Anspruch auf Bewerbungstraining?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Anspruch auf Bewerbungstraining?

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.10.2013
    Beiträge
    4
    Punkte: 36, Level: 2
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 14
    Aktivität: 29,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    Anspruch auf Bewerbungstraining?

    Hallo,

    hat man als Arbeitsloser in irgendeiner Weise einen Anspruch auf ein Bewerbungstraining? Ich kann mir denken, dass viele diese Frage seltsam finden, denn cih habe hier schon gelesen, dass viele froh sind, wenn sie keine Maßnahme machen müssen und nicht zum 5. Mal ein Bewerbungstraining. Ich glaube aber, dass es mir wirklich helfen würde. Denn ich habe kürzlich meinen Job aus betrieblichen Gründen verloren und habe seit Ewigkeiten keine Bewerbung mehr geschrieben. Deshalb habe ich meinen Vermittler nach einem Bewerbungstrainig gefragt, aber ich darf keines machen. Kann ich da irgendwas machen?

  2. #2
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Anspruch auf Bewerbungstraining?

    Willkommen im Forum Orion,

    einen Anspruch gibt es nicht. Aber es wundert mich sehr, dass du so ein Coaching nicht machen sollst, denn ich kenne keinen, der mal arbeitslos war und das nicht irgendwann mal machen musste. Womöglich liegt es daran, dass Ende daes Jahres ist und kein Geld mehr übrig oder so.

    Du solltest aber nochmal mit deinem Sachbearbeiter sprechen und ihm die Lage genau erklären. Wenn du selbst der Meinung bist, dass du es gut gebrauchen kannst, dann nenn ihm die Gründe dafür, vielleicht kannst du ihn überzeugen.

  3. #3
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Anspruch auf Bewerbungstraining?

    Hi Orion. Was war denn die genaue Begründung? Einfach sagen "Sie dürfen nicht" ist eh unmöglich.

    Ansonsten denke ich, Karsten traf den Nagel auf den Kopf. Im Zweifelsfall kannst du es Anfang nächsten Jahres nochmal probieren, das kannst du auch gern dem SB sagen. Sage ihm aber auch gleich, dass man sich am Anfang der Bewerbungszeit/Arbeitssuche auf die besten Stellen bewirbt und es natürlich sein kann, dass du aufgrund mangelnden Wissens über Bewerbungen und Vorstellungsgespräche eher eine negative Antwort bekommen könntest als eine positive.

  4. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Anspruch auf Bewerbungstraining?

    Schau mal, vielleicht hilft dir für den Anfang auch das hier schonmal ein wenig weiter: http://de.gigajob.com/forum/jobsuche...bewerbung.html
    Wir retten die Welt!

  5. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.10.2013
    Beiträge
    4
    Punkte: 36, Level: 2
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 14
    Aktivität: 29,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Anspruch auf Bewerbungstraining?

    Eine Begründung wurde mir da eigentlich nicht wirklich genannt. Er meinte nur, dass das nicht geht und es ja auch nicht so schwer wäre eine Bewerbung zu schreiben. Aber gut, dann werde ich nochmal versuchen mit ihm darüber zu sprechen. Danke auch für den Link, das hilft mir schon ein bisschen, zumindest um mal einige Tipps zu haben.

  6. #6
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Anspruch auf Bewerbungstraining?

    Der Link hilft dir schon mal um deine Bewerbungsqualitäten mit dem momentan gängigen zu vergleichen. Aber wenn du dich wirklich außer Form fühlst, hilft nichts so gut wie ein Bewerbungstraining. Das muss man auch aml so festhalten.

  7. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    02.05.2013
    Beiträge
    67
    Punkte: 926, Level: 16
    Level beendet: 26%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 74
    Aktivität: 24,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    11
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Anspruch auf Bewerbungstraining?

    Wenn der Sachbearbeiter sich auch nach einem weiteren Gespräch quer stellt, könntest du dich vielelicht auch mal an seinen Vorgesetzten wenden.

  8. #8
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Anspruch auf Bewerbungstraining?

    Zitat Zitat von Steinadler Beitrag anzeigen
    Wenn der Sachbearbeiter sich auch nach einem weiteren Gespräch quer stellt, könntest du dich vielelicht auch mal an seinen Vorgesetzten wenden.
    Das wär allerdings noch eine Möglichkeit, wobei man da nicht von ausgehen darf, dass das automatisch zum Ziel führt.

  9. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.10.2013
    Beiträge
    4
    Punkte: 36, Level: 2
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 14
    Aktivität: 29,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Anspruch auf Bewerbungstraining?

    Ich rede erst nochmal mit ihm selbst. wenn ich Glück habe ist es dann ja nicht mehr nötig was anderes zu machen.

  10. #10
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    1+

    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Anspruch auf Bewerbungstraining?

    Zitat Zitat von Orion Beitrag anzeigen
    Ich rede erst nochmal mit ihm selbst. .....
    Das solltest du auf jeden Fall, aber nicht unbedingt als Bitsteller. Die Ansicht deines SB ist höchst merkwürdig.
    Es hat schon Fälle gegeben, da wurden Personalreferenten nach wenigen Wochen so ein Bewerbungstraining auferlegt???

    Bei dir, der Jahrzehnte mit Bewerbung nichts zu tun, wird dieses Bewerbungstraining/Coaching versagt. Seltsam! Es gibt hier zwar keine rechtlichen Anspruch auf so ein Training, aber bedenke, du hast dennoch gewisse Ansprüche im Hinblick auf die Eingliederung in den Arbeitsmarkt mit mitmaximalen Einsatz deines SB erwarten kannst. Dies z.B. laut § 45 SGB III welche auch dein SB kennt.

    Du solltest ihm jedoch klar machen, dass du:
    .
    ► nach langjähriger Berufstätigkeit kein aktuelles Bewerbungswissen hast
    ► schon über 20 Bewerbungen ohne Erfolg geschrieben
    ► wohl im Vorstellungsgespräch scheitern würdest a.G. deiner Unsicherheit
    ► die vielen Ratgeber zur Bewerbung dich mittlerweile verwirren.
    ► von beruflicher zukunftiger Karriereplaung kein Kenntnis hast
    ► keine optimale Präsenz der Mappe und im Bewerbungsgespräch hast
    .
    In einem Bewerbersemiar lernst du z.B. wie du eine Bewerbermappe optimal aufbaust und die Inhalte gestaltest, wie du Stellenanzeigen interpretieren musst um erfolgt zu haben, dich gut auf Vorstellungsgespräche vorbereitest und führst, dazu gehört auch Bewerbungsgespräche trainieren mit Feedback und Selbstbeobachtung. usw.

    Weiterhin ist es seine Aufgabe, dich optimal zu unterstützen durch z.B:
    .
    ► Heranführung an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt,
    ► Feststellung, Verringerung oder Beseitigung von Vermittlungshemmnissen,
    ► Vermittlung in eine versicherungspflichtige Beschäftigung
    ► Heranführung an eine selbständige Tätigkeit oder
    ► Stabilisierung einer Beschäftigungsaufnahme.
    .
    wie macht es dass, wenn er dir alles verweigert? Für so ein Bewerbertraining brauchst du den "Gut Will" deines SB, obwohl die Voraussetzungen zur Teilnahme bei dir zwingend notwendig sind, um die dich aus Arbeitslosigkeit beruflich wieder einzugliedern.
    Im Hinblick auf den "Aktivierungs u. Vermittlungsgutschein", hat du jedoch als ALG 1-Empfänger einen Rechtsanspruch nach einer Wartezeit von 6 Wochen Arbeitslosigkeit (innerhalb der letzten 3 Monate)
    Also, keine kleine Brötchen backen

  11. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Prostan für diesen nützlichen Beitrag:

    Oberbuxe (30.10.2013)

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ab wann hat man Anspruch auf ein Arbeitszeugnis
    Von HaJo im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.11.2013, 12:08
  2. Anspruch auf Weiterbildung?
    Von well im Forum Fort- & Weiterbildung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.11.2011, 11:41
  3. Anspruch auf Weihnachtsgeld
    Von wahnfried im Forum Geld & Karriere
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.11.2011, 20:40
  4. Anspruch auf Vollzeitstelle?
    Von Soda im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.11.2011, 19:21
  5. Anspruch nach Elternzeit?
    Von Meister Lampe im Forum ALG I
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.09.2011, 15:05

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •