Maßnahmenträger erzählt Lügen bei meiner Sachbearbeiterin - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thema: Maßnahmenträger erzählt Lügen bei meiner Sachbearbeiterin

  1. #11
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    08.02.2014
    Beiträge
    5
    Punkte: 70, Level: 3
    Level beendet: 80%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 5
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Maßnahmenträger erzählt Lügen bei meiner Sachbearbeiterin

    Die Antwort meiner SB war jetzt schon etwas überraschend... Sie ist allgemein sehr nett und hat mir geschrieben dass sie auch nicht glauben konnte dass ich mich so verhalte. Sie hatte schon selbst andere Teilnehmer der Maßnahme, die sie befragen konnte, und die haben scheinbar bestätigt dass ich nur einmal gefehlt habe. Da ich dafür ein Attest habe ist das schon mal vom Tisch.

    Ob ich interessiert wäre im Büro mit ihr und dem Maßnahmenveranstalter zusammen zu kommen und die Sachlage zu besprechen, sie würde hier gerne vermitteln.

    Bin ein bisschen überrascht dass man da so viel Herzblut reinlegt, bin das sonst nicht gewohnt.
    Was bleibt mir übrig, soll ich da jetzt zu der Vermittlung gehen? Was soll ich denn dort, ich hab mir doch eigentlich nichts zu schulden kommen lassen, denkt ihr, es kommt einem Schuldeingeständnis gleichw enn man da hingeht?

  2. #12
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Maßnahmenträger erzählt Lügen bei meiner Sachbearbeiterin

    Du hast ein reines Gewissen und wehrst Dich gegen die Beschuldigungen, das ist kein Schuldeingeständnis sondern Du verteidigst Dich gegen die Unterstellungen. So wie ich das lese, bist Du nicht auf Dich allein gestellt. Der Maßnahmeträger sollte da eher das Zimperlein bekommen, er muss es ja beweisen, was er Dir vorwirft.

  3. #13
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Maßnahmenträger erzählt Lügen bei meiner Sachbearbeiterin

    Ich verstehe jetzt auch nicht so ganz warum du das als Schuldeingeständnis siehst. Geh hin, stelle dar, dir geht es hier ja nicht drum "zu gewinnen" sondern darum nicht Probleme wegen Fehlinformationen seitens des Maßnahmeleiters zu bekommen.

    Gewinnen wirst du dann eh noch, denn du hast dir nichts zuschulden kommen lassen.

  4. #14
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Maßnahmenträger erzählt Lügen bei meiner Sachbearbeiterin

    Ich finde es auch gut, wenn Du nicht klein bei gibst. Es ist Dein gutes Recht Dich zu verteidigen. Er, der Träger, soll mal bitte klar stellen, wie er auf diese Aussagen gekommen ist. ER muss das begründen. Du bist in meinen Augen auf der sicheren Seite, weil Du eben nichts zu verbergen hast
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  5. #15
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Maßnahmenträger erzählt Lügen bei meiner Sachbearbeiterin

    Ich sehe da das Problem nicht. Es geht hier nicht um ein Schuldeingeständnis, sondern um Vermittlung. Im besten Fall bekommst du auch eine Entschuldigung und Erklärung des Trägers. Das sollte doch geklärt werden, denn die Maßnahme ist noch nicht vorbei, oder? Dann wirst du da weiter hin müssen. Ich finde das eigentlich gut und sinnvoll, dass es da ein klärendes Gespräch geben soll.

  6. #16
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    08.02.2014
    Beiträge
    5
    Punkte: 70, Level: 3
    Level beendet: 80%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 5
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Maßnahmenträger erzählt Lügen bei meiner Sachbearbeiterin

    Habe eingewilligt, denn ihr habt recht, die Maßnahme geht weiter. Besonders viel Lust auf das Gespräch habe ich nicht, aber auch nicht auf die Grabeskälte die bei der Maßnahme herrscht.

  7. #17
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Maßnahmenträger erzählt Lügen bei meiner Sachbearbeiterin

    Ich denke du solltest das als Chance sehen diese Sache zu klären und auch offiziell deine reine Weste zu behalten.

  8. #18
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Maßnahmenträger erzählt Lügen bei meiner Sachbearbeiterin

    Das denke ich auch. Mach auch klar, dass du nicht auf Krawall gebürstet bist, sondern wirklkich an einer Klärung interessiert bist. Viel Erfolg dabei!

  9. #19
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    08.02.2014
    Beiträge
    5
    Punkte: 70, Level: 3
    Level beendet: 80%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 5
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Maßnahmenträger erzählt Lügen bei meiner Sachbearbeiterin

    Wir haben die Aussprache gesucht und ich habe sie gefunden. Das Gespräch war ja ganz gut, aber wenn ich ehrlich bin finde ich es mau, dass es auch für den Maßnahmenträger keine Schelte oder was gab. Er hat zugegeben überreagiert zu haben. Das finde ich schon richtig und wichtig.

    Das ist doch aber nur die halbe Miete: Ich finde er hat gelogen und in Kauf genommen dass ich, wenn ich mich nicht gewährt hätte, ich auch hätte eine Sanktion bekommen hätte. Er kommt komplett straffrei davon.


    Stellt euch vor, das hätte ein Arbeitsloser gemacht. Gäbe es da nicht Sanktionen?
    Das stößt mir bitter aufm ganz ehrlich.

  10. #20
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Maßnahmenträger erzählt Lügen bei meiner Sachbearbeiterin

    Aber du weißt doch gar nicht, was da intern zwischen deine, Sachbearbeiter und dem Träger noch passiert ist. Vor dir hätte ich da auch nichts gemacht und den Träger damit bloß gestellt, das macht man einfach nicht. Ein guter Chef wird auch seine Angestellten nicht vor den Kunden zusammenfalten, sondern das intern regeln und dann nur für eine Entschuldigung beim Kunden sorgen.

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Maßnahmenträger hat mich beleidigt
    Von iron nico im Forum Maßnahmen durch ARGE/Jobcenter
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.02.2014, 08:40
  2. Kein Feedback zu meiner Arbeitsleistung :-(
    Von Leines im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 11.08.2012, 14:31
  3. Selbstmitleid ,Lügen/Freude an Opferhaltung?
    Von wuppertalerin im Forum Plauderecke
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.06.2012, 08:02
  4. Berufe in denen man lügen muss
    Von Hischam im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.10.2011, 18:22
  5. Beim Vorstellungsgespräch lügen?
    Von PonteRosa im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.06.2011, 01:55

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •