Harter Hammer vom Jobcenter
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Harter Hammer vom Jobcenter

  1. #1
    bernhard
    Gast Status: keine Angabe

    Beitrag Harter Hammer vom Jobcenter

    Was habe ich heute Morgen mich Gefreut,da ist ein Arbeitgeber der mir eine Stelle Anbietet als Netzwerk Administrator,mit Ausssicht
    einer Weiterbildung zum Webdesigner,was macht das Jobcenter,zerstört mir den Vorunterschriebenen Vertrag,nur weil Sie die Kosten für dieSchulung nicht Übernehmen,sei zu viel Geld.Was zählt Eigentlich noch,nur noch Geld,wie soll man da aus der Arbeitslosigkeit Heraus kommen,wenn das Jobcenter
    so einen Mistbock Baut.Ist dies Eigentlich Gestztlich das das Jobcenter so Handeln darf? Ich finde es nicht Korrekt.

    Bernhrad

  2. #2
    Status: Arbeitnehmerin Array Avatar von wuppertalerin
    3+

    Registriert seit
    21.02.2012
    Ort
    Im Tal der Wupper
    Beiträge
    94
    Punkte: 2.172, Level: 28
    Level beendet: 15%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 128
    Aktivität: 56,0%
    Dankeschöns vergeben
    17
    Dankeschöns erhalten
    15
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Harter Hammer vom Jobcenter

    Zitat Zitat von bernhard Beitrag anzeigen
    Was habe ich heute Morgen mich Gefreut,da ist ein Arbeitgeber der mir eine Stelle Anbietet als Netzwerk Administrator,mit Ausssicht
    einer Weiterbildung zum Webdesigner,was macht das Jobcenter,zerstört mir den Vorunterschriebenen Vertrag,nur weil Sie die Kosten für dieSchulung nicht Übernehmen,sei zu viel Geld.Was zählt Eigentlich noch,nur noch Geld,wie soll man da aus der Arbeitslosigkeit Heraus kommen,wenn das Jobcenter
    so einen Mistbock Baut.Ist dies Eigentlich Gestztlich das das Jobcenter so Handeln darf? Ich finde es nicht Korrekt.

    Bernhrad
    Hallo Bernhard,

    Punkt 1 : Im Jobcenter sitzen zu viiiele unausgebildete Kissenpuper-die von Tuten und Blasen keine Ahnung haben.
    Punkt 2. Lass Dir das nicht gefallen-Du solltest SOFORT Einspruch erheben.
    Punkt 3. Lass es Dir schriftlich geben,weshalb genau die Leistungen abgelehnt werden.
    Punkt 4. Ich würde eine Rechtsberatung in Anspruch nehmen-Du bekommst sicher PKH (Prozesskostenhilfe).Die sitzen nicht immer am längeren Hebel !!
    Das Jobcenter,dass den Namen nicht verdient hat,will an allen Ecken und Kanten sparen-und hat längst die Wege zur Realität verloren.
    Denn die krankmachende Arbeitslosigkeit und das gezwungenermaßen Nichtstuen wird staatlich gefördert.
    Viele Grüße und wehr Dich
    wuppertalerin
    Geändert von wuppertalerin (20.03.2012 um 10:51 Uhr)

  3. die folgenden 3 Benutzerbedanken sich bei wuppertalerin für den nützlichen Beitrag:

    james (10.04.2012), Oberbuxe (20.03.2012)

  4. #3
    Status: Arbeitnehmerin Array Avatar von wuppertalerin
    1+

    Registriert seit
    21.02.2012
    Ort
    Im Tal der Wupper
    Beiträge
    94
    Punkte: 2.172, Level: 28
    Level beendet: 15%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 128
    Aktivität: 56,0%
    Dankeschöns vergeben
    17
    Dankeschöns erhalten
    15
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Harter Hammer vom Jobcenter

    Und das Jobcenter " Denkt von 12 bis Mittag "

  5. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei wuppertalerin für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von connymue
    1+

    Registriert seit
    21.02.2012
    Beiträge
    95
    Punkte: 3.633, Level: 37
    Level beendet: 89%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 17
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    11
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Harter Hammer vom Jobcenter

    Das ist ja unglaublich, wende Dich an eine höhere Stelle oder eine Rechtsberatung. So einach geht das echt nicht, ja, von 12 bis Mittag denken, da ist echt was dran....

  7. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei connymue für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Status: Geistesblitz Array
    2+

    Registriert seit
    03.09.2011
    Beiträge
    206
    Punkte: 1.142, Level: 18
    Level beendet: 43%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 58
    Aktivität: 12,0%
    Dankeschöns vergeben
    7
    Dankeschöns erhalten
    60
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Monate registiert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Harter Hammer vom Jobcenter

    Fortbildungen sind erstmal grundsätzlich vom Arbeitgeber zu tragen. Nur wenn eine Fortbildung eine Einstellungsvoraussetzung darstellt, dann KANN das Jobcenter die Kosten über nehmen.
    Wenn Du einen Vorvertrag hast ist die Frage was da drin steht,ob irgendeine Fortbildung Voraussetzung für die Einstellung ist. Wenn ja hast DU ein Problem, da Du diesen Vertrag unterzeichnet hast. rein theoretisch KANN der AG von Dir Schadensersatz verlangen.

  9. die folgenden 2 Benutzerbedanken sich bei Geistesblitz für den nützlichen Beitrag:

    Oberbuxe (20.03.2012)

  10. #6
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Harter Hammer vom Jobcenter

    Oh man, das ist wirklich schlimm. Da hat man endlich die Chance auf einen neuen Job und bekommt solche Steine in den Weg gelegt.
    Ich würde auf jeden Fall auch Widerspruch einlegen. Schaden kann es ja nichts. Aber wie ist das denn, könnten die Kosten für die Schulung evtl. auch durch den Arbeitgeber getragen werden? Oder könntest du sie selbst irgendwie finanzieren?
    Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen, dass sich das alles regelt und du den Job machen kannst!

  11. #7
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Harter Hammer vom Jobcenter

    Das ist echt die Höhe Bernhard. Wie man dir da mitspielt, das ist echt bitter.

    Geistesblitz ist wie immer sofort im Bilde und kennt sich gut aus. Deswegen: Ich kann mich den Vorrednern nur anschließen, die Devise heißt Rechtshilfe holen. Schnell handeln und gezielt vor gehen.

  12. #8
    Status: Arbeitnehmerin Array Avatar von wuppertalerin
    Registriert seit
    21.02.2012
    Ort
    Im Tal der Wupper
    Beiträge
    94
    Punkte: 2.172, Level: 28
    Level beendet: 15%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 128
    Aktivität: 56,0%
    Dankeschöns vergeben
    17
    Dankeschöns erhalten
    15
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Harter Hammer vom Jobcenter

    Zitat Zitat von Geistesblitz Beitrag anzeigen
    Fortbildungen sind erstmal grundsätzlich vom Arbeitgeber zu tragen. Nur wenn eine Fortbildung eine Einstellungsvoraussetzung darstellt, dann KANN das Jobcenter die Kosten über nehmen.
    Wenn Du einen Vorvertrag hast ist die Frage was da drin steht,ob irgendeine Fortbildung Voraussetzung für die Einstellung ist. Wenn ja hast DU ein Problem, da Du diesen Vertrag unterzeichnet hast. rein theoretisch KANN der AG von Dir Schadensersatz verlangen.
    Ja,das mag richtig sein,auch wenn ich es aus der Sicht der Menschlichkeit und Chance für den Arbeitssuchenden,bezweifel.Dennoch sollten wir Entscheidungen nicht einfach hinnehmen.
    Es ist eh schlimm genug,das die Menschenwürde,auch diesbezüglich, auf der Strecke bleibt.Wir wissen doch alle,dass oft an sozialen Projekten und Entscheidungen
    spartanische Werte gelten.Das gilt natürlich auch besonders für das Jobcenter!!


    Wer nicht kämpft hat schon verloren !!

  13. #9
    Kim
    Kim ist offline
    Status: keine Angabe Array
    1+

    Registriert seit
    20.03.2012
    Beiträge
    22
    Punkte: 340, Level: 9
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 35
    Aktivität: 18,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Harter Hammer vom Jobcenter

    Hallo Bernhard, bekommt du unterstützend ALGII? - Wenn ja, dann frage doch die Arge, ob es die Möglichkeit gibt, dir ein Darlehen für diese Schulung zu geben. Lass dir gute Argumente einfallen, warum es dringend nötig ist, diese Schulung zu machen. Dann könnte es vielleicht klappen.

    Viele Grüße, Kim

  14. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Kim für diesen nützlichen Beitrag:

    Oberbuxe (21.03.2012)

  15. #10
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Harter Hammer vom Jobcenter

    Auch ein guter Vorschlag. Ist zwar irgendwie... bitter im Nachgeschmack, weil du dann dennoch dafür zahlen musst. Aber da lässt wohl nichts dran ändern.

    Auf jeden Fall musst du was dagegen machen, und zwar bald, würde ich sagen.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wieviel Zeit für Gründung muss mir das Jobcenter geben?
    Von Peseto im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.11.2011, 10:30
  2. Unsinnige Maßnahme durch das Jobcenter
    Von Metallica1986 im Forum Maßnahmen durch ARGE/Jobcenter
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.08.2011, 17:28
  3. Einsehen der Bankkonten durch das Jobcenter? Rechtens?
    Von kruemelmonster im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.07.2011, 11:51
  4. Neu: Wie gut ist mein Jobcenter?
    Von Nihilist im Forum Maßnahmen durch ARGE/Jobcenter
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.07.2011, 13:50
  5. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.05.2011, 14:08

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •