Muss man sich nach dem Studium arbeitslos melden? - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Thema: Muss man sich nach dem Studium arbeitslos melden?

  1. #11
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Muss man sich nach dem Studium arbeitslos melden?

    Zitat Zitat von Kunststudent Beitrag anzeigen
    Weiß man eigentlich theoretisch immer schon 3 Monate vorher, ob man arbeitslos ist?
    Nein, so ganz genau weiß man das eigentlich nie würde ich sagen. Bei fristlosen Kündigungen zum Beispiel weiß man es gar nicht logischerweise. Wenn man fristgerecht gekündigt wird, ist zu erwarten, dass man mit Ablauf der Frist arbeitlos wird. Aber es kann auch sein, dass man bis dahin schon eine neue stelle hat. das gleiche würde für euch mit dem Studium gelten. Es könnte sein, dass ihr danach erstmal arbeitslos sein werdet, es muss aber nicht so sein.

    Deshalb gilt, man sollte sich dann arbeitssuchend/arbeitslos melden, wenn man erwartet dies auch zu werden. Das geht frühstens 3 Monate bevor man tatsächlich arbeitslos wird und muss spätestens am ersten Tag der tatsächlichen Arbeitslosigkeit erfolgen. Ansonsten drohen Sperren.

  2. #12
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    01.10.2012
    Beiträge
    5
    Punkte: 57, Level: 3
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 18
    Aktivität: 26,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Muss man sich nach dem Studium arbeitslos melden?

    Zitat Zitat von Karsten Beitrag anzeigen
    Deshalb gilt, man sollte sich dann arbeitssuchend/arbeitslos melden, wenn man erwartet dies auch zu werden. Das geht frühstens 3 Monate bevor man tatsächlich arbeitslos wird und muss spätestens am ersten Tag der tatsächlichen Arbeitslosigkeit erfolgen. Ansonsten drohen Sperren.
    Das heißt falls ich mich jetzt doch arbietslos melden wollen würde geht es nicht mehr? Denn der erste Tag ist ja schon rum bei mir.

  3. #13
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Muss man sich nach dem Studium arbeitslos melden?

    Doch, du könntest dich schon noch arbeitslos melden. Aber du bekommst dann kein Geld ab dem ersten Tag deiner Arbeitslosigkeit, sondern erst ab Antragsstellung soweit ich weiß.

  4. #14
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    07.04.2012
    Beiträge
    132
    Punkte: 3.098, Level: 34
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 102
    Aktivität: 56,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    4
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Muss man sich nach dem Studium arbeitslos melden?

    Arbeitslos melden würde ich mich auf jeden Fall, auch wenn es mit einer Wartefrist sein muss. Vielleicht findet sich in der Zwischenzeit dann etwas, dass man später erst garnicht Arbeitslosengeld beziehen muss. Trotzdem, erstmal melden, sicherheithalber ;)

  5. #15
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Muss man sich nach dem Studium arbeitslos melden?

    Allein schon auch deswegen, weil du ja kranken- etc. versichert sein musst/willst. Also tust du dir damit ja eigentlich selber einen Gefallen. Auch wenn du auf das Geld warten musst, du bist dann erstmal abgesichert.

  6. #16
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.05.2012
    Beiträge
    875
    Punkte: 5.189, Level: 46
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 161
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    30
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Muss man sich nach dem Studium arbeitslos melden?

    Mal eine Frage dazu, ist man nach dem arbeitslos melden bereits versichert oder erst ab dann, wenn auch das Geld kommt?

  7. #17
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Muss man sich nach dem Studium arbeitslos melden?

    Zitat Zitat von Carmencia Beitrag anzeigen
    Mal eine Frage dazu, ist man nach dem arbeitslos melden bereits versichert oder erst ab dann, wenn auch das Geld kommt?
    Du bist eigentlich durchgehend versicehrt, denn das musst du sein in Deutschland. Aber die Arge gibt dir eben dezidiert das Geld dafür.

  8. #18
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    01.10.2012
    Beiträge
    5
    Punkte: 57, Level: 3
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 18
    Aktivität: 26,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Muss man sich nach dem Studium arbeitslos melden?

    Zitat Zitat von Oberbuxe Beitrag anzeigen
    Allein schon auch deswegen, weil du ja kranken- etc. versichert sein musst/willst. Also tust du dir damit ja eigentlich selber einen Gefallen. Auch wenn du auf das Geld warten musst, du bist dann erstmal abgesichert.
    Ich bezahle ja die Krankenversicherung, bzw. zahlen sie meine Eltern für mich ab diesem Monat erstmal. Dafür spielt das bei mir eigentlich keine Rolle. Abgesichert bin ich.

  9. #19
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    924
    Punkte: 4.817, Level: 44
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 133
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    65
    Dankeschöns erhalten
    52
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Muss man sich nach dem Studium arbeitslos melden?

    Zitat Zitat von Naseweis Beitrag anzeigen
    Ich bezahle ja die Krankenversicherung, bzw. zahlen sie meine Eltern für mich ab diesem Monat erstmal. Dafür spielt das bei mir eigentlich keine Rolle. Abgesichert bin ich.
    Naja, dann weiß ich eigentlich auch nicht so recht wieso du das machen solltest. Ist Rentenversicherung von der Arge abgedeckt? Ich weiß das momentan gar nicht genau.

  10. #20
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Muss man sich nach dem Studium arbeitslos melden?

    Zitat Zitat von Die Spiegeleisalatgurke Beitrag anzeigen
    Naja, dann weiß ich eigentlich auch nicht so recht wieso du das machen solltest. Ist Rentenversicherung von der Arge abgedeckt? Ich weiß das momentan gar nicht genau.
    Seit Januar 2011 werden keine Beiträge mehr von der Arge in die RV gezahlt. Man gilt als Bezieher von Alg 2 nicht mehr als rentenversicherungspflichtig, deshalb wird da auch nichts mehr gezahlt. Die Zeit zählt aber als Anwartschaftszeit mit.

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vor Studium arbeitslos melden
    Von yogi im Forum ALG I
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.09.2012, 09:42
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.04.2012, 09:19
  3. arbeitslos melden wegen der Krankenversicherung?
    Von no idea im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 20:31
  4. Wann arbeitslos melden
    Von Cathi im Forum ALG I
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.09.2011, 11:24
  5. Für drei Monate arbeitslos melden?
    Von Summer im Forum ALG I
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.07.2011, 11:08

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •