wohnungssuche
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: wohnungssuche

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    04.07.2012
    Beiträge
    1
    Punkte: 15, Level: 1
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 10
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    wohnungssuche

    hallo meine freunde,

    ich bin auf der suche nach einer mietwohnung und weiß nich genau wie ich vorangehen soll.

    wenn ich was im internet sehe was mir zustimmt rufe ich den vermieter an und sage gleich am tele das miete von arge gezahlt wird,oder erst bei besichtigung oder gar nicht??

    gibt es vermieter die zahlung von arge nicht akzeptieren,(geld kommt rein,ist im endeffekt nicht egal von wem)?
    geben vermieter den mietvertrag mir damit ich das der arge geben kann?

    vielleicht kann mich jemand aufklären

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Lieber User,
    Wir haben Ihnen eine E-Mail zur Kenntnisnahme gesendet.

    Cosmica
    Geändert von Cosmica (05.07.2012 um 13:50 Uhr)

  2. #2
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: wohnungssuche

    Willkommen hier bei uns

    Es gibt tatsächlich Vermieter, die ein Problem damit haben, wenn ihre Mieter arbeitslos sind und das Geld vom Amt kommt. Wir hatten dazu hier schonmal ein Thema. Die Gründe dafür verstehe ich auch nicht, denn die Mietzahlung ist dabei ja wirklich sicher.

    Ich würde versuchen das ganze Thema bei der Besichtigung anzusprechen. So kann dir niemand vorwerfen du hättest es verschweigen wollen, aber es ist praktischer darüber persönlich zu sprechen als am Telefon finde ich.

    Hast du übrigens schon mit der Arge gesprochen und weißt wie hoch die Miete sein kann ohne dass du drauf zahlen musst?

  3. #3
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    30.05.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    549
    Punkte: 3.029, Level: 33
    Level beendet: 86%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 21
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    52
    Dankeschöns erhalten
    112
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: wohnungssuche

    Ich habe es immer so gehalten das ich schon beim ersten Gespräch gesagt habe das ich ALG2 beziehe und die Miete vom Amt übernommen wird. Durch die Art habe ich mir viel Zeit gespart, hatte der Vermieter was dagegen mußte ich mir die Wohnung nicht erst noch anschauen. Wird man dann eingeladen hat man auch die gleichen Chance die Wohnung zu bekommen wie jeder andere auch. Nutzt du auch beide Möglichkeiten aus? Sozialwohnungsantrag und KP-Schein?
    Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird, zu leben...
    Marc Aurel

  4. #4
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: wohnungssuche

    Du solltest auf jeden Fall sagen, dass du eine Wohnung suchst weil die alte zu groß war, oder weil die alte nichts für dich war, oder weil hier die Bewerbungslage besser ist ode r sowas.
    Niemals den Anschein erwecken, die Miete kommt nicht rechzeitig!

  5. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    40
    Punkte: 410, Level: 10
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 40
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    3
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 250 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    AW: wohnungssuche

    Die Miete vom Amt kommt sicher, und zwar auch direkt auf das Konto des Vermieters, soviel ich weiß. Und wenn man wie Oberbuxe schreibt, schon auch gleich erwäht, dass man Arbeit sucht, dürfte es für einen vernünftigen Vermieter kein Problem sein. Mir wäre das sogar sicherer als jemanden die Wohnung zu überlassen, bei dem ich nicht weiß ob, wann und wie oft die Miete von dem neuen Mieter bezahlt wird. Da gibt es ja in letzter Zeit ganz kurose Dinge.

  6. #6
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    28
    Punkte: 478, Level: 11
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 47
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    3
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: wohnungssuche

    Ich würde erstmal nur einen Termin mit dem Vermieter vereinbaren und die Wohnung besichtigen. Ich würde auch darauf achten, wie ich mich kleide, würde nicht in Freizeithose oder ähnlichem bei ihm erscheinen, sondern einen guten Eindruck auf ihn machen wollen. Erst wenn die Wohnung zusagt, und er einem Mietvertrag zustimmen würde, dann würde ich erklären, dass ich momentan arbeitssuchend bin, bis dahin die Miete aber vom Amt bezahlt wird.

  7. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.05.2012
    Beiträge
    46
    Punkte: 3.094, Level: 34
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 106
    Aktivität: 20,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: wohnungssuche

    Wie ich weiß, bekommst Du den Mietvertrag vom Vermieter. Zunächst musst Du aber ein Formular vom Vermieter ausfüllen lassen, nennt sich Mietbescheinigung, in dem angegeben ist, vieviele qm, wieviele Personen einziehen und wie hoch die Nebenkosten sind. Dieses Formular wird erst überprüft und nach Absegnung vom Amt kannst Du dann mit dem Vermieter den Mietvertrag abschließen. So ist es jedenfalls bei uns im Bundesland, ob es überall so gehandhabt wird, weiß ich leider nicht.

  8. #8
    Status: Arbeitslos Array
    Registriert seit
    08.07.2011
    Beiträge
    154
    Punkte: 1.600, Level: 22
    Level beendet: 50%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 100
    Aktivität: 21,0%
    Dankeschöns vergeben
    10
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: wohnungssuche

    Ja doch, das kenne ich auch so. Das ist damit die Arge sieht dass du nicht ne wohnung bekommst die zu groß für dich ist und dann müssen sie quasi extra zahlen.

Ähnliche Themen

  1. ALG2 und Wohnungssuche... Schwierig!
    Von Sheldon im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.10.2011, 14:03

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •