schwere Erkrankung, ARGE will das ich Rente beantrage! - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thema: schwere Erkrankung, ARGE will das ich Rente beantrage!

  1. #11
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    06.07.2012
    Beiträge
    9
    Punkte: 103, Level: 5
    Level beendet: 6%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 47
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: schwere Erkrankung, ARGE will das ich Rente beantrage!

    Also ich wäre da vorsichtig Ruth. Die wollen dich ausmustern. Hast du denn schon die schriftliche Aufforderung bekommen? Vorher muss bestimmt noch der Medizinische Dienst was dazu sagen. Ich kann mir nicht vorstellen das die Arge jemanden einfach in Rente schickt. Da muss man doch sicher noch andere Pflichten erfüllen, sonst könnte bestimmt jeder der irgendwelche chronischen Leiden hat (und das haben doch viele) sofort Rente beantragen. GRÜBEL

  2. #12
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.03.2012
    Beiträge
    81
    Punkte: 781, Level: 14
    Level beendet: 81%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 19
    Aktivität: 2,0%
    Dankeschöns vergeben
    10
    Dankeschöns erhalten
    7
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: schwere Erkrankung, ARGE will das ich Rente beantrage!

    Hallo Ruth bist du denn sicher das du in Rente gehen möchtest oder was waren denn deine Pläne, ich meine außer erst einmal wieder gesund werden?
    Wenn du diese Rente beantragst wird das sicher auch etliche Monate dauern bis du einen Bescheid erhälst, wovon lebst du dann in dieser Zeit, oder zahlt die ARGE dann auch noch? Ist denn bei Krankheit also chronischer Krankheit nicht die Krankenkasse dafür zuständig?

  3. #13
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: schwere Erkrankung, ARGE will das ich Rente beantrage!

    Zitat Zitat von Oculus Beitrag anzeigen
    Also ich wäre da vorsichtig Ruth. Die wollen dich ausmustern. Hast du denn schon die schriftliche Aufforderung bekommen? Vorher muss bestimmt noch der Medizinische Dienst was dazu sagen. Ich kann mir nicht vorstellen das die Arge jemanden einfach in Rente schickt. Da muss man doch sicher noch andere Pflichten erfüllen, sonst könnte bestimmt jeder der irgendwelche chronischen Leiden hat (und das haben doch viele) sofort Rente beantragen. GRÜBEL
    Ist denn nicht genau das häufig der Fall? Dass die Arge fordert, dass man in Rente geht und sie ein Maul weniger zu stopfen haben?

  4. #14
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    06.07.2012
    Beiträge
    9
    Punkte: 103, Level: 5
    Level beendet: 6%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 47
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: schwere Erkrankung, ARGE will das ich Rente beantrage!

    Ja klar, die versuchen ihre Verantwortung abzuwälzen. In solchen Situationen versuchen sie den Leuten sogar hinters Licht zu führen und zu behaupten, dass bei einer längeren Arbeitspause eben wegen Krankheit plötzlich nur noch das Sozialamt für dich zuständig sei. Die SB dürfen überhaupt erst dann etwas entscheiden, wenn die Ärzte das Gutachten vorlegen.

  5. #15
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.07.2012
    Beiträge
    2
    Punkte: 84, Level: 4
    Level beendet: 36%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 16
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: schwere Erkrankung, ARGE will das ich Rente beantrage!

    Mir ging es nicht so gut deswegen konnte ich nicht mehr schreiben.

    Lieber Karsten, danke vielmals für deine guten Wünsche!

    Was genau macht denn ein Amtsarzt? Ich habe doch Ärzte und jede Menge Krankenberichte.
    Reicht das denn nicht aus?

    Lieber Erdenmensch, auch an dich vielen lieben Dank für deine guten Wünsche!
    Ja, das ist wirklich schon ein Krampf mit der Arge, anders kann man es nicht ausdrücken.
    Du hast dir ja wahnsinnig viel Mühe gegeben, mir alles genau zu erklären.
    Toll wenn man so viel fachliches Wissen hat! Das finde ich bewundernswert!

    Voll erwerbsgemindert sind Versicherte, die wegen Krankheit oder Behinderung auf nicht absehbare Zeit außerstande sind, zu den üblichen Bedingungen des Arbeitsmarktes mindestens drei Stunden täglich erwerbstätig zu sein.
    Also drei Stunden arbeiten bekomme ich bestimmt hin. Aber mehr kann ich nicht. Ich muss ja auch
    noch den Weg zur Arbeit rechnen und je nachdem wäre ich dann bestimmt mehr als fünf Stunden aus dem Haus.
    Das würde ich eventuell noch hinbekommen. Aber sicher bin ich mir nicht, denn an manchen Tagen fühle ich mich sehr schlecht und dann habe ich wieder Tage dazwischen, wo ich mich für meine Verhältnisse gut fühle.

    Mir ist das alles viel zu anstrengend Rente beantragen und wieder irgendwelche Formulare ausfüllen. Außerdem wie ich verstanden habe gibt es nur längstens für drei Jahre Rente.
    Ich möchte aber eigentlich noch arbeiten, nur es kann leider nur noch eine sitzende Tätigkeit sein.
    Kann ich mich denn weigern einen Rentenantrag zu stellen? Die Sachbearbeiterin muss mir doch genügend Zeit lassen bis ich mich wieder ganz erhole und mir vernünftige Jobangebote machen, oder?

    Egal wie ich es drehe im Moment weiß ich wirklich nicht weiter.

    Liebe Grüße, Ruth

  6. #16
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    1+

    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: schwere Erkrankung, ARGE will das ich Rente beantrage!

    Hallo Ruth,
    lassden Kopf nicht hängen. Ich habe da vielleicht noch ine Idee. Wie ich Deinem Text entnehmen kann, ist Dir die ganze Situation über den Kopf gewachsen und belastet Dich sehr. Und da möchte ich ansetzen. Rede mit Deinem Hausarzt inwieweit die Unterstützung besteht, für Dich eine Reha-Maßnahme zu beantragen. Eine Reha-Maßnahme dauert zwischen 2 und 6 Wochen. Als Bezieherin von Krankengeld würdest Du Übergangsgeld von der Rentenversicherung erhalten und dadurch fällt auch der tägliche Eigenanteil von 10 Euro weg. Dort gibt es auch Beratungsstellen, die Dir in deiner Situation gezielt weiterhelfen können.

    Ich selbst gehe Ende des Monats für 5 Wochen zur Reha. Von Antragstellung bis Genehmigung vergingen gerade mal 6 Wochen.

  7. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Erdenmensch für diesen nützlichen Beitrag:

    Geist (13.08.2012)

  8. #17
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.07.2012
    Beiträge
    35
    Punkte: 498, Level: 11
    Level beendet: 64%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 27
    Aktivität: 35,0%
    Dankeschöns vergeben
    7
    Dankeschöns erhalten
    5
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 250 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    AW: schwere Erkrankung, ARGE will das ich Rente beantrage!

    Die Idee finde ich gut. Es wäre sicher nicht schlecht für dich, wenn du so eine Reha-Maßnahme machen könntest und erstmal wieder richtig erholst. Sprech doch mal mit deinem Arzt darüber und beantrage eine.

  9. #18
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: schwere Erkrankung, ARGE will das ich Rente beantrage!

    Zitat Zitat von Erdenmensch Beitrag anzeigen
    Ich selbst gehe Ende des Monats für 5 Wochen zur Reha. Von Antragstellung bis Genehmigung vergingen gerade mal 6 Wochen.
    Das meinst du aber in sarkastisch oder??

    Denn in 6 Wochen kann ja allerhand mit einem passieren, das sind ja unter Umständen 6 äußerst belastende Wochen.

  10. #19
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: schwere Erkrankung, ARGE will das ich Rente beantrage!

    Zitat Zitat von Oberbuxe Beitrag anzeigen
    Das meinst du aber in sarkastisch oder??
    Nein! Das war ein Eilantrag ansonsten kann ein Antrag 3 - 6 Monate Bearbeitungszeit beanspruchen. Wenn man bedenkt dass ich schon seit Juni 2008 das erste mal mit Mobbing konfrontiert wurde, ist das doch eine recht kurze Zeit. Das zweite Mal fand die Mobbingattacke im Oktober 2010 sein Ende, und seit dem letzten mal sind nun auch schon 5 Monate vergangen.
    Geändert von Erdenmensch (13.08.2012 um 14:55 Uhr)

  11. #20
    Status: Selbstständig Array
    Registriert seit
    22.02.2012
    Beiträge
    168
    Punkte: 1.265, Level: 19
    Level beendet: 65%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 35
    Aktivität: 24,0%
    Dankeschöns vergeben
    17
    Dankeschöns erhalten
    10
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: schwere Erkrankung, ARGE will das ich Rente beantrage!

    Ruth warum schlägst du dich mit der Arge rum? Die wollen etwas von dir und wenn sie wollen das du in Rente gehen sollst, dann mache das doch, was spricht denn dagegen?
    So wie die anderen hier schon gesagt haben, Reha dann Rente oder umgekehrt und wenn du dich besser fühlst kannst du schrittweise wieder arbeiten gehen. Aber der Druck fällt dann weg. Das belastet auch und wenn du dich selbst so unter Druck setzt, dann wirst du auch nicht unbedingt die Nerven haben jetzt arbeiten zu gehen.

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Private Rente?
    Von encounter im Forum Geld & Karriere
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 29.04.2013, 12:19
  2. Was haltet ihr von der Rente mit 67
    Von butterbrot im Forum Aktuelles Tagesgeschehen
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 26.04.2012, 15:49
  3. Was beantrage ich als Erstausstattung
    Von Nach Nirgendwo im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.03.2012, 17:52
  4. Rente ab 69?
    Von Mister M. im Forum Aktuelles Tagesgeschehen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.05.2011, 11:42
  5. Freelancer in Deutschland - was ist mit der Rente?
    Von UglyKidJoe im Forum Studium
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 09:51

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •