Empfehlung für Maßnahme - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Empfehlung für Maßnahme

  1. #11
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Empfehlung für Maßnahme

    Zitat Zitat von MichSe Beitrag anzeigen
    Und bei betriebswirtschaftlichen Sachen, kann man sowas wirklich als Maßnahme machen?
    Soweit ich weiß ja. Aber wts hat nicht ganz Unrecht, das ist auch immer etwas unterschiedlich von Arge zu Arge. Aber wenn dich sowas grundsätzlich interessiert, dann könntest du deinen Sachbearbeiter darauf ja mal gezielt ansprechen. Welche konkreten Maßnahmen es in dem Bereich dann gibt kann nur er dir sagen.

  2. #12
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    4
    Punkte: 37, Level: 2
    Level beendet: 48%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Empfehlung für Maßnahme

    Ich wusste gar nicht, dass das von Arge zu Arge unterschiedlich ist mit den Maßnahmen. Ihr merkt wahrscheinlich schon, dass ich auf dem ganzen gebiet noch ziemlich unerfahren bin. Man setzt sich damit ja doch nicht so auseinander wenn man nicht selbst in der Situation ist. Danke jedenfalls für den Tipp, ich werde meinen Fallmanager dann beim nächsten Termin mal danach fragen. Wenn jemand noch andere Ideen für Maßnahmen hat, immer her damit.

  3. #13
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    924
    Punkte: 4.817, Level: 44
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 133
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    65
    Dankeschöns erhalten
    52
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Empfehlung für Maßnahme

    Das Angebot/Forderungen kann/können innerhalb einer Stadt schon variieren. Kommt immer auf das jeweilige Amt an, was verfügbar ist und wahrscheinlich auch was deren Chef an Land ziehen konnte.

  4. #14
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Empfehlung für Maßnahme

    Zitat Zitat von Die Spiegeleisalatgurke Beitrag anzeigen
    Das Angebot/Forderungen kann/können innerhalb einer Stadt schon variieren. Kommt immer auf das jeweilige Amt an, was verfügbar ist und wahrscheinlich auch was deren Chef an Land ziehen konnte.
    Richtig. Es gibt ja auch in den Städten und Bundesländern teilweise verschiedene Bildungsträger, die solche Maßnahmen anbieten bzw. mit der BA kooperieren. Deshalb gibt es eben nicht überall exakt das gleiche.

  5. #15
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    65
    Punkte: 813, Level: 15
    Level beendet: 13%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 87
    Aktivität: 12,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Empfehlung für Maßnahme

    Hallo MichSe,
    Vorschläge sind ganz schlecht!!!!
    Man bekommt nur Maßnahmen die die Arge "voll" haben will, ganz egal ob es passt oder nicht. Dann am Besten die Zeit absitzen, nur nicht aktiv mitarbeiten und keine Fragen stellen.
    Ich hatte einen Kurs bekommen als "Bürohilfe" obwohl ich seit über 40 Jahre als Sekretärin gearbeitet habe (mit ständigen Schulungen). Die
    Kursleiter kamen teilweise aus anderen Berufen und hatten von Büroarbeit keine Ahnung (die Armen konnten nichts dafür , die wurden auch nur ins kalte Wasser geworfen und haben sich sehr bemüht). Auf meine Rückfrage bei der Arge ob man die Euro 10000,--!!!! (ja ist richtig) nicht sinnvoller nutzen hätte können, bekam ich die Antwort "halten Sie den Mund, ansonsten müssen Sie mit Konsequenzen rechnen".
    Also meine Empfehlung - Mund zu und durch. Mann lernt kann dort nette Menschen kennen lernen.
    Maßnahmen vom Arbeitsamt bringen einem in jedem Fall nicht weiter.

  6. #16
    Status: keine Angabe Array Avatar von brink
    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    436
    Punkte: 3.710, Level: 38
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 90
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    34
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Empfehlung für Maßnahme

    Es ist schade, dass du so schlechte Erfahrungen gemacht hast Gerti. Jemandem zu sagen man solle den Mund halten und ansonsten mit Konsequenzen zu drohen ist wirklich unterste Schublade.

    Aus eigener Erfahrung kann ich aber sagen, dass es durchaus auch möglich ist das eigene Wünsche berücksichtigt werden. Wahrscheinlich hängt das stark vom jeweiligen Sachbearbeiter ab. Ich hatte da glaube ich wirklich Glück. Meiner ist immer sehr freundlich und hilfsbereit.

  7. #17
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Empfehlung für Maßnahme

    Hallo Gerti. Ich finde deine Erfahrungen sehr interessant und durchaus deckungsgleich mit einigen Leuten die ich kenne, mich eingeschlossen und sicherlich auch den ein oder anderem Forumsmitglied bekannt. Es ist schade, wenn man so abgefertigt wird. Da ist es kein Wunder, wenn man als Arbeitsloser nicht gerne mitmacht. Wenigstens spricht es mal jemand aus, der sich auskennt, es selbst erlebt hat und davon betroffen ist.

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Tertia-Maßnahme
    Von wts im Forum Maßnahmen durch ARGE/Jobcenter
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 13:17
  2. Maßnahme und nur Ärger!
    Von Majo im Forum Maßnahmen durch ARGE/Jobcenter
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 12.09.2012, 12:02
  3. MAE-Maßnahme
    Von Ernie im Forum Maßnahmen durch ARGE/Jobcenter
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.09.2012, 15:52
  4. maßnahme für aufstocker
    Von jern im Forum Maßnahmen durch ARGE/Jobcenter
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.07.2012, 12:31
  5. Wegerstattung zur Maßnahme
    Von Ponderosa im Forum Maßnahmen durch ARGE/Jobcenter
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.11.2011, 10:30

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •