Eingliederungsmaßnahmen
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Eingliederungsmaßnahmen

  1. #1
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Rauschenberg
    Beiträge
    1
    Punkte: 25, Level: 1
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 25
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    Eingliederungsmaßnahmen

    Soll laut meines Jobcenters, eine Eingliederungsmaßnahme mitmachen und zwar betitelt die sich wie folgt: 400 Xplus. Habe einen 450 €-Job, habe Spaß an der Arbeit und soll trotzdem an dieser Eingliederungsmaßnahme teilnehmen, wenn nicht bekomme ich Sanktionen!
    Nun habe ich aber auch zu hause, meine Mutter zu pflegen. Muß ich an dieser Eingliederungsmaßnahme teilnehmen? Dazu ist noch zu sagen, das ich bis Oktober letzten Jahres an einer Eingliederungsmaßnahme (Comeback50) teilgenommen habe und dort meinen Job (seit 01.11.13) gefunden habe!

  2. #2
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Eingliederungsmaßnahmen

    Sorry, in Rechtssachen kenne ich mich nicht besonders gut aus. Aber, Du pflegst Deine Mutter und hast einen 450 Euro Job, und dann sollst Du nochmal an einer Eingliederungsmaßnahme teilnehmen? Als ich das gerade gelesen habe, hat mich das wirklich geärgert (anständig ausgedrückt). Am Besten ist es, dass Du mit Deinem SB mal redest, oder hat er keine Ahnung von Deinen Lebensumständen? Dann kläre ihn mal auf. Einen Vollzeitjob zu haben ist zwar gut, wenn es denn dann auch klappt, aber wer kümmert sich dann um Deine Mutter??

  3. #3
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Eingliederungsmaßnahmen

    Hallo Scholf, willkommen im Forum.

    Ich befürchte, dein SB kann dich zu dieser Maßnahme "verdonnern," und zwar dann wenn er der Meinung ist, dass du mit dieser Maßnahme wieder in den primären Arbeitsmarkt zurückfindest und einen sozialversicherungspflichtigen Job findest.
    Dabei wird dem Jobcenter wohl relativ egal sein, ob du zu Hause noch Pflichten hast oder nicht.

    Noch ist aber nicht alles verloren: Hast du eine Eingliederungsvereinbarung (EGV) unterschrieben?
    Wie würdest du das Verhältnis allgemein mit deinem Berater bezeichnen?
    War die Maßnahme in der Vergangenheit fachlich sehr ähnlich wie diejenige, die du jetzt machen sollst?

  4. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    924
    Punkte: 4.817, Level: 44
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 133
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    65
    Dankeschöns erhalten
    52
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Eingliederungsmaßnahmen

    Wie Oberbuxe schon schreibt: Die Aufgabe des Amtes ist, dich wieder in Arbeit zu bringen, und zwar möglichst keine 400 Euro-Jobs sondern wirklich eine "vollzeitstelle".

    Vielleicht kannst du aber wegen der Pflege deiner Mutter eine Härtefallregelung geltend machen?

  5. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Eingliederungsmaßnahmen

    Zitat Zitat von Die Spiegeleisalatgurke Beitrag anzeigen
    Wie Oberbuxe schon schreibt: Die Aufgabe des Amtes ist, dich wieder in Arbeit zu bringen, und zwar möglichst keine 400 Euro-Jobs sondern wirklich eine "vollzeitstelle".

    Vielleicht kannst du aber wegen der Pflege deiner Mutter eine Härtefallregelung geltend machen?
    Da ist keine Härtefallregelung nötig, denn das ist gesetzlich geregelt.

    §10 SGB II (Abs. 4):
    Eine Arbeit ist dann nicht zumutbar, wenn sie nicht mit der Pflege eines angehörigen vereinbar ist und die Pflege anders nicht sichergestellt werden kann.

    Dementsprechend ist man in so einem Fall nicht unbedingt verpflichtet eine Vollzeitstelle zu suchen etc.

    was jetzt tatsächlich noch interessant zu wissen wäre, ist, ob du eine EGV unterschrieben hast und was darin vereinbart wurde.

  6. #6
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Eingliederungsmaßnahmen

    Zitat Zitat von Karsten Beitrag anzeigen
    Da ist keine Härtefallregelung nötig, denn das ist gesetzlich geregelt.

    §10 SGB II (Abs. 4):
    Eine Arbeit ist dann nicht zumutbar, wenn sie nicht mit der Pflege eines angehörigen vereinbar ist und die Pflege anders nicht sichergestellt werden kann.

    Dementsprechend ist man in so einem Fall nicht unbedingt verpflichtet eine Vollzeitstelle zu suchen etc.
    Also da wäre ich mir ehrlich gesagt nicht ganz sicher. Denn hier stehen sich ja zwei Interessen (Mutter pflegen, sozialversicherungspflichte Arbeit) gegenüber. Die Arge könnte ja auch sagen: Suchen Sie mal einen Job auf Teilzeit?

  7. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Eingliederungsmaßnahmen

    Vielleicht habe ich mich da nicht deutlich genug ausgedrückt. Ob das bei Scholf so greift kann ich nicht beurteilen, dazu weiß ich viel zu wenig über die Situation. Es ist sicher auch denkbar, dass die Pflege nicht den ganzen Tag beansprucht oder anderweitig sichergestellt werden kann. Aber Fakt ist, dass wenn es greift keine Härtefallregelung nötig ist, sondern das gesetzlich geregelt ist. Ich habe damit nur auf Die Spiegeleisalatgurkes Idee reagiert.

  8. #8
    Administrator Gigajob Mitarbeiter Array Avatar von lookalike
    Registriert seit
    02.05.2011
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.377
    Punkte: 15.173, Level: 79
    Level beendet: 65%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 177
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    319
    Dankeschöns erhalten
    355
    Errungenschaften:
    3 Freunde Hyperaktiv! Meister Stichwortvergeber Meister Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran
    Auszeichnungen:
    Stichwort-Meister Diskussions-Beender

    AW: Eingliederungsmaßnahmen

    Ich habe das Thema mal ins Subforum "Maßnahmen durch ARGE/Jobcenter" verschoben. Hier passt es thematisch am besten rein.
    "Your wings already exist. All you have to do is fly."
    - unknown -

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alle Beiträge von Mitgliedern des Gigajob-Teams in diesem Forum sind rein privater Natur -- auch dieser hier!
    Sie geben grundsätzlich nur die Meinung des Verfassers, nicht aber die des Unternehmens Netzmarkt Internetservice GmbH & Co. KG (Betreiber von Gigajob) wieder.


  9. #9
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Eingliederungsmaßnahmen

    Zitat Zitat von Karsten Beitrag anzeigen
    Vielleicht habe ich mich da nicht deutlich genug ausgedrückt. Ob das bei Scholf so greift kann ich nicht beurteilen, dazu weiß ich viel zu wenig über die Situation. Es ist sicher auch denkbar, dass die Pflege nicht den ganzen Tag beansprucht oder anderweitig sichergestellt werden kann. Aber Fakt ist, dass wenn es greift keine Härtefallregelung nötig ist, sondern das gesetzlich geregelt ist. Ich habe damit nur auf Die Spiegeleisalatgurkes Idee reagiert.
    Ah okay, ich denke wir haben mehr oder weniger das gleiche gemeint... Ich stand wohle twas auf dem Schlauch. Was ich als Härtefall gemeint habe ist genau der von dir geschilderte Fall.

  10. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Eingliederungsmaßnahmen

    Gut, dann sind wir uns ja einig

    Ansonsten ist es mit den momentanen Infos schwer etwas konkretes zu sagen. Grundsätzlich ist es schon so, dass man an Maßnahmen teilnehmen muss und bei Weigerung/Nichtteilnahme Sanktionen riskiert. Das ist auch unabhängig davon, ob man schon an anderen Maßnahmen teilgenommen hat oder einen Minijob hat.

    Aber je nachdem, wie es mit der Pflege deiner Mutter aussieht und ob eine EGV unterschrieben wurde bzw. was darin vereinbart wurde kann das bei dir auch anders gelagert sein.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •