Aufstockergeld und trotzdem Haus bauen?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: Aufstockergeld und trotzdem Haus bauen?

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    10
    Punkte: 93, Level: 4
    Level beendet: 72%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 7
    Aktivität: 12,0%
    Dankeschöns vergeben
    4
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    Aufstockergeld und trotzdem Haus bauen?

    Moin, nach Durchsicht der Themen glaube ich das mein Thema hier am Besten aufgehoben ist. Meine Frau und ich beziehen Aufstockergeld, bekommen also zu unserem Lohn noch bis zu einem gewissen Satz Unterstützung. Obwohl wir nicht viel Geld haben, haben wir uns schon ein bisschen was angespart, denn wir wollen uns den traum erfüllen uns ein eigenes Häuschen zu bauen. Natürlich haben wir schon ein kleines Startkapital das aber nicht ausreicht, klar. Bekommen wir trotzdem einen Kredit von der Bank für den Hausbau? Ist der Kredit dann auch auf lange Sicht stemmbar? Diese Frage geht an euch andere Häuslebauer! Also los!

  2. #2
    Status: Arbeitgeber Array
    Registriert seit
    27.09.2011
    Beiträge
    7
    Punkte: 183, Level: 6
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 17
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Aufstockergeld und trotzdem Haus bauen?

    Hallo gedpooh, ganz ehrlich, ich denke nicht, dass die Bank da mitspielt. ALG2 ist nunmal nicht genug, dass man damit ein Haus langfristig finanzieren kann. Habt ihr einen Bausparvertrag? Habt ihr schonmal mit der Bank gesprochen? Wird geriestert?

  3. #3
    Status: keine Angabe Array Avatar von perlite
    Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    14
    Punkte: 86, Level: 4
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 14
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Aufstockergeld und trotzdem Haus bauen?

    Ne denk auch nicht, dass ihr da einen Kredit bekommt. Wie wollt ihr denn auch jemals euren Kredit dann bezahlen??? Das sind ja schon höhere raten, wenn man ein Haus baut meistens, weil die Bank sich nicht drauf einlassen will, dass ihr euer Haus vielleicht am Ende nie abbezahlen könnt oder so. Aueßrdem würden euch dann die Zinsen auffressen. Sucht euch lieber nen Job, in dem ihr richtig verdient, dann könnt ihr über sowas nachdenken und habt ja auch noch genug Zeit!

  4. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    10
    Punkte: 93, Level: 4
    Level beendet: 72%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 7
    Aktivität: 12,0%
    Dankeschöns vergeben
    4
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Aufstockergeld und trotzdem Haus bauen?

    Oje, ich dachte das wäre einfacher, weil man doch an uns sieht, dass wie uns eben was wegsparen können. Das sieht eine Bank dann nicht? Das Problem ist, dass meine Frau und ich auch nicht mehr die Jüngsten sind und man an einem Haus ja auch viele Jahre abzahlt und das seit jeher unser Traum ist. Ich kann mir auch nicht einfach einen neuen Job suchen wie du sagst, weil es die wirtschaftliche Lage einfach nicht hergibt. Gibt es andere Möglichkeiten ein Haus zu bauen??

  5. #5
    Status: Studentin Array Avatar von Minchen
    Registriert seit
    03.05.2011
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    744
    Punkte: 4.202, Level: 41
    Level beendet: 26%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 148
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    89
    Dankeschöns erhalten
    105
    Errungenschaften:
    3 Freunde Ihre erste Gruppe Meister Empfehler Meister Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Hyperaktiv! 3 Monate registiert
    Auszeichnungen:
    Werbekönig

    AW: Aufstockergeld und trotzdem Haus bauen?

    Hallo degpooh, sei jetzt nicht böse Ich hab erst gestern einen interessanten Artikel auf der Zeit-Online-Seite gelesen, da ging es ums Wohnen auf kleinem Raum (So schön kann eng sein - Zeit) und da gab es dann auch den Link zu dieser Tiny House Company, die Bauanleitungen für kleine Häiuschen bereitstellen, die man dann unter 20000 Euro bauen kann. Ok, ganz ernst gemeint ist das nicht, denn ich denke, dass ihr schon eher von einem "richtigen" Haus träumt, aber man kann ja mal überlegen
    So arbeiten, als könnte man ewig leben. So leben, als müsste man täglich sterben.
    Giovanni Don Bosco

  6. #6
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Aufstockergeld und trotzdem Haus bauen?

    Zitat Zitat von degpooh Beitrag anzeigen
    Oje, ich dachte das wäre einfacher, weil man doch an uns sieht, dass wie uns eben was wegsparen können. Das sieht eine Bank dann nicht? Das Problem ist, dass meine Frau und ich auch nicht mehr die Jüngsten sind und man an einem Haus ja auch viele Jahre abzahlt und das seit jeher unser Traum ist. Ich kann mir auch nicht einfach einen neuen Job suchen wie du sagst, weil es die wirtschaftliche Lage einfach nicht hergibt. Gibt es andere Möglichkeiten ein Haus zu bauen??
    Aller Fleiß und Sparwille in Ehren, letztendlich interessiert das die Bank nicht. Bei einer Kreditvergabe werden dem verdienst gewisse Kosten entgegengestellt. Die Lebenshaltungskosten werden aufgrund statistischer Erhebungen angesetzt (egal was Ihr für Euch benötigt). dazu kommen noch Versicherungen, Energiekosten, ggf. Aufwendungen für Beruf. Der betrag, der dann über bleibt, ist die rate, die Ihr abbezahlen könnt. Danach richtet sich das Kreditvolumen. Nun stellen sich doch letztendlich zwei Fragen:
    1. Wieviel ist auf der hohen kannte?
    2. Wie hoch ist der kreditrahmen?
    Reichen beide Geldbeträge für den "Häuslewunsch" aus, so steht Eurem traum nichts im Wege.

  7. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Aufstockergeld und trotzdem Haus bauen?

    Eigentlich finde ich euer Vorhaben ziemlich mutig, ich würde mich das glaube ich nicht trauen. Andererseits kann sich sowieso niemand, der ein Haus kauft oder baut sicher sein, dass er nicht irgendwann mit Hartz4 aufstocken muss oder sogar ganz arbeitslos wird. Ob die Bank allerdings einen Kredit vergibt wenn man schon aufstockt, ich kanns mir fast nicht vorstellen. Aber ich wünsch euch viel Glück.

  8. #8
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    21.10.2011
    Beiträge
    3
    Punkte: 210, Level: 7
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 40
    Aktivität: 7,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Aufstockergeld und trotzdem Haus bauen?

    Ich finde es auch bemerkenswert, dass ihr in eurer Situation an eurem Traum festhaltet. Jedoch glaube ich auch nicht, dass ihr viel Glück bei einer Bank haben werdet. So ein Hausbau verschlingt ja eine Menge Geld. Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass da versteckte Kosten auf einen zukommen, über die man sich vorher nie Gedanken gemacht hat. Ihr müsst natürlich auch bedenken, dass so ein Kredit nicht in ein bis zwei Jahren abbezahlt ist, erst recht nicht, wenn ihr monatlich nur geringe Raten aufbringen könnt. Ich wünsche euch aber trotzdem viel Glück und alles gute für euer Vorhaben.
    Geändert von corian (04.11.2011 um 12:07 Uhr)

  9. #9
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Aufstockergeld und trotzdem Haus bauen?

    Hallo degpooh. Abhängig von dem was ihr gespart habt und willens seid zur Seite zu legen, kann man sich ja mal überlegen ob man nicht ein älteres Bauernhaus oder etwas ähnliches komplett grundsaniert. Das Haus selbst ist dann recht günstig, aber ihr werdet Geld und Arbeit reinstecken müssen. Als unser Vater das Haus, in dem ich aufwuchs gebaut hat, hat er durch eigene Arbeit knapp 25% gespart. Das ist vor Allem im Innanausbau möglich. Bei Sachen wie Fundament gießen, Mauern hochziehen, Dach decken etc. würde ich nur Profis ranlassen.

    Ich weiß nicht aus welcher Branche du bist oder was du vorher gearbeitet hast, aber wenn du aus dem handwerklichen Bereich kommst, wie ich, dann kann man sich das echt mal überlegen. Ich habe im letzten Frühjahr auch unseren Speicher umgebaut, da ist jetzt ein Gästezimmer drin. Dieses Frühjahr habe ich in meiner Garage eine Werkstatt eingerichtet. Wenn man weiß, was man will und vielleicht den ein oder anderen Verwandten oder Bekannten hat, der einem an einem Wochenende mal hilft, dann kann man schon ein bisschen was erreichen.

  10. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    10
    Punkte: 93, Level: 4
    Level beendet: 72%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 7
    Aktivität: 12,0%
    Dankeschöns vergeben
    4
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Aufstockergeld und trotzdem Haus bauen?

    Das ist eine super Idee, soweit haben wir gar nicht gedacht. Wir waren auch ganz schön enttäuscht, weil wir unseren Traum schon schwinden sahen, aber das klingt wirklich nach einer Sache die man sich überlegen könnte. Wie findet man da wohl am Besten ein geeignetes Haus? Ich seh da immer nur Anzeigen für teure neu gebaute oder teure ältere.
    Handwerklich hab ich schon was drauf, das müsste klappen!

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.11.2011, 09:59

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •