Transfermaßnahmen - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Transfermaßnahmen

  1. #11
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    16.10.2013
    Beiträge
    4
    Punkte: 30, Level: 2
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 37,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Transfermaßnahmen

    Zitat Zitat von Erdenmensch Beitrag anzeigen
    Wenn man bei der Transfergesellschaft ausscheidet wird das ALG1 vom betrieblichen Entgelt berechnet. Das bedeutet in deinem Beispiel, dass 18000€ fällig wären und nicht 17640€; also noch mehr Platin. Nur eines würde mich interessieren: Wer bekommt 2500€ netto???????? Ein Arbeiter an der Drehbank? Also in der Metall- und Elektroindustrie muss man da schon Vorarbeiter sein.

    Weiterhin ist die Festlegung der Entlohnung in der Transfergesellschaft davon abhängig, wieviel an Kündigungsfrist und Kündigungsfristlöhnen zur Verfügung steht und was zwischen Betriebsrat und Geschäftsleitung verhandelt wird. Sind überwiegend kurze Kündigungsfristen kann die Verweildauer auch mal nur 3 Monate vereinbart sein, da die Kündigungsfrist in die Trandfergesellschaft mit einfließt. Will sagen, dass bei von der Gesamtzeit die Kündigungsfrist abzuziehen ist, da sich von diesen eingesparten Lohnkosten die Aufstockung und die Verwaltungskosten der Transferkostenabgegolten werden mussen. Im schlimmsten Fall erhält man lediglich das Transferkurzarbeitergelt, das dem ALG1 entspricht.

    Aber mit dem Vorteil dass es einem nicht auf die ALG1-Zeit angerechnet wird, oder sehe ich das falsch?

  2. #12
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Transfermaßnahmen

    Zitat Zitat von KATZE Beitrag anzeigen
    Aber mit dem Vorteil dass es einem nicht auf die ALG1-Zeit angerechnet wird, oder sehe ich das falsch?
    Das siehst du nicht falsch, deine ALG1-Zeit beginnt max. 12 Mon. später und reduziert nicht deine zeitlichen Anspruch, da nichts angerechnet wird.

    Leider verstehe ich deine Ausführung nicht Erdenmensch.
    Zitat von Erdenmensch ... Wenn man bei der Transfergesellschaft ausscheidet wird das ALG1 vom betrieblichen Entgelt berechnet. Das bedeutet in deinem Beispiel, dass 18000€ fällig wären und nicht 17640€;
    Zitat von Erdenmensch
    Wobei nicht alles was glänzt auch Gold ist. .... das positive daran war, dass wir:
    1. 98% unseres letzten Nettolohnes erhielten

    3. .. letzten Verdienst im Betrieb als Grundlage für die Berechnung von ALG I
    Klar, wie du mehrfach angegeben hast sind nur 17.640€ ALG1 nach letzten Netto nach der Transfermaßnahme, 18.000€ im Jahr, werden fällig, ohne Transfermaßnahme, aber gleichfall bei der Arbeitsagentur.
    .... Nur eines würde mich interessieren: Wer bekommt 2500€ netto?...Arbeiter an der Drehbank?
    Weiß ich nicht. Mir ist jedoch bekannt, dass CNC-Maschinenbediener z.T über 3700€ Brutto verdienen, dass entspricht ca. 2500€ Netto. Aber du hast Recht, das ist schon ein hoher Verdienst, daher wie ich schrieb, jetzt angepaßt mit 1400€ Netto.

    Dies sind dann ca. 10.080€ ALG 1 i.J. ohne T-Maßnahme, nur ca. 9878€ mit T-Maßnahme aber eine Mehrgewin als Transfermaßnahme Begünstiger von ca. 16.262€. Hier ist der Verlust von -201€ schon eingerechnet.

  3. #13
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Transfermaßnahmen

    Zitat Zitat von KATZE Beitrag anzeigen
    Aber mit dem Vorteil dass es einem nicht auf die ALG1-Zeit angerechnet wird, oder sehe ich das falsch?
    Das hast du richtig erfasst. Insgesamt ist eine Transfergesellschaft meines Erachtens nach wirklich positiv. Das gibt es aber nicht automatisch bei jeder Firmenpleite. Auch zu beachten: Nur weil man von Transfermaßnahmen spricht heißt das nicht, dass jeder bald-Arbeitslose einen Anspruch darauf hat.

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •