Weihnachtsgeld des Partners
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Weihnachtsgeld des Partners

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    08.10.2014
    Beiträge
    3
    Punkte: 32, Level: 2
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 18
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    Weihnachtsgeld des Partners

    Hallo

    ich bin leider seit Ende meiner Ausbildung arbeitslos und bekomme jetzt mittlerweile leider sogar ALG 2 Mein Freund und ich wohnen zusammen, sein Gehalt wird angerechnet. Jetzt hat er gestern erfahren, dass er dieses Jahr Weihnachtsgeld bekommt. Muss ich das jetzt auch beim Jobcenter angeben und es wird dann angerechnet?

  2. #2
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    1.172
    Punkte: 4.664, Level: 43
    Level beendet: 57%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    48
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Weihnachtsgeld des Partners

    Hallo DIOG, das Weihnachtsgeld zählt zum Einkommen, das ist leider so. Demnach muss es auch angegeben werden und wird dementsprechend auch angerechnet.

  3. #3
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Weihnachtsgeld des Partners

    Schade aber wahr.

    Tröstet euch: Nicht jeder bekommt Weihnachtsgeld.

  4. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Weihnachtsgeld des Partners

    Wohl wahr! Aber wenn ich das jedes Jahr bei meiner besseren Hälfte sehe was davon übrig bleibt, weil die Weihnachtsgratifikation zum Einkommen gehört, die Sozialabgaben dadurch teurer werden und die Einkommenssteuer rot wird... könnte man auf das Geschenk was keins ist auch verzichten.

  5. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    08.10.2014
    Beiträge
    3
    Punkte: 32, Level: 2
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 18
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Weihnachtsgeld des Partners

    Und wie muss ich das machen? Gehe ich zu meinem Sachbearbeiter und sage ihm das? Vorher oder hinterher? Oder muss ich das schriftlich machen?

  6. #6
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Weihnachtsgeld des Partners

    Ich muss zugeben dass ich nicht wirklich weiß wie es gemacht wird, aber ich würde sagen dass Du ihnen eine Kopie des Lohnzettels oder Gehaltsabrechnung vorlegst. Du weißt ja dass es angerechnet wird und von daher ist es keine böse Überraschung wenn es dann mit dem Alg verrechnet wird.

  7. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Weihnachtsgeld des Partners

    Ja, das wird angerechnet und zwar grundsätzlich nach dem Zuflussprinzip, das heißt in dem Monat, in dem es tatsächlich auf dem Konto eingeht. Wenn die Alg2-Leistung dann aber für den Monat schon erbracht wurde, kann es auch im nächsten Monat angerechnet werden. Je nach Höhe des Weihnachtsgeldes kann es auch sein, dass deine Leistung für diesen einen Monat komplett entfällt.

    Am besten teilst du deinem Sachbearbeiter mit, dass dein Partner das Geld bekommt und wann. Der sagt dir dann, was genau er braucht.

  8. #8
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Weihnachtsgeld des Partners

    Ihr stockt ja bisher auf, oder?
    Da wird es wohl realistisch sein dass es beim Weihnachtsgeld sehr wenig ALG für dich geben wird... Da kann man nichts machen.

  9. #9
    Status: keine Angabe Array Avatar von Northern Lights
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    1.014
    Punkte: 5.595, Level: 48
    Level beendet: 23%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 155
    Aktivität: 51,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    40
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Weihnachtsgeld des Partners

    Das ist ja mit anderweitigen Geldgeschenken genau so. Was ich eigentlich nicht für gut halte. Wenn man zur Hochzeit, Taufe, Kommunion, Konfirmation oder was auch immer Geld geschenkt bekommt wird das wie beim Weihnachtsgeld einbezogen. Wobei es beim Weihnachtsgeld nicht möglich ist, es sich in die Tasche zu stecken ohne dass es jemand merkt Oder ist das nicht mehr so dass man alle Geldgeschenke angeben muss? Das sollte auch abgeschafft werden, finde ich. Wenn Oma mal hundert Euro schenkt dann kommt es von Herzen für das Enkelchen ohne zu wollen, dass es vom Unterhalt wieder abgezogen wird.

  10. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    08.10.2014
    Beiträge
    3
    Punkte: 32, Level: 2
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 18
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Weihnachtsgeld des Partners

    Ich weiß nicht, nennt man das dann auch aufstocken? Ich bekomme Alg 2, er ja nicht. Nur sein Gehalt wird bei mir angerechnet.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Möglichkeiten um Weihnachtsgeld zu verlangen?
    Von Lib77 im Forum Geld & Karriere
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 30.10.2013, 14:18
  2. Umschulung beantragen bei hohem Einkommen des Partners
    Von Katzi im Forum Wege aus der Arbeitslosigkeit
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.06.2013, 11:49
  3. Anspruch auf Weihnachtsgeld
    Von wahnfried im Forum Geld & Karriere
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.11.2011, 20:40
  4. Weihnachtsgeld für Minijobber
    Von OoZ im Forum Finanzen, Steuern & Co.
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.11.2011, 17:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •