Vor und Nachteile wenn man sich arbeitssuchend meldet - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32

Thema: Vor und Nachteile wenn man sich arbeitssuchend meldet

  1. #11
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Vor und Nachteile wenn man sich arbeitssuchend meldet

    Zitat Zitat von Rolling Beitrag anzeigen
    Allein wegen solchen komplizierten Rechnungen muss man sich nicht wundern warum sich Leute wie ich nicht arbeitssuchend melden müssen.

    Und wegen dem Mindestbeitrag: Bei mir ist das weniger als 100 Euro. Ich weiß nicht ob da ein Fehler vorliegt, werde aber auch nicht nachfragen.


    Ich hab jetzt nochmal über den Thread geschaut: Kann es sein, dass es einfach viel mehr Nachteile gibt wenn man sich arbeitssuchend meldet? Oder bilde ich mir das ein? Oder sind die Voretile derartig stark, dass es das wert ist?
    Naja also deine ursprünglichen Bedenken waren ja, dass du deinen Freunden oder Verwandten nicht auf der Tasche liegst. Das kannst du aber momentan ja nicht gewährleisten. Was ist denn, wenn du mal dringend für irgendeine Sache Geld benötigst, willt du dann gleich einen Kredit aufnehmen? Wahrscheinlich müssen sie dir dann doch wieder aushelfen. Dann ist der Punkt also schon mal hinfällig.

    Dann kommen noch der Versicherungsschutz, unter Umständen Wohngeld, und Hilfe für Bewerbungen dazu. Also auf der "Haben"Seite ist doch so einiges.

  2. #12
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    924
    Punkte: 4.817, Level: 44
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 133
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    65
    Dankeschöns erhalten
    52
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Vor und Nachteile wenn man sich arbeitssuchend meldet

    Ich persönlich finde auch, dass die Existenzsicherung die man beim Jobcenter bekommt die Nachteile aufwiegt. Das ist so ein starker Vorteil, dass man die anderen Sache gerne in Kauf nimmt, zumindest ich.

  3. #13
    Status: arbeitslos Array
    Registriert seit
    09.11.2012
    Beiträge
    10
    Punkte: 64, Level: 3
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 71,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Vor und Nachteile wenn man sich arbeitssuchend meldet

    Naja, das mag schon ein großer Vorteil sein. Aber es gehört doch auch zum Leben dazu, dass man eben nicht immer heute weiß, wie man morgen versorgt ist. Das hält einen ja auch auf Trab, dass man sich um so mehr anstrengt, bei einem Nebenjob zu bleiben.

    Je mehr ich darüber nachdenke, desto besser ist das Modell ohne sich arbeitslos zu melden und ohne Vollzeitjob.

  4. #14
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Vor und Nachteile wenn man sich arbeitssuchend meldet

    Zitat Zitat von Rolling Beitrag anzeigen
    Ich hab jetzt nochmal über den Thread geschaut: Kann es sein, dass es einfach viel mehr Nachteile gibt wenn man sich arbeitssuchend meldet? Oder bilde ich mir das ein? Oder sind die Voretile derartig stark, dass es das wert ist?
    Ich würde sagen das kommt darauf an wie die Lebensumstände ansonsten so sind. Wenn du deine KV selbständig und problemlos zahlen kannst und dich mit deinen Gelegenheitsjobs gut über Wasser halten kannst, außerdem so diszipliniert bist, dass du regelmäßig vernünftige Bewerbungen schreibst usw., dann gibt es für dich keine Notwendigkeit dich arbeitssuchend/arbeitslos zu melden. Vielleicht wäre es für dich sogar wirklich eher nachteilig, das musst du selbst entscheiden.

    Es gibt aber durchaus auch Leute, die sich das so einfach nicht erlauben können und für die es mehr Vorteile als Nachteile bringt zum Arbeitsamt zu gehen.

  5. #15
    Status: arbeitslos Array
    Registriert seit
    09.11.2012
    Beiträge
    10
    Punkte: 64, Level: 3
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 71,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Vor und Nachteile wenn man sich arbeitssuchend meldet

    Ich hab in einem anderen Thread was von 3 Monaten gelesen in denen es kein ALG gibt.

    Wenn ich mich doch melden würde, müsste ich dann nich eh 3 Monate warten? Bis dahin müsste ich - wenn ich das wollte - eh schon mit einigen Bewerbungen Glück gehabt haben.

  6. #16
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Vor und Nachteile wenn man sich arbeitssuchend meldet

    Zitat Zitat von Rolling Beitrag anzeigen
    Ich hab in einem anderen Thread was von 3 Monaten gelesen in denen es kein ALG gibt.

    Wenn ich mich doch melden würde, müsste ich dann nich eh 3 Monate warten? Bis dahin müsste ich - wenn ich das wollte - eh schon mit einigen Bewerbungen Glück gehabt haben.
    Dadurch, dass du schon arbietslos bist, dich aber noch nicht beim Amt gemeldet hast, wirst du wahrscheinlich nicht sofort Alg bekommen. Allerdings hättest du trotzdem schon den Versicherungsschutz.

    Abgesehen davon möchte ich noch ergänzen, dass beim bezug von Alg 2 natürlich auch die Miete gezahlt wird. Zumindest wenn die Wohnung angemessen ist. Das hatte ich beim letzten Mal vergessen zu schreiben. Das ist vielleicht auch noch ein Argument.

  7. #17
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    30.05.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    549
    Punkte: 3.029, Level: 33
    Level beendet: 86%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 21
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    52
    Dankeschöns erhalten
    112
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Vor und Nachteile wenn man sich arbeitssuchend meldet

    ALG 2 bekommst du sofort, es heißt ja nicht Umsonst Grundsicherung.

    Zitat Zitat von Rolling Beitrag anzeigen
    Je mehr ich darüber nachdenke, desto besser ist das Modell ohne sich arbeitslos zu melden und ohne Vollzeitjob.
    So spricht nur eine Junger, hast du dir schon mal Gedanken gemacht das es mit zunehmenden Alter immer schwieriger wird einen Job zu finden? Mein älterer Bruder hat auch so gedacht und irgend wann war es dann aus mit dem Joben, es wollte ihn einfach keiner mehr einstellen, das Ende vom Lied er war am Schluss "nur noch" Harz 4ler. Du hast eine Ausbildung gemacht, soll das den auch Umsonst gewesen sein? dann hättest ja gleich Joben können.
    Das sollte jetzt keine Moralpredigt werden, ich will dich nur mal zum Nachdenken bringen.
    Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird, zu leben...
    Marc Aurel

  8. #18
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Vor und Nachteile wenn man sich arbeitssuchend meldet

    Zitat Zitat von Spoon Beitrag anzeigen
    So spricht nur eine Junger, hast du dir schon mal Gedanken gemacht das es mit zunehmenden Alter immer schwieriger wird einen Job zu finden?
    Ich würde das auch nicht als Moralpredigt aufnehmen, aber mal auf Spoon hören Das hat schon Hand und Fuß. Wenn dann mal eine Freundin mit dazu kommt oder man ein gescheites Auto haben will, dann ist es mit dem Lotterleben nicht mehr so einfach.

    Wenn du jetzt zur Arge gehst, dann wirst du den größten Vorteil merken: Du bekommst ein bisschen Dampf was die Bewerbungen angeht. Ich habe das Gefühl, dass dir das nicht schlecht tun wird.
    Du kannst ja auch aufstocken, also Miete+ALG2 beziehen und nebenher noch ein bisschen jobben. Wenn du noch sehr jung bist hast du eh wieder ruckzuck Arbeit.

  9. #19
    Status: keine Angabe Array Avatar von brink
    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    436
    Punkte: 3.710, Level: 38
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 90
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    34
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Vor und Nachteile wenn man sich arbeitssuchend meldet

    Zitat Zitat von Rolling Beitrag anzeigen
    Ich habe mich dafür entschieden weil ich meiner Familie und meiner Freundin nicht auf der Tasche liegen will. Ich bin 20 und habe nach der Ausbildung keine Anstellung bekommen.
    Zahlt denn deine Familie nicht sowieso schon für dich momentan? Wo lebst du denn, wie finanzierst du mit solchen Gelegenheitsjobs dein Leben? Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass man davon alles zahlen kann.

  10. #20
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Vor und Nachteile wenn man sich arbeitssuchend meldet

    Das frage ich mich auch, brink. Von Gelegenheitsjobs eine Wohnung, Lebensmittel, Strom, Heizung, evtl. ein Auto und Versicherungen zu bezahlen, das stelle ich mir schwierig vor. Das kann nur klappen, solange nichts dazwischen kommt.

    Wie ist es denn mit der Zahlung in die Rentenversicherung? Wenn man da nichts oder wenig einzahlt, bleibt einem später wenig zum Leben übrig und man muss doch wieder zum Amt gehen.

    Das ALG sollte man doch als Überbrückungsgeld betrachten und sich nicht lange darin einrichten. Aber eine gute erste Hilfe kann es schon sein, zumal man Beratung in finanzieller und beruflicher Hinsicht bekommt. Es scheint bezweifelswert, ob man allein aus der Gelegenheitsjobs-Situation herauskommt.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wo kann man sich am besten beraten lassen, wenn man Schulden hat?
    Von sicurada im Forum Wege aus der Arbeitslosigkeit
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.02.2013, 17:04
  2. Vor-und Nachteile bei Nachtschicht?
    Von Meredat im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 17.09.2012, 09:10
  3. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.08.2012, 10:22
  4. Arbeitssuchend/Arbeitslos
    Von Hoiler im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.05.2012, 12:35
  5. Wie lang braucht es bis sich ein chef mal meldet?
    Von Lotti-Karotti im Forum Bewerbung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.06.2011, 19:46

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •