Maßnahme um Arbeitslosigkeit zu verhinden - Seite 3
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Thema: Maßnahme um Arbeitslosigkeit zu verhinden

  1. #21
    Status: keine Angabe Array
    1+

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    597
    Punkte: 4.621, Level: 43
    Level beendet: 36%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 129
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    156
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Maßnahme um Arbeitslosigkeit zu verhinden

    indem er Arbeitsämter baute

    Eine Berufsberatung sowie Arbeitsberatung hat das Amt jederzeit anzubieten. Auch an nicht-Arbeitslose.

    Gerade die in Arbeit sind, sind diejenige, welche die Arbeitslosenversicherung finanzieren.

    Aber in den letzten Jahren, ist es von der Qualität her sehr schlecht geworden.
    Alle die dort arbeiten, sind wohl nur noch die, welche auf dem freien Markt keinen Platz erhielten, und somit dem Herr der Arbeitslosen zugehören

    Darum, werden die Arbeitslosen dort nur noch Verwaltet, weil sie aber nicht anders können
    Wie soll dir dort ein Bearbeiter dann auch erklären können, wie man auf den freien Markt eine Anstellung findet

  2. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Bill für diesen nützlichen Beitrag:

    Oberbuxe (20.05.2014)

  3. #22
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Maßnahme um Arbeitslosigkeit zu verhinden

    Bill spricht einen guten Punkt an.

    Wir sehen in den Arbeitämtern immer mehr Langzeitarbeitslose. Es fehlt die Expertise um diesen Leuten eine Persepektive zu geben, die Verwaltung von ihnen beginnt.


    Wo ich nicht übereinstimme ist, dass die Qualität abnimmt. Ich finde die Argumentation, dass dort vorallem unterqualifizierte Kräfte arbeiten etwas zu vereinfacht.

  4. #23
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    597
    Punkte: 4.621, Level: 43
    Level beendet: 36%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 129
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    156
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Maßnahme um Arbeitslosigkeit zu verhinden

    wieso ist die Qualität so gut? Beim Arbeitsamt mag das noch der Fall sein.

    Bei Alg2-Amt? nur falsche Bescheide ausgeben, letzte Möglichkeit des Bearbeiters- Sanktion

    Ich hatte im AA gelernt, und da schon mal die ersten großen Unterschiede von den neuen zu den alten Ländern kennengelernt.
    Dieses Gefälle ist schon eine Farce.

    Und hatte mal jemanden Begleitet und konnte den 2 Mitarbeitern keine, aber gar keine fachliche Kompetenz bestätigen.
    Allenfalls das sie Zeit und Termine vergleichen können und ihre Grundvereinbahrung drucken können.
    Dann noch ein Angebot für ein lächerliches Bewerbertraining und das war es dann auch

  5. #24
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Maßnahme um Arbeitslosigkeit zu verhinden

    Da kann man doch nur den Kopf schütteln. Mir wurde mal erzählt dass die Agenturen von Selbständigen geführt werden, finanziert durch Vermittlungen. Aber wenn das so wäre, würden sie doch mehr in die Pötte kommen, oder?

  6. #25
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Maßnahme um Arbeitslosigkeit zu verhinden

    Huch jetzt mal langsam liebe Leute.

    Bill: Du meinst also, dass die neuen Länder deutlich schlechtere Berater haben als die Alten? Wie ist denn das beweisbar, hast du da solche Erfahrungen gemacht?
    Allgemein scheint es so als hättest du hier Erfahrungen von denen wir noch gar nichts wissen.

    Theo: Von Selbständigen geführt?? Wie kommst du denn darauf? Das sind doch Beamte und Angestellte, oder?

  7. #26
    Status: keine Angabe Array
    1+

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    597
    Punkte: 4.621, Level: 43
    Level beendet: 36%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 129
    Aktivität: 41,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    156
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Maßnahme um Arbeitslosigkeit zu verhinden

    Ich habe dort mal gelernt und gearbeitet
    Und dort lernte ich zu Schulungsstätten eben auch in den alten Ländern.
    Sicher wurde dort schon seit Generationen ausgebildet, so ist es normal, das dort mehr Fachkräfte vorhanden sind.
    Aber ich erfuhr dort aber auch fast schon einen Dienstleistungscharakter an Arbeitgebern, Arbeitnehmern und Arbeitslosen, welchen ich in den neuen nie wieder gefunden habe.

    Man kann das auch nicht mehr erlernen, wenn man davor nur das Parteibuch auswendig lernte, und dadurch zum Amt kam.

    Weier gings
    Auf einmal wurden Arbeitslose als Kollegen eingestellt. Die hatten mal was mit Büro gelernt, also genommen. Aber auch nur Befristet, dann kam die nächste Horde, auch befristet
    Was sollen die bitte Fachlich leisten können????
    Die wissen vielleicht das es ein SGB gibt, das wars aber leider. (Da hätte ich mir die 4 Jahre VIA sparen können)


    Selbständig ist da nichts
    du meinst vielleicht die Jobcenter. Diese sind unabhängig von der Agentur. Agentur ist Bund und Länder mit Zentrale in Nürnberg.
    Jobcenter sind eigen geführte Kommunale Dinger der Stadt

    Ist gibt noch Vermittlungsgutscheine, die erhalten selbständige Vermittler, Aber diese dürfen die Jobcenter nicht gleichzeitig leiten , zumindest nicht offiziell

  8. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Bill für diesen nützlichen Beitrag:

    Oberbuxe (22.05.2014)

  9. #27
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Maßnahme um Arbeitslosigkeit zu verhinden

    Danke dass du uns da so ins Bild setzt. War mir auf diese Weise auch nicht ganz bewusst wenn ich ehrlich bin.

  10. #28
    Status: keine Angabe Array Avatar von Northern Lights
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    1.014
    Punkte: 5.595, Level: 48
    Level beendet: 23%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 155
    Aktivität: 51,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    40
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Maßnahme um Arbeitslosigkeit zu verhinden

    Ich dachte diese Vermittlungsgutscheine kommen von der Agentur für Arbeit? Oder von beiden "Unternehmen"?

  11. #29
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    06.02.2017
    Beiträge
    1
    Punkte: 13, Level: 1
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Maßnahme um Arbeitslosigkeit zu verhinden

    Hallo an die Community,
    der Beitrag kommt jetzt etwas spät aber vielleicht hilft es noch jemanden.

    Auch ich habe mit Arbeitslosigkeit zu kämpfen gehabt und war öfter am verzweifeln. Ich hatte alles versucht aber es wollte nie wirklich klappen.

    Nach langer Suche bin ich auf die Seite Richters Ratgeber-eBooks gestoßen und seine Ratgeber zum Thema Job und Karriere haben mir wirklich geholfen. Persönlich muss ich sagen, dass sie sehr gute Vorschläge und Tipps haben und mir sehr Mut gemacht haben.

Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. Vermittlungsvorschläge vor Arbeitslosigkeit
    Von gutes Omen im Forum ALG I
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 07.03.2014, 12:37
  2. Arbeitslosigkeit im Lebenslauf
    Von Krabbel im Forum Bewerbung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.06.2013, 13:48
  3. Maßnahme obwohl Arbeitslosigkeit endet
    Von Gox im Forum Maßnahmen durch ARGE/Jobcenter
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.04.2013, 12:18
  4. Durchschnittliche Arbeitslosigkeit
    Von zebrafink im Forum Aktuelles Tagesgeschehen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.04.2013, 16:29
  5. Arbeitslosigkeit verheimlicht
    Von still im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 12.03.2013, 10:33

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •