1-Euro-Jobs
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: 1-Euro-Jobs

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.05.2011
    Beiträge
    50
    Punkte: 857, Level: 15
    Level beendet: 57%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 43
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    4
    Dankeschöns erhalten
    9
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    1-Euro-Jobs

    Hallo,
    wie denkt ihr über 1-Euro-Jobs?
    Ist es eine sinnvolle Wiedereingliederungsmaßnahme oder doch Ausbeute? Hat jemand vielleicht schon Erfahrungen damit gemacht?
    Würdet ihr so eine Maßnahme auch ablehnen und dafür Kürzungen in kauf nehmen?
    Bin gespannt auf eure Meinung.
    Nemesis
    Geändert von Nemesis (16.05.2011 um 14:30 Uhr)

  2. #2
    Gigajob Mitarbeiter Array Avatar von Nihilist
    Registriert seit
    21.04.2011
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    110
    Punkte: 3.083, Level: 34
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 117
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    75
    Dankeschöns erhalten
    55
    Errungenschaften:
    Meister Stichwortvergeber 3 Freunde Hyperaktiv! 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: 1-Euro-Jobs

    Hallo Nemesis, das ist in dieser Form eine etwas merkwürdige Frage.
    Denn 1-Euro-Jobs sind ja nix, was man sich aussucht, sondern eine staatliche Zwangsmaßnahme, über deren Sinnhaftigkeit man tatsächlich streiten kann.
    "Würdet Ihr so einen Job machen?" stellt sich den Betroffenen als Frage kaum -- wer dazu verdonnert wird, hat selten Alternativen. Denn Sanktionen drohen.
    Mein Tipp: Zuerst mal Hausaufgaben machen und sich mit den Grundlagen beschäftigen.
    Auf der Basis können wir dann gerne diskutieren.
    "Glücklich ist, wer nicht weiß, wie Gesetze und Würste gemacht werden." Chinesisches Sprichwort
    Alle Beiträge von Mitgliedern des Gigajob-Teams in diesem Forum sind rein privater Natur -- auch dieser hier!
    Sie geben grundsätzlich nur die Meinung des Verfassers, nicht aber die des Unternehmens Netzmarkt Internetservice GmbH & Co. KG (Betreiber der Jobbörse Gigajob) wieder.

  3. #3
    Status: keine Angabe Array Avatar von Kalliope
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    109
    Punkte: 3.529, Level: 37
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    46
    Dankeschöns erhalten
    49
    Errungenschaften:
    3 Freunde Hyperaktiv! 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: 1-Euro-Jobs

    Hallo Nemesis,

    soweit ich weiß, sollen die 1-Euro-Jobs in Zukunft von der Bürgerarbeit abgelöst werden. Warum interessiert dich das Thema?


  4. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.05.2011
    Beiträge
    50
    Punkte: 857, Level: 15
    Level beendet: 57%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 43
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    4
    Dankeschöns erhalten
    9
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: 1-Euro-Jobs

    Hallo Nihilist, hallo Kalliope,
    das Thema interessiert mich aus zwei Gründen. 1. bin ich selbst arbeitslos. Bisher musste ich es noch nicht machen, aber mein Sachbearbeiter hat die Maßnahme schon ab und an mal erwähnt. Ich hoffe so weit kommt es auch nicht weil ich ja hoffentlich bald eine Umschulung machen kann. 2. kenne ich jemanden, der diese Maßnahme machen sollte. Er hat aber abgelehnt und dadurch natürlich auch Küprzungen. Deshalb habe ich aber auch die Frage "Würdet ihr so einen Job machen? gestellt. Vielleicht habe ich mich da etwas seltsam ausgedrückt. Ich ändere den Beitrag nochmal.

    Bürgerarbeit habe ich noch nie gehört. Mein Sachbearbeiter redet immer nur von 1-Euro-Jobs.
    Nemesis
    Geändert von Nemesis (16.05.2011 um 14:32 Uhr)

  5. #5
    Status: keine Angabe Array Avatar von Kalliope
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    109
    Punkte: 3.529, Level: 37
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    46
    Dankeschöns erhalten
    49
    Errungenschaften:
    3 Freunde Hyperaktiv! 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: 1-Euro-Jobs

    Hallo Nemesis,

    das irreführende an der Frage "Würdet ihr..." ist tatsächlich, dass sie impliziert, dass man eine Wahl hat. Das ist ja so nicht der Fall, denn die Sanktionen bedeuten in der Regel für die ALG II Empfänger, dass Sie finanziell nicht mehr über die Runden kommen. Deine Frage würde ich als defintiv mit Ja! beantworten, weil ich wohl keine andere Wahl hätte.
    Wenn du mich fragst: Was hältst du von 1-Euro-Jobs, dann sieht's schon wieder ganz anders aus. Prinzipiell stehe ich denen nämlich eher skeptisch gegenüber. Es gibt nämlich nicht nur keine Belege für deren Wirksamkeit, sondern im Gegenteil scheint es so zu sein, dass man mit 1-Euro-Jobs im Lebenslauf schlechtere Karten auf dem Arbeitsmarkt hat. Und das kann ja wohl nicht angehen.

  6. #6
    Gigajob Mitarbeiter Array Avatar von Nihilist
    Registriert seit
    21.04.2011
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    110
    Punkte: 3.083, Level: 34
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 117
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    75
    Dankeschöns erhalten
    55
    Errungenschaften:
    Meister Stichwortvergeber 3 Freunde Hyperaktiv! 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    Idee AW: 1-Euro-Jobs

    Zitat Zitat von Kalliope Beitrag anzeigen
    Wenn du mich fragst: Was hältst du von 1-Euro-Jobs, dann sieht's schon wieder ganz anders aus. Prinzipiell stehe ich denen nämlich eher skeptisch gegenüber. Es gibt nämlich nicht nur keine Belege für deren Wirksamkeit, sondern im Gegenteil scheint es so zu sein, dass man mit 1-Euro-Jobs im Lebenslauf schlechtere Karten auf dem Arbeitsmarkt hat. Und das kann ja wohl nicht angehen.
    Hüstel.

    Stimmt das so wirklich?
    In einer gaaaaanz neuen Studie des Nürnberger Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung werden selbst für Ein-Euro-Jobs leicht positive Beschäftigungseffekte bescheinigt.
    Ja, ich weiß, wer die bezahlt. Aber in der Regel machen die doch trotzdem ganz solide Forschung.
    "Glücklich ist, wer nicht weiß, wie Gesetze und Würste gemacht werden." Chinesisches Sprichwort
    Alle Beiträge von Mitgliedern des Gigajob-Teams in diesem Forum sind rein privater Natur -- auch dieser hier!
    Sie geben grundsätzlich nur die Meinung des Verfassers, nicht aber die des Unternehmens Netzmarkt Internetservice GmbH & Co. KG (Betreiber der Jobbörse Gigajob) wieder.

  7. #7
    Status: keine Angabe Array Avatar von Kalliope
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    109
    Punkte: 3.529, Level: 37
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    46
    Dankeschöns erhalten
    49
    Errungenschaften:
    3 Freunde Hyperaktiv! 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: 1-Euro-Jobs

    Zitat Zitat von Nihilist Beitrag anzeigen

    In einer gaaaaanz neuen Studie des Nürnberger Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung werden selbst für Ein-Euro-Jobs leicht positive Beschäftigungseffekte bescheinigt.
    hm...also wenn Sie noch eine neutrale Studie zu dem Thema finden, bin ich überzeugt. Natürlich nur, was diesen einen Punkt betrifft

  8. #8
    Status: Studentin Array Avatar von Minchen
    Registriert seit
    03.05.2011
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    744
    Punkte: 4.202, Level: 41
    Level beendet: 26%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 148
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    89
    Dankeschöns erhalten
    105
    Errungenschaften:
    3 Freunde Ihre erste Gruppe Meister Empfehler Meister Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Hyperaktiv! 3 Monate registiert
    Auszeichnungen:
    Werbekönig

    AW: 1-Euro-Jobs

    Aber aus ganz anderen Gründen, eine Studie hat nämlich ergeben, dass 1-Euro-Jobs tatsächlich reguläre Jobs verdrängt, obwohl das ja eigentlich gut geregelt sein sollte. Die Sinnhaftigkeit ist da schon fraglich.
    So arbeiten, als könnte man ewig leben. So leben, als müsste man täglich sterben.
    Giovanni Don Bosco

  9. #9
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: 1-Euro-Jobs

    Hallo
    habe hier im Forum von einem gelesen, der wirklich massive Probleme hat. Und jetzt frag ich mich, wieso es denn die 1- euro jobs noch gibt wenn die Leute scheinbar so viele Probleme damit haben, Arbeitgeber wie sucher? Wieso hat man die denn dann eingeführt, damit man nicht ganz faul wird?

  10. #10
    Status: Arbeitslos Array Avatar von Bastler
    Registriert seit
    10.05.2011
    Ort
    Nordrhein-Westphalen
    Beiträge
    3
    Punkte: 106, Level: 5
    Level beendet: 12%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 44
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: 1-Euro-Jobs

    Nunja, das sind eben so Maßnahmen, um die Statistiken zu beschönigen, denke ich mal! Aber darüber hinaus will man halt, dass die Leute nicht ganz "ohne" Arbeit sind. Man will eben dass die nicht ganz leere Lebensläufe haben.

    Aber ob das so eine tolle Sache ist wenn im Lebenslauf sthet dass man 1-Euro Job gemacht hat? Bin mir nicht so sicher...

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •