Arbeitslosigkeit führt zu Problemen mit Freunden und Verwandten - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

Thema: Arbeitslosigkeit führt zu Problemen mit Freunden und Verwandten

  1. #11
    Moderator Status: keine Angabe Array Avatar von Melike
    1+

    Registriert seit
    21.03.2012
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    775
    Punkte: 6.796, Level: 54
    Level beendet: 23%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 154
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    22
    Dankeschöns erhalten
    63
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Arm des Gesetzes

    AW: Arbeitslosigkeit führt zu Problemen mit Freunden und Verwandten

    Wahre Freunde kümmern sich nicht darum ob man arbeislosist oder nicht. Eher hören sie sich auch mal um, ob Arbeitskräfte irgendwo gesucht werden. Irgendwann wird es auch klappten, und eine Zusage kommen. bis dahin sollte Freunde einem zur Seite stehen und Mut machen, nicht das Gegenteil.

  2. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Melike für diesen nützlichen Beitrag:

    Sal Za (10.04.2012)

  3. #12
    Status: keine Angabe Array
    1+

    Registriert seit
    10.05.2011
    Beiträge
    50
    Punkte: 857, Level: 15
    Level beendet: 57%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 43
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    4
    Dankeschöns erhalten
    9
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Arbeitslosigkeit führt zu Problemen mit Freunden und Verwandten

    Ich kenne das auch diese situation. Als ich arbeitslos war haben sich manche so genante Freunde auch zurück gezogen und wollten keinen kontakt mehr zu mir. Das sind keine Freunde, keine richtigen Freunde. Eine hat sich sogar dann wieder gemeldet als ich nicht mehr arbeitslos war. Ich habe ihr gesagt das ich sie jetzt auch nicht mehr brauch. Konzentrier dich auf die die auch jetzt da sind auch wenn es wenige sind. Es geht nicht darum wie viele freunde man hat sondern wie gut die sind die man hat.

  4. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Nemesis für diesen nützlichen Beitrag:

    Sal Za (10.04.2012)

  5. #13
    Status: arbeitssuchend Array
    Registriert seit
    04.04.2012
    Beiträge
    4
    Punkte: 72, Level: 3
    Level beendet: 88%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 3
    Aktivität: 48,0%
    Dankeschöns vergeben
    10
    Dankeschöns erhalten
    1

    AW: Arbeitslosigkeit führt zu Problemen mit Freunden und Verwandten

    Hallo,

    wahrscheinlich habt ihr sogar recht und meine Freunde sind keine echten Freunde. Es ist aber gar nicht so leicht nach so vielen Jahren eine Freundschaft aufzugeben oder das wovon man dachte es ist eine Freundschaft. Ich fände es aber auch schlimm, wenn plötzlich alle wieder da wären weil ich wieder eine Stelle habe. Daran merkt man ja erst recht, dass man ihnen nicht gut genug war als Arbeitsloser.

    Ich finde es schlimm, dass Menschen so denken. Vor allem von jemandem so denken, die sie jahrelang kennen. Eigentlich sollten die gerade wissen, dass ich nicht gerne arbeitslos bin und alles tue um wieder eine Anstellung zu finden. Heutzutage kann doch jeder schnell arbeitslos werden und wenn er Pech hat auch leider lange bleiben.

  6. #14
    Status: keine Angabe Array
    1+

    Registriert seit
    25.02.2012
    Beiträge
    445
    Punkte: 4.435, Level: 42
    Level beendet: 43%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 115
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    7
    Dankeschöns erhalten
    20
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Arbeitslosigkeit führt zu Problemen mit Freunden und Verwandten

    Genau Sal Za, und das ist nichts verwerfliches, es ist zur Zeit nun mal so, dass man schnell in die Arbeitslosigkeit rutscht. Eine gesunde Firma muss plötzlich schließen und schon steht man vor dem Nichts. Wenn sich dann auch noch die sogenannten Frenude abwenden, dann kann man tatsächlich verzweifeldn. Diese Freunde bräuchten auch später nicht mehr auf meiner Fußmatte stehen, wenn es mir dann besser geht. Aber die, die in der schwierigen Phase zu mir halten, die sehe ich als wahre Freunde und wenn sie in Not sind, bleibe ich ihnen auch treu.

  7. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Dandani für diesen nützlichen Beitrag:

    Karsten (11.04.2012)

  8. #15
    Status: Arbeitsloser Array
    Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    19
    Punkte: 448, Level: 10
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 18,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Arbeitslosigkeit führt zu Problemen mit Freunden und Verwandten

    Wenn ich das ejetzt so lese, läuft mir eine Schauer über den Rücken! Ob mich das auch erwartet, dass sich durch meine plötzliche Arbeitslosigkeit Verwandte und Freunde von mir abwenden? Das könnte ich wirklich nicht verstehen. Bis jetzt ist aber noch alles beim Alten. Hoffentlich bleibt es so?

  9. #16
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    17
    Punkte: 383, Level: 10
    Level beendet: 11%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 67
    Aktivität: 21,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Arbeitslosigkeit führt zu Problemen mit Freunden und Verwandten

    Vielleicht liegt es daran, dass man mehr auf sein Geld achtet, weniger ins Kino oder auf ein bierchen in die Kneipe geht. Das ist ehrenswert, denn das wenige Geld auf den Kopf hauen, wäre eher etwas wo ich meine Stirn runzeln würde. Gute Freunde würden da einladen. Oder hat der jetzt Arbeitslose es früher so gemacht, sie eingeladen und kann das jetzt nicht mehr? Da sag ich nur, tolle Freunde!

  10. #17
    Status: Arbeitslos Array
    Registriert seit
    08.07.2011
    Beiträge
    154
    Punkte: 1.600, Level: 22
    Level beendet: 50%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 100
    Aktivität: 21,0%
    Dankeschöns vergeben
    10
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Arbeitslosigkeit führt zu Problemen mit Freunden und Verwandten

    Bei mir ist das anders, leider ist mein Bruder mit seiner Familie auch auf Hartz angewisen und deswegen verstehen wir einandfer gut. Es ist nicht so dass wir nicht arbeitssuchend sind, nein wir wollen arbeiten, aber wir wissen beide dass es nicht leicht ist arbeit zu finden. Für meinen Bruder war es wirklich hart, er war glaube ich auch deprissiv und lag nur auf der Couch trotz Kind.

  11. #18
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    13.04.2012
    Beiträge
    15
    Punkte: 369, Level: 9
    Level beendet: 92%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 6
    Aktivität: 23,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Arbeitslosigkeit führt zu Problemen mit Freunden und Verwandten

    Wenn man arbeiten möchte und keine Stelle bekommt, kann dad wirklich schwer auf die Psyche schlagen. Die Folge ist Lethargie. Und wenn dann niemand da ist, der zur Hilfe bereit ist, dann kann sich das auf lange Zeit so negativ auswirken, dass es schwierig wird, dem Menschn zu helfen. Da müssen Freunde und Familien dahinterstehen. Sich notafalls auch um das Kind kümmern.

  12. #19
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    13.04.2012
    Beiträge
    13
    Punkte: 424, Level: 10
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 26
    Aktivität: 7,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Arbeitslosigkeit führt zu Problemen mit Freunden und Verwandten

    Hallo zusammen Mal ein ganz altes Sprcihwort: Freunde in der Not gehn tausen auf ein Lot. Nicht nur bei denen, die ihre Arbeit verloren haben, sondern auch alle anderen sind davon betroffen. Obwohl es sich bei Arbeitssuchenden ohne wirkliche Aussicht auf Erfolg tatsächlich viel mehr niederschlägt. Es ist traurig aber wahr.

  13. #20
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Arbeitslosigkeit führt zu Problemen mit Freunden und Verwandten

    Zitat Zitat von Vitalis Beitrag anzeigen
    Wenn ich das ejetzt so lese, läuft mir eine Schauer über den Rücken! Ob mich das auch erwartet, dass sich durch meine plötzliche Arbeitslosigkeit Verwandte und Freunde von mir abwenden? Das könnte ich wirklich nicht verstehen. Bis jetzt ist aber noch alles beim Alten. Hoffentlich bleibt es so?
    Stimmt, da kann es einem auch kalt den Rücken runter laufen! Aber keine Angst, nicht jeder ist so. Wie gesagt, meine Familie und Freunde haben da imme hinter mir gestanden und mich versucht zu unterstützen. Es wird immer mal wieder Menschen geben, die sich als falsche Freunde entpuppen, wenn jemand in einer schwierigen Situation ist. Was bei Sal Za natürlich schon extrem ist, ist, dass es scheinbar fast den ganzen Freundeskreis betrifft.

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schichtdienst führt zu Problemen
    Von Junger Hase im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.04.2012, 15:33
  2. Wie hat euch die Arbeitslosigkeit verändert?
    Von nefertiti im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 25.03.2012, 12:51
  3. Hausverkauf führt zu Rückzahlung?
    Von HarPe im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.10.2011, 09:48
  4. 1-Euro-Job ist Ausnutzung führt zu Angstzuständen
    Von Reiniger im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 22.06.2011, 20:29

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •