Private Einnahmen angeben müssen? - Seite 3
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 26 von 26

Thema: Private Einnahmen angeben müssen?

  1. #21
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    27.05.2015
    Beiträge
    171
    Punkte: 729, Level: 14
    Level beendet: 29%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 71
    Aktivität: 99,4%
    Dankeschöns vergeben
    21
    Dankeschöns erhalten
    9
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Private Einnahmen angeben müssen?

    Zitat Zitat von Carmencia Beitrag anzeigen
    Bei mal gemachten Privatverkäufen wird das nicht so ausschlaggebend sein, aber wenn Du im Monat doch einiges einnimmst, dann gehört es nun mal zu den Einnahmen. Ein vielleicht nicht so sehr passender Vergleich: wenn jemand bei dem freundlichen Tankstellenbesitzer von nebenan jeden Samstag den Laden putzt und dafür jedes Mal einen Zwanziger in die Hand gedrückt bekommt sind das auch mal ein paar Einnahmen, die man jedoch angeben muss. So auch mit Einnahmen von Deinen dann doch regelmäßigen (?) Verkäufen.
    Naja, das wäre eher Schwarzarbeit...

  2. #22
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.05.2012
    Beiträge
    875
    Punkte: 5.189, Level: 46
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 161
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    30
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Private Einnahmen angeben müssen?

    Dann wäre das dann doch regelmäßige Verkaufen doch auch eine Art Schwarzarbeit, wenn es nicht angegeben wird?

  3. #23
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    01.08.2015
    Beiträge
    24
    Punkte: 637, Level: 13
    Level beendet: 37%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 63
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Private Einnahmen angeben müssen?

    Die Arge kommt früher oder später dahinter, ich würde es auf jeden Fall angeben. Gut wäre, Du würdest Deine Verkäufe aufschreiben und die Summe am Ende des Monats zusammen rechnen. Dann siehst Du genau wieviel Du eingenommen hast, ob es noch privat oder gewerblich anzusehen ist. Ich wäre da wirklich vorsichtig.

  4. #24
    IBO
    IBO ist offline
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    30.04.2012
    Beiträge
    547
    Punkte: 4.370, Level: 42
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 180
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    16
    Dankeschöns erhalten
    16
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Private Einnahmen angeben müssen?

    Ich denke wenn es nicht mehr als 30 - 40 Euro im Monat sind fällt es noch unter private Einnahmen. Das müsstest Du aber trotzdem angeben, es wird aber nicht so sehr ins Gewicht fallen.

  5. #25
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    27.05.2015
    Beiträge
    171
    Punkte: 729, Level: 14
    Level beendet: 29%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 71
    Aktivität: 99,4%
    Dankeschöns vergeben
    21
    Dankeschöns erhalten
    9
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Private Einnahmen angeben müssen?

    Nein, Schwarzarbeit ist es nur, wenn man angestellt ist, als selbständiger ist es illegal, wenn man an der Steuer verbeiarbeitet.

    Wie auch immer, ja wenn es solche Beträge sind sollte es kein Problem sein, angeben sollte man es dennoch, denn wenn man mal noch mehr verdienen will fließt es einem ja auch mit zu und man kommt dann über das Zulässige.

    Im Endeffekt hoffe ich, dass der TE bald Arbeit bekommt und dass es dann keine Frage mehr ist.

  6. #26
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.112
    Punkte: 6.025, Level: 50
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 125
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    18
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Empfehler Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Private Einnahmen angeben müssen?

    Aber es wären Schwarzeinnahmen Wenn es aber nur etwas mehr als ein Taschengeld ist sollte es kaum ins Gewicht fallen. Solange man ehrlich ist, zu sich selbst und dem Amt.

Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. Mit Kollegen verstehen müssen?
    Von Regenflocke im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 22.01.2015, 16:36
  2. Rente erst beantragen müssen?
    Von Ludwig im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.01.2015, 10:24
  3. Kurzfristig an Maßnahme teilnehmen müssen
    Von Marge im Forum Maßnahmen durch ARGE/Jobcenter
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05.01.2015, 13:21
  4. Müssen Belege für FA ausgedruckt werden?
    Von Alt Esc im Forum Finanzen, Steuern & Co.
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.07.2014, 09:19
  5. Auswendiglernen müssen ist das legal?
    Von Thomi im Forum Schule
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 23.05.2014, 13:10

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •