?

Seite 4 von 7 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mit Homeoffice raus aus der Arbeitslosigkeit?
    Von Lila im Forum Wege aus der Arbeitslosigkeit
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 19:46
  2. elternzeit während arbeitslosigkeit
    Von Biker im Forum ALG I
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.05.2012, 10:50
  3. Wohnungskündigung wegen Arbeitslosigkeit
    Von fassungslos im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.05.2012, 11:45
  4. Wie hat euch die Arbeitslosigkeit verändert?
    Von nefertiti im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 25.03.2012, 12:51

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •