Rhetorikkurs als Maßnahme? - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 35

Thema: Rhetorikkurs als Maßnahme?

  1. #11
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.04.2013
    Beiträge
    8
    Punkte: 58, Level: 3
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 17
    Aktivität: 68,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Rhetorikkurs als Maßnahme?

    Danke sn00py, ich denke, ich werde es tun

  2. #12
    Status: keine Angabe Array Avatar von orbit
    Registriert seit
    28.09.2012
    Beiträge
    37
    Punkte: 657, Level: 13
    Level beendet: 57%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 43
    Aktivität: 5,0%
    Dankeschöns vergeben
    5
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Rhetorikkurs als Maßnahme?

    Für Vorstellungsgespräche kann das sicher nützlich sein. Ihr werden in diesem Kurs bestimmt auch Übungen machen, dann könntest du auch darum bitten gezielt Vorstellungsgespräche zu üben und dafür Tipps zu bekommen.

  3. #13
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Rhetorikkurs als Maßnahme?

    Eigentlich finde ich diese Art Maßnahme recht gut. Gerade für Bewerbungsgespräche, da ist es ja wirklich wichtig sich "professionell" zu verhalten. Das sollten eigentlich alle mal mitmachen, die es momentan schwer haben, einen Job zu finden.
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  4. #14
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Rhetorikkurs als Maßnahme?

    Zitat Zitat von Turbolady Beitrag anzeigen
    Eigentlich finde ich diese Art Maßnahme recht gut. Gerade für Bewerbungsgespräche, da ist es ja wirklich wichtig sich "professionell" zu verhalten. Das sollten eigentlich alle mal mitmachen, die es momentan schwer haben, einen Job zu finden.
    Ob es halt "nur" daran liegt....

  5. #15
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Rhetorikkurs als Maßnahme?

    Nicht wirklich nur Aber wer ernsthaft versucht wieder eine Arbeit zu finden, für den kann es sehr hilfreich sein. Das finde ich zumindest.
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  6. #16
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    352
    Punkte: 4.052, Level: 40
    Level beendet: 51%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 98
    Aktivität: 56,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    8
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Rhetorikkurs als Maßnahme?

    Vielleicht hat der Sachbearbeiter ja doch Ahnung, und bemerkt dass er sehr motiviert ist. Vielleicht immer pünktlich zu Terminen erscheint und sich um Arbeit bemüht. Also, dass er deshalb den Rhetorikkurs als Maßnahme gewählt hat, um ihm weiterzuhelfen, damit er ein sicheres Auftreten bei einem Bewerbungsgespräch hat. Kann ja sein, dass ihm genau diese Fähigkeit noch fehlt. In dem Falle würde ich sagen, dass er einen fähigen Sachbearbeiter hat.

  7. #17
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Rhetorikkurs als Maßnahme?

    Man muss halt abwägen: Wie wichtig ist das für mich? Was gibt es sonst noch, was besser wäre für mich? Ist dort noch "ein Platz frei"?
    Wenn eh nichts mehr "gutes" frei ist, dann kann man sich auch mal so einen Rethorikkurs antun.

  8. #18
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Rhetorikkurs als Maßnahme?

    Also es ist natürlich schon was dran, dass das für Bewerbungsgespräche durchaus von Nutzen sein kann. Aber wenn der Sachbearbeiter wirklcih aus diesem Hintergrund die Maßnahme vorschlägt, dann sollte er es vielleicht auch einfach mal dazu sagen. Das würde es doch um einiges leichter machen für alle Beteiligten.

  9. #19
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    352
    Punkte: 4.052, Level: 40
    Level beendet: 51%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 98
    Aktivität: 56,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    8
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Rhetorikkurs als Maßnahme?

    Das wäre wohl das Beste, den Sachbearbeiter fragen warum er gerade einen Rhetorikkurs als Maßnahme gewählt hat. Sicher wird er Dir den Grund nennen. Vielleicht geht er mit Dir auch ein paar Punkte durch, was bei diesem Kurs für Dich positiv sein könnte, und er es deshalb so entschieden hat.

  10. #20
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Rhetorikkurs als Maßnahme?

    Zitat Zitat von Olli Beitrag anzeigen
    ... ich bin von Beruf Kfz-Mechatroniker .... ...soll ...eine Maßnahme machen, ... einen Rhetorikkurs! Was soll das denn? Könnte mir das jemand von Euch erklären? Ich verstehe den Sinn überhaupt nicht.
    @Olli, die Beiträge, was Rhetorik, als argumentatorische Überzeugungskraft und gute flüssige Anwendung der gesprochenen Sprache anbetrifft, sind hier schon treffend. Warum der JB dir diese Maßnahme vorschreibt, ist jedoch ggf. fragwürdig.

    Bei einem Vorstellungsgespräch, sollte man schon gut reden und überzeugen können. Daher meine Frage:

    • Bist du redegewandt?
    • Kannst du gut überzeugen?
    • Fällt dir Argumentieren leicht?
    • Bist du schlagfertig?
    • Hast du keine Probleme mit Interjektionen?
    • Ist deine Redeart flüssig?

    Wenn du all diese Fragen mit "Ja" beantworten kannst, dann frage ich mich allerdings auch nach dem Sinn eines Rhetorik Seminars. Denn du bist doch Motorflüsterer, oder?
    Anderseits würde ich sagen, Hut ab, du hast einen guten JB.
    Geändert von Prostan (14.04.2013 um 19:24 Uhr)

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Empfehlung für Maßnahme
    Von MichSe im Forum Maßnahmen durch ARGE/Jobcenter
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.03.2013, 17:55
  2. Maßnahme und nur Ärger!
    Von Majo im Forum Maßnahmen durch ARGE/Jobcenter
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 12.09.2012, 12:02
  3. MAE-Maßnahme
    Von Ernie im Forum Maßnahmen durch ARGE/Jobcenter
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.09.2012, 15:52
  4. Maßnahme ohne EGV
    Von Gygax im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.11.2011, 22:15
  5. Wegerstattung zur Maßnahme
    Von Ponderosa im Forum Maßnahmen durch ARGE/Jobcenter
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.11.2011, 10:30

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •