Vorbeugen um nicht arbeitslos zu werden? - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 12 von 12

Thema: Vorbeugen um nicht arbeitslos zu werden?

  1. #11
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Vorbeugen um nicht arbeitslos zu werden?

    Die von Erdenmensch genannten Unternehmen sind ja doch internationale Unternehmen, auch Rewe und Müllermilch sind ja außerhalb Deutschlands aktiv. Ich denke bei kleineren Unternehmen hat man als Angestellter durchaus die Möglichkeit am Schicksal der Firma mit zu bauen. Es gibt ja grad bei Läden oft so schlechten Service, das man gleich zum Supermarkt rennt, grad wenn man mal in der Modebranche oder beim Schucheinkauf um sich schaut. Da hocken die Mitarbeiter rum und als Kunde schaut man doof aus der Wäsche, einige Wochen ist der Laden pleite und die Angestellten sind die Opfer? Naaaja...

  2. #12
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.112
    Punkte: 6.025, Level: 50
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 125
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    18
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Empfehler Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Vorbeugen um nicht arbeitslos zu werden?

    Wo sind da die Chefs? Ich würde sie aufscheuchen wie Hühner nein, so krass bin ich nicht aber das stimmt schon, solche Mitarbeiter können Kunden vergraulen. Für einen kleinen Laden ist das ein echtes Schicksal, wenn sich der Chef auf die Mitarbeiter verlässt und die machen sich "nicht verrückt" wenn ein Kunde kommt. Da wäre ab und zu eine Kontrolle gut, einfach mal einen Testkäufer schicken, aus der Bekanntschaft oder so. Diese Verkäufer machen sich bestimmt nicht solche Gedanken wie Pirat, sie nehmen es dann locker Arbeislosengeld zu bekommen, und sich weiterhin keinen Stress machen zu müssen.

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Arbeitslos und Haustiere
    Von mary_l im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.06.2015, 09:34
  2. Arbeitssuchend/Arbeitslos
    Von Hoiler im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.05.2012, 12:35
  3. Wie seid Ihr arbeitslos geworden?
    Von Vitalis im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.04.2012, 09:16
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.11.2011, 18:38
  5. kann mich nicht entscheiden was ich mal werden soll!!!!!!
    Von Puff-The-Magic-Dragon im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 03.06.2011, 14:31

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •