Rhetorikkurs als Maßnahme? - Seite 3
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 35

Thema: Rhetorikkurs als Maßnahme?

  1. #21
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Rhetorikkurs als Maßnahme?

    Zitat Zitat von Prostan Beitrag anzeigen

    • Bist du redegewandt?
    • Kannst du gut überzeugen?
    • Fällt dir Argumentieren leicht?
    • Bist du schlagfertig?
    • Hast du keine Probleme mit Interjektionen?
    • Ist deine Redeart flüssig?

    .
    Meinst du das ernst? Wer ist denn in ALL diesen Punkten gut??? Muss jetzt jeder, der nicht in all diesen Punkten fit ist automatisch einen Rhetorikkurs machen um einen Job in Deutschland zu bekommen? Das halte ich schon für sehr zweiflhaft...

  2. #22
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Rhetorikkurs als Maßnahme?

    Zitat Zitat von Oberbuxe Beitrag anzeigen
    ... Wer ist denn in ALL diesen Punkten gut??? Muss jetzt jeder, der nicht in all diesen Punkten fit ist automatisch einen Rhetorikkurs machen um einen Job in Deutschland zu bekommen? Das halte ich schon für sehr zweiflhaft...
    Ganz klar, NEIN!!! Der Bewerber, der eine sehr gute berufliche Qualifizierung hat, braucht nicht unbedngt im Berufsleben einen Rhetorikkurs.
    Wenn er sich jeoch z.B. ein arbeitsloser Mechatroniker-1, beim künftigen AG, selbstbewusst darstellen kann, seine Fähigkeiten gut präsentieren kann, auf evtle. Einwände vom AG sehr gut eingehen kann und dies ohne eehhh, jaaaaa, hhmmm und ääähhhh, in jeden zweiten Satz beginnt, wird Mechatroniker-2, der sich rhetorisch gut verkauft, wohl zweifelsfrei die besseren Karten für eine Anstellung haben.

    Leider oder "Gott sei Dank", gehört "klappern mit zum Handwerk".
    Aber Oberbuxe, der eine nutzt alle Möglichkeiten, welche der Andere sie nicht nutzt und das macht letztlich den Erfolg aus.

  3. #23
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.112
    Punkte: 6.025, Level: 50
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 125
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    18
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Empfehler Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Rhetorikkurs als Maßnahme?

    So sehe ich das auch. Man sollte alles mitnehmen, was man angeboten bekommt, um später dadurch mehr Vorteile zu haben. Es schadet jedenfalls nicht

  4. #24
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.04.2013
    Beiträge
    8
    Punkte: 58, Level: 3
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 17
    Aktivität: 68,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Rhetorikkurs als Maßnahme?

    Das mit dem Selbstbewusstsein muss ich, wenn ich es so ausdrücken kann, wirklich noch ein bisschen "lernen". Ich habe mir das nochmal alles durch den Kopf gehen lassen und sehe immer mehr Vorteile darin. Anfangs konnte ich damit nichts anfangen, aber jetzt habt Ihr es mir klar gemacht, und das war wirklich hilfreich.

  5. #25
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Rhetorikkurs als Maßnahme?

    Ich persönlich halte die handwerklichen Fähigkeiten für das wichtigste in diesem Bereich. Ein guter Chef wird nicht durch viele Worte, sondern harte Arbeit beeindruckt.

    Und wenn einer schön über 50 ist, dann hilft einem in diesem Land auch ein Rhetorikkurs nichts mehr,.

  6. #26
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Rhetorikkurs als Maßnahme?

    Zitat von Oberbuxe....Ich persönlich halte die handwerklichen Fähigkeiten für das wichtigste in diesem Bereich.Ein guter Chef wird nicht durch viele Worte, sondern harte Arbeit beeindruckt....
    @Oberbuxe man merkt, du bist kein großer Verfechter der wortgewandten Aussage. Daher einmal ein Bewerberauswahlbeispiel:

    Drei Elektroniker stellen sich bei dir vor. Alle drei haben die mittlere Reife, 30 Jahre Berufserfahrung, kennen sich alle gut mit Steuerung/ Regelung sowie SPS aus. Sie arbeiten alle hart u. selbständig. Jedoch keiner spricht groß ein Wort, aber antworten stets auf deine Fragen.

    Wenn von den dreien stellst du ein, eins, zwei oder drei?

  7. #27
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.04.2013
    Beiträge
    8
    Punkte: 58, Level: 3
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 17
    Aktivität: 68,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Rhetorikkurs als Maßnahme?

    Prostan, ich wäre wohl einer der Dreien. Mit dem freien Reden ist das so eine Sache... Antworten geben ja. Dein Beispiel passt wirklich zu mir :(

  8. #28
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Rhetorikkurs als Maßnahme?

    Na wenn sie alle drei die gleiche Qualifikation haben stell ich den mit Familie ein, um ihm zu helfen. Oder wie meinst du das?

  9. #29
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Rhetorikkurs als Maßnahme?

    Zitat Zitat von Oberbuxe Beitrag anzeigen
    Na wenn sie alle drei die gleiche Qualifikation haben stell ich den mit Familie ein, um ihm zu helfen. Oder wie meinst du das?
    Ich denke was Prostan damit sagen will ist, dass bei gleichen Qualifikationen und Erfahrungen durchaus so ein Rhetorikkurs oder etwas Ähnliches den Ausschlag geben kann.
    Ich würde sagen man kann zumindest mal festhalten, dass es definitiv nicht schaden wird. Allenfalls bringt es einem wenig bis gar nichts.

  10. #30
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Rhetorikkurs als Maßnahme?

    Zitat Zitat von Karsten
    ... bei gleichen Qualifikationen und Erfahrungen ... ein Rhetorikkurs ... den Ausschlag geben kann. ...
    Redesicherheit und Redegewandtheit sind im Privatleben sehr von Vorteil und können im Berufsleben unerlässlich sein. Beim z.B. Projektleiter der sein Projekt vorstellt; beim Verkäufer, der sein Ware anbietet; beim Vertragspartner der seine Konditionen aushandelt; beim Betriebsratmitglied, der die MA gegenüber der Geschäftleitung vertritt oder wenn ein Bewerber, der seine guten Fähigkeiten/Erfolge auch gut darstellen kann. Dieses Sprachvermögen, kann in gleicher Weise, sympathisch, auch im Privatleben eingesetzt werden, da es hier keinen Grenzbalken gibt.

    Bei generös und sozial eingestellten AGn braucht man auch keinen Rhetorikkurs Oberbuxe , da reicht auch eine Checkliste aus.

    Dir Olli, wird der Kurs nicht nur "nicht schaden", sondern beruflich und privat weiterbringen. Vielleicht sieht man sich bei der "AIDA".
    Viel Spaß beim Kurs.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Empfehlung für Maßnahme
    Von MichSe im Forum Maßnahmen durch ARGE/Jobcenter
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.03.2013, 17:55
  2. Maßnahme und nur Ärger!
    Von Majo im Forum Maßnahmen durch ARGE/Jobcenter
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 12.09.2012, 12:02
  3. MAE-Maßnahme
    Von Ernie im Forum Maßnahmen durch ARGE/Jobcenter
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.09.2012, 15:52
  4. Maßnahme ohne EGV
    Von Gygax im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.11.2011, 22:15
  5. Wegerstattung zur Maßnahme
    Von Ponderosa im Forum Maßnahmen durch ARGE/Jobcenter
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.11.2011, 10:30

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •