Lohnsteuerklassenwechsel gefordert
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Lohnsteuerklassenwechsel gefordert

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    19.11.2011
    Beiträge
    8
    Punkte: 67, Level: 3
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    Lohnsteuerklassenwechsel gefordert

    Hallo, meine Frau und ich sind seit kurzem beide nach unserer Hochzeit in die Lohnsteuerklasse 4 gewechselt. Ich habe nun einen Weiterbildungsantrag beim Arbeitsamt eingelegt (Hartz4) und die verlangen nun einen Lohnsteuerklassenwechsel von meiner Frau und mir jeweils in Klasse 3 und 5. Ich würde aber gern die Lohnsteuerklasse 4 behalten, falls ich doch bald arbeit bekomme. Kann man etwas dagegen tun? Ich möchte meine Beihilfe natürlich gerne weiter beziehen.

  2. #2
    Bea
    Bea ist offline
    Status: Unternehmerin Array Avatar von Bea
    Registriert seit
    06.10.2011
    Ort
    bei Magdeburg
    Beiträge
    486
    Punkte: 2.142, Level: 27
    Level beendet: 95%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    31
    Dankeschöns erhalten
    146
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    AW: Lohnsteuerklassenwechsel gefordert

    Herzlichen Glückwunsch nachträglich !
    Was macht denn deine Frau ? 3 und 5 nimmt man ja , wenn der mit Steuerklasse 3 deutlich mehr verdient. 4/4 wenn beide gleich liegen.
    Ihr könnt doch während der weiterbildung die 3/5 machen und wenn du einen Job hast und meinst 4/4 ist für euch besser, dann wechselt ihr halt wieder.
    Erfolg hat 3 Buchstaben ! TUN

  3. #3
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Lohnsteuerklassenwechsel gefordert

    Wäre es nicht in eurer aktuellen Situation sogar sinniger zu wechseln?! Ich würde das so machen wie Bea es vorgeschlagen hat. Diese Wechsel der Lohnsteuerklasse gehen doch auch ziemlich problemlos und shcnell soweit ich das weiß.

  4. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    01.11.2011
    Beiträge
    28
    Punkte: 127, Level: 5
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 23
    Aktivität: 16,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Lohnsteuerklassenwechsel gefordert

    Ja, das amcht do ch auch mehr SInn. Da kommt ihr doch viel besser weg, oder irre ich mich da jetzt so gewaltig? Und wenn du eine Arbeit gefunden hast, kannst du doch auch jederzeit wieder wechseln!

  5. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    19.11.2011
    Beiträge
    8
    Punkte: 67, Level: 3
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Lohnsteuerklassenwechsel gefordert

    Ja ok, das stimmt schon. Ich bin halt sehr optimistisch und zugegeben auch faul und wollte das einfach so lassen, bis ich wieder einen Job habe. Aber anscheinend kann ich ja eh nichts amchen, und die Leistungen will ih nicht verlieren!

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •