Wird mein Kind faul weil ich arbeitslos bin? - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 39

Thema: Wird mein Kind faul weil ich arbeitslos bin?

  1. #11
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wird mein Kind faul weil ich arbeitslos bin?

    Zitat Zitat von Henny Beitrag anzeigen

    Ich wusste nicht, dass das Jugendamt bei sowas helfen kann. Was für Hilfe kann man da denn bekommen?
    Ich dachte eben daran, dass dir das Jugendamt oder ähnliche Stellen vielleicht gute Tipps geben könnten wie du mit der ganzen sache am besten umgehen kannst. Vielleicht auch dazu ob Nachhilfe, außerschulische Hausaufgabenbetreuung etc. angebracht wären. Denn ich verstehe deine Bedenken durchaus, dass der Schuss vielleicht nach hinten losgehen könnte und solche Stellen/Ämter haben mit sowas sicherlich schon mehr Erfahrung gemacht.

  2. #12
    Status: arbeitslos Array
    Registriert seit
    17.08.2012
    Beiträge
    9
    Punkte: 86, Level: 4
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 14
    Aktivität: 18,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Wird mein Kind faul weil ich arbeitslos bin?

    Hallo,

    ich verstehe jetzt wie du das meinst. Ich hätte da aber glaube ich etwas Angst, dass das Jugendamt mich dann auf dem Kieker hat wenn ich wegen Problemen mit meiner Tochter zu denen gehe. Da hat man dann ja doch solche Horrorvorstellungen im Kopf, dass sie einen als schlechte Mutter sehen und einem womöglich das Kind weg nehmen oder so. Ich weiß nicht ob ich mich das trauen würde dort um Hilfe zu bitten.

    Henny

  3. #13
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wird mein Kind faul weil ich arbeitslos bin?

    Hi Henny. Ich habe ein bisschen über die Nachhilfe sinniert.
    Wenn deine Tochter lernt, dass man, wenn es mal schlecht läuft man einfach zur Nachhilfe, zum Sachbearbeiter etc. geht und der es dann für einen richtet, ich weiß nicht, ob das die beste Variante ist. Ich denke du hast es auch schon ein bisschen so analysiert. Auf der anderen Seite ist nichts falsches dabei, sich an jemanden zu wenden, der ein Spezialist ist und sich auskennt. Hui, das ist schwierig, ich bin froh, dass meine Kinder aus dem schlimmsten schon raus sind.

  4. #14
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wird mein Kind faul weil ich arbeitslos bin?

    Zitat Zitat von Henny Beitrag anzeigen
    ich verstehe jetzt wie du das meinst. Ich hätte da aber glaube ich etwas Angst, dass das Jugendamt mich dann auf dem Kieker hat wenn ich wegen Problemen mit meiner Tochter zu denen gehe. Da hat man dann ja doch solche Horrorvorstellungen im Kopf, dass sie einen als schlechte Mutter sehen und einem womöglich das Kind weg nehmen oder so. Ich weiß nicht ob ich mich das trauen würde dort um Hilfe zu bitten.
    Ich verstehe deine Bedenken durchaus und ich denke, dass die viele Leute haben. Ich habe es bei einem alleinerziehenden Freund mitbekommen. Er hatte große Schwierigkeiten damit seine Arbeit und sein Kind unter einen Hut zu bringen, weil er eben von jetzt auf gleich allein erziehend war. Zwar hatte er Hilfe von seiner Familie und Freunden, aber trotzdem muss da erstmal alles geregelt werden. Genau wie du hatte er Angst zum Jugendamt zu gehen und sich beraten zu lassen, weil er auch fürchtete man könnte ihm das Kind wegnehmen, weil es so aussieht als sei er überfordert. Letzlich ist er aber doch hingegangen und hat wirklich positive Erfahrungen gemacht. Die Leute dort haben ihm Tipps gegeben wie er an die ganze Sache ran gehen kann usw. und keiner hat ihn hingestellt als sei er nicht fähig sein Kind zu erziehen oder sowas.

    Aber natürlich will ich dich nicht dazu überreden das zu machen. Das ist im Endeffekt deine Entscheidung!

  5. #15
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.04.2012
    Beiträge
    43
    Punkte: 787, Level: 14
    Level beendet: 87%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 21,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wird mein Kind faul weil ich arbeitslos bin?

    Ich muss gestehen, ich hätte da auch ein bisschen Angst, dass man mir die Kinder weg nimmt. Aber vielleicht ist das ja wirklich nur ein Vorurteil. Man hört so oft Negatives und das beeinflusst dann auch irgendwie. Aber schön zu lesen, dass es garnicht so schlimm sein muss. Wenn man dort tatsächlich Hilfe bekommt, dann soll man sie auch annehmen. Vielleicht können sie auch sagen, für welches Problem man sich an wen wenden kann?

  6. #16
    Status: keine Angabe Array Avatar von Anna
    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    190
    Punkte: 1.238, Level: 19
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 62
    Aktivität: 13,0%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    6
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wird mein Kind faul weil ich arbeitslos bin?

    Ich wusste nicht, dass das Jugendamt bei sowas helfen kann. Was für Hilfe kann man da denn bekommen? Ich habe schon über Nachhilfe nachgedacht,
    Soviel ich weiß läuft das doch alles über die Arge. Da gibt es diese besondere Unterstützung (was die Bezahlung angeht). Das Jugendamt ist nur zuständig für die Belange wenn innerhalb der Familie Streitpunkte aufkommen oder andere schwerwiegende Probleme auftauchen (nicht finanzieller Art), um mit Rat zur Seite zu stehen.
    Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel.
    Konfuzius

  7. #17
    Status: arbeitslos Array
    Registriert seit
    17.08.2012
    Beiträge
    9
    Punkte: 86, Level: 4
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 14
    Aktivität: 18,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Wird mein Kind faul weil ich arbeitslos bin?

    Hallo,

    im Grunde ist es ja genau das was ich brauche. Hilfestellung und Rat im Umgang mit diesem Verhalten meiner Tochter. Es ging mir ja nicht darum Nachhilfe über das Jugendamt zu bekommen, ich hatte nur allgemein schon darüber nachgedacht ob Nachhilfe helfen könnte bei dem Problem. Ein schwerwiegendes Problem ist es wohl nicht, aber vielleicht könnten die mir trotzdem Tipps geben. Es ist vielleicht auch so, dass man immer Bedenken hat zum Jugendamt zu gehen, weil man oft nur die negativen Sachen hört. Das ist ja oft so, dass man die positiven Sachen gar nicht so mitbekommt. Ich werde mir das jedenfalls nochmal überlegen ob ich da mal hingehe.
    Aber wenn ihr noch andere Ideen habt was ich machen könnte und wie ich meine Tochter motivieren könnte, lasst es mich gerne wissen.

    Henny

  8. #18
    Status: keine Angabe Array Avatar von brink
    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    436
    Punkte: 3.710, Level: 38
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 90
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    34
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wird mein Kind faul weil ich arbeitslos bin?

    Zitat Zitat von Henny Beitrag anzeigen
    Aber wenn ihr noch andere Ideen habt was ich machen könnte und wie ich meine Tochter motivieren könnte, lasst es mich gerne wissen.
    Hallo Henny,

    lies dir das hier doch mal durch. Dort gibt es Tipps, wie man am besten mit seinen Kindern zusammen lernen kann und wie man sie (wieder) motivieren kann. Vielleicht ist da ja das ein oder andere dabei, das dir hilft.

  9. #19
    Status: keine Angabe Array
    1+

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    81
    Punkte: 1.852, Level: 25
    Level beendet: 52%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 48
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    5
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wird mein Kind faul weil ich arbeitslos bin?

    Ich würde meiner Tochter erklären, dass sie mit einem guten Schulabschluss viele Chancen hat, einen tollen Beruf zu lernen. Wo sie dann auch gutes Geld verdienen und sich das kaufen kann, worauf Mama und sie zur Zeit verzichten müssen. Und dass sie mit Allem zu mir kommen kann, wenn irgendwo der Schuh drückt. Vielleicht wird sie in der Schule gemobbt, weil die Mutter keine Arbeit hat? Ein Gespräch mit dem Klassenlerer oder der Klassenlehrerin würde ich auf jeden Fall führen, sie kennen zumindest die schulischen Probleme.

  10. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Kater Carlo für diesen nützlichen Beitrag:

    Die Spiegeleisalatgurke (22.08.2012)

  11. #20
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    924
    Punkte: 4.817, Level: 44
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 133
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    65
    Dankeschöns erhalten
    52
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wird mein Kind faul weil ich arbeitslos bin?

    Wow, ich denke Kater Carlo hat es gut auf den Punkt gebracht. Ich denke, wenn man es drauf anlegt, kann man als arbeitsloses Elternteil durchaus ein gutes Vorbild sein. Zudem sollte man immer die Kommunikation suchen, das hilft, Probleme frühzeitig zu erkennen und ihnen mit Umsicht zu begegnen.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Abgelehnt, weil man zu dick ist?
    Von Woelkchen im Forum Jobsuche
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 16.09.2013, 12:04
  2. Maßnahmen weil Partner arbeitslos ist?
    Von Ela im Forum Maßnahmen durch ARGE/Jobcenter
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 19.07.2012, 18:00
  3. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 12.06.2012, 16:36
  4. wie wird man politiker
    Von magnesium im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.12.2011, 09:39
  5. Arbeitslos brauche Tipps weil Situation****
    Von Michael_XP im Forum Wege aus der Arbeitslosigkeit
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.08.2011, 00:31

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •