Maßnahmen trotz Pflege
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Maßnahmen trotz Pflege

  1. #1
    Status: arbeitslos Array
    Registriert seit
    08.11.2011
    Beiträge
    8
    Punkte: 62, Level: 3
    Level beendet: 48%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 13,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    Maßnahmen trotz Pflege

    Hi ihr, ich pflege zurzeit meine Großmutter daheim, weil ich arbeitslos bin und das kein anderer in der Familie im moment machen kann. Ich bekomme auch Hartz4 und hab ein bisschen Angst davor das mir das Arbeitsamt Maßnahmen zuschanzt die mich dann davon abhalten mich um sie zu kümmern. Gibt es da eine Möglichkeit das Arbeitsamt zu überzeugen, dass man an solchen Maßnahmen, ja aus gutem Grund, nciht teilnehmen kann? Es wäre wirklich sehr wichtig das zu wissen, weil wie gesagt kein anderer aus unserer Familie derzeit die Pflege übernehmen kann und einen Pflegedienst oder sowas können iwr uns wirklich nicht leisten.

    Danke schonmal!

  2. #2
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    01.11.2011
    Beiträge
    28
    Punkte: 127, Level: 5
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 23
    Aktivität: 16,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Maßnahmen trotz Pflege

    Bist du denn als Pflegekraft angemeldet? Ich denke, das ist schonmal die erste Voruassetzung um da überhaupt irgendwas zue rreichen!

  3. #3
    Bea
    Bea ist offline
    Status: Unternehmerin Array Avatar von Bea
    1+

    Registriert seit
    06.10.2011
    Ort
    bei Magdeburg
    Beiträge
    486
    Punkte: 2.142, Level: 27
    Level beendet: 95%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    31
    Dankeschöns erhalten
    146
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    AW: Maßnahmen trotz Pflege

    in diesem Fall § 10 Abs. 1 Nr. 4 SGB II

    52 - Eine Arbeit ist unzumutbar, wenn die „Ausübung“ der Arbeit, also ihre konkreter Vollzug einschl der zeitlichen Inanspruchnahme, mit der Pflege eines Angehörigen nicht vereinbar wäre und die Pflege nicht auf andere Weise sichergestellt werden kann. „Pflege“ meint jede Art der auf Grund körperlicher, seelischer oder geistiger Krankheit oder Behinderung erforderlich werdenden Hilfe bei der Alltagsgestaltung, die sich auf Körperpflege, Ernährung, Mobilität und hauswirtschaftliche Versorgung (vgl insoweit § 14 Abs 1 u 4 SGB XI) sowie die kommunikativ-emotionale Zuwendung bezieht. Der Begriff des Angehörigen, den das Gesetz nicht weiter definiert, ist weit zu verstehen; er darf nicht biologistisch verengt ausgelegt werden. Angehörige sind nach den Wertungen des SGB II zumindest all solche Personen, die einer Bedarfs- (§ 7 Abs 3 SGB II) oder einer Haushaltsgemeinschaft (§ 9 Abs 5 SGB II) zugehören können (Gagel/Hämlein SGB II § 10 Rn 28). Als weiterer Anhaltspunkt kommt § 16 Abs 5 SGB X in Betracht (Brühl LPK-SGB II 2. Aufl (2007) § 10 Rn 27). Es geht um eine qualifizierte Nähebeziehung, die jedenfalls Verwandtschaft und Schwägerschaft, aber zB auch Pflege- und Stiefkinderbeziehungen umfasst. Soweit die idS zu verstehende

    53 - „Pflege“ muss nicht zwingend unter Inanspruchnahme der Leistungen der sozialen Pflegeversicherung erbracht werden (Hauck/Noftz/Voelzke/Valgolio SGB II § 10 Rn 20), insbes muss der erwerbsfähige Hilfebedürftige, der den Angehörigen pflegt, keine förmliche Pflegeperson iSd § 19 S 1 SGB XI sein oder gar Leistungen zur sozialen Sicherung nach § 44 SGB XI erhalten. Pflege „eines“ Angehörigen meint Pflege „von“ Angehörigen, denn es ist nicht selten, dass eine Person mehrere Personen pflegt, etwa beide (Schwieger-)Elternteile; wenn bereits die Pflege eines Angehörigen zur Unzumutbarkeit führt, dann erst recht die Pflege mehrerer Angehöriger. Die „Pflege“, also das Gesamt der konkret erbrachten Pflegeleistungen, darf mit der konkreten Arbeit nicht vereinbar sein, dh, die Pflege muss, wenn die Arbeit aufgenommen wird, nicht mehr wie bisher realisiert werden können.

    Quelle: Kapp in Beck'scher Online-Kommentar
    Hrsg: Rolfs/ Giesen/ Kreikebohm/ Udsching
    § 10 SGB II Rz. 52, 53

  4. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Bea für diesen nützlichen Beitrag:

    lookalike (08.11.2011)

  5. #4
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Maßnahmen trotz Pflege

    Hallo hoppe,
    mal eine Frage, du bewirbst dich ja sicher auch weiter... Wie geht es denn dann weiter, wenn du mal arbeit gefunden hast? Will heißen: Das kann ja momentan eigentlich nur eine Lösung auf Zeit sein, gibt es schon einen Entwurf wie es weiter gehen soll, wenn du wieder ganztags angestellt bist. Wer versorgt deine Großmutter dann?Hast du Pflegegeld beantragt? Welche Pflegestufe ist sie denn?

  6. #5
    Status: arbeitslos Array
    Registriert seit
    08.11.2011
    Beiträge
    8
    Punkte: 62, Level: 3
    Level beendet: 48%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 13,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Maßnahmen trotz Pflege

    Das kann ja momentan eigentlich nur eine Lösung auf Zeit sein, gibt es schon einen Entwurf wie es weiter gehen soll, wenn du wieder ganztags angestellt bist.
    Das Problem im Moment ist eben nur, dass wir uns das nicht leisten können, sie in ein Pflegeheim zu geben, oder eine Pflegekraft anzustellen. Sie ist Pflegestufe 3 und das heißt ich muss ihr eben bei allem helfen (waschen, essen etc.)
    Und was genau ist das Pflegegeld? Ich kenn mich da nicht so ganz aus, das mit den Ämtern etc. macht eher meine Mutter!

    Bist du denn als Pflegekraft angemeldet?
    Ja soweit ich weiß bin ich da angemeldet (hat auch mal meine Mutter mit mir gemacht, wenn ich mich nicht irre...aber ich frag dann nochmal genau nach).

    So vielleicht hilft euch das :)

  7. #6
    Administrator Gigajob Mitarbeiter Array Avatar von lookalike
    Registriert seit
    02.05.2011
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.377
    Punkte: 15.185, Level: 79
    Level beendet: 67%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 165
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    319
    Dankeschöns erhalten
    355
    Errungenschaften:
    3 Freunde Hyperaktiv! Meister Stichwortvergeber Meister Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran
    Auszeichnungen:
    Stichwort-Meister Diskussions-Beender

    AW: Maßnahmen trotz Pflege

    Zitat Zitat von hoppe Beitrag anzeigen
    Und was genau ist das Pflegegeld?
    Hey hoppe,

    das Pflegegeld ist eine finanzielle Leistung der Pflegeversicherung, die gezahlt wird, wenn die Pflege von pflegebedürftigen Personen privat (z.B. durch Angehörige oder Freunde) übernommen wird. Die Höhe des Pflegegeldes richtet sich nach der Pflegestufe, in die die zu pflegende Person fällt. Da eine Person, die in Pflegestufe 3 fällt mehr Pflege braucht als eine Person in Stufe 1 oder 2, gibt es für Stufe 3 auch den höchsten Betrag. Das Geld soll gewährleisten, dass die Pflege gut durchgeführt werden kann und z.B. alle zur Pflege nötigen Sachen gekauft werden können. Ausgezahlt wird das Geld allerdings nicht an die Pflegeperson, sondern an die Pflegebedürftigen selbst.

    lookalike
    "Your wings already exist. All you have to do is fly."
    - unknown -

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alle Beiträge von Mitgliedern des Gigajob-Teams in diesem Forum sind rein privater Natur -- auch dieser hier!
    Sie geben grundsätzlich nur die Meinung des Verfassers, nicht aber die des Unternehmens Netzmarkt Internetservice GmbH & Co. KG (Betreiber von Gigajob) wieder.


  8. #7
    Status: arbeitslos Array
    Registriert seit
    08.11.2011
    Beiträge
    8
    Punkte: 62, Level: 3
    Level beendet: 48%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 13,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Maßnahmen trotz Pflege

    Ja also anscheinend bekommen wir das, hab da jetzt mal meine Mutter gefragt, sorry dass ich mich da nicht ausgekannt hab. aber wie gesagt macht das bei uns alles meine Mutter. Und ja ich bin angemeldet. Ändert das jetzt was, dass ich da angemeldet bin und wir dieses Pflegegeld bekommen?

  9. #8
    Status: arbeitslos Array
    Registriert seit
    08.11.2011
    Beiträge
    8
    Punkte: 62, Level: 3
    Level beendet: 48%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 13,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Maßnahmen trotz Pflege

    Weiß da jemand weiter? bitte es wäre wichtig!

  10. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.05.2011
    Beiträge
    50
    Punkte: 857, Level: 15
    Level beendet: 57%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 43
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    4
    Dankeschöns erhalten
    9
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Maßnahmen trotz Pflege

    So weit ich weiß muss man keine Massnahmen machen wenn man Angehörige pflegt. egal ob man Pflegegeld bekommt oder nicht.

Ähnliche Themen

  1. Trotz Studium kein Job
    Von peppi im Forum Jobsuche
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 11.12.2012, 09:43
  2. Vorstellungsgespräch trotz Job
    Von Oscar im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.12.2012, 08:47
  3. So viele Analphabeten trotz Schule
    Von Milena im Forum Aktuelles Tagesgeschehen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 03.06.2012, 10:29
  4. Kündigung trotz Wissen um Vorgeschichte???
    Von gratler im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.11.2011, 15:08
  5. Hartz4 trotz Job??
    Von Caminando im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.09.2011, 19:36

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •