Sachbearbeiter unterstellt mir bewusst schlechte Bewerbung
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

Thema: Sachbearbeiter unterstellt mir bewusst schlechte Bewerbung

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.05.2014
    Beiträge
    10
    Punkte: 90, Level: 4
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 10
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    Sachbearbeiter unterstellt mir bewusst schlechte Bewerbung

    Gestern ist mir regelrecht die Hutschnur geplatzt. Ich war beim SB und er sagte dass jemand wie ich eigentlich mehr Interviews bekommen sollte. Ich hab gemeint was meinen Sie denn mit jemand wie ich.
    Bei meiner Qualifikation wäre und ich zitiere "der einzige Grund warums nicht klappt dass ich mich bewusst schlecht bewerbe um in ALG2 zu bleiben" .
    Da wird doch der Hund in der Pfanne verrückt??? Also verzeigt dass ich mich mometnan so auskotzen muss aber ich bin immer noch total aggro, der hat mir das Wochenende schön versaut, der Lump.

    Ich will wieder arbeiten und ich habe ja auch zugegeben dass ich keine große Erfahrung beim Bewerbungschreiben hab weil ich seit Jahren in der gleichen Firma war. Da kommt man raus. Aber dann sowas, ich könnt ausrasten.

    Zu meiner Person: 38 Jahre alt, ALG2 seit ca Anfang 2014, ca. 20 Bewerbungen im Monat, mal mehr mal weniger.

    Denkt ihr wenn der mir das unerstellt hab ich sanktionen zu befürchten? Denkt ihr das wird ein Nachspiel haben (Das hat er angekündigt aber da war ich schon so angefressen dass es vielleicht eher im Streit war). Ich hab dann gefragt ob das jetzt alles sei ich hätte noch Bewerbungen zu schreiben und da hat er nur geantwortet diesmal bitte richtig.


    Boah. Das mal aufzuschreiben hilft schon etwas, aber ich bin immer noch durch den Wind.

    Wie gehts da jetzt weiter???

  2. #2
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Sachbearbeiter unterstellt mir bewusst schlechte Bewerbung

    Hallo Grave Digger, ich kann mir gut vorstellen dass es in Dir kocht. So behandelt zu werden muss niemand hinnehmen. Er müsste eher eine Sanktion kriegen, denn er hat sich Dir gegenüber auch respektvoll zu behandeln. Kennst Du vielleicht jemanden, der Dir beim Bewerbung schreiben helfen kann? Dafür dass Du noch keinen Erfolg hattest glaube ich nicht dass Du deshalb mit Konsequenzen rechnen musst. Er kann Dir auch nichts unterstellen oder muss es Dir nachweisen können. Versuche das Ganze zu vergessen und hab trotzdem ein schönes Wochenende
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  3. #3
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Sachbearbeiter unterstellt mir bewusst schlechte Bewerbung

    Oha, das ist harter Tobak.
    Ich kann nun deine Bewerbungen nicht beurteilen, aber statt dir sowas einfach nur vor den Latz zu knallen, wäre es dann doch sinnvoll gewesen, dir Tipps für die Verbesserung deiner Bewerbungen zu geben (sollten sie denn tatsächlich nicht so gut sein).

    Ich frage mich halt, wie er dir sowas nachweisen will, um dir dafür dann auch Sanktionen zu verpassen. Das würde ja allenfalls dann gehen, wenn du dich auf völlig unpassende Stellen bewirbst und/oder deine Bewerbungen wirklich unter aller Sau sind.

  4. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    1.172
    Punkte: 4.664, Level: 43
    Level beendet: 57%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    48
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Sachbearbeiter unterstellt mir bewusst schlechte Bewerbung

    Wenn Du die Bewerbung absichtlich schlecht verfassen würdest wäre es Dir ja egal was er sagt. Also gehe ich davon aus, dass er Dich unter der Gürtellinie getroffen und auf Deutsch: beleidigt hat. Er wird wohl einen schlechten Tag gehabt habe aber wenn das jeder so macht, es an anderen auslassen, na Danke. Nimm Deine nächste Bewerbung, leg sie ihm auf den Tisch und sag ihm er möchte doch sagen was daran falsch ist und soll es verbessern. Lesen und schreiben kann er ja hoffentlich auch.

  5. #5
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Sachbearbeiter unterstellt mir bewusst schlechte Bewerbung

    So, das Wochenende ist rum, der erste Ärger verflogen. Gut so. :)

    Wenn du jetzt wieder zu ihm gehst hast du ja schon Hinweise bekommen was zu erwarten ist etc.

    Ich würde jetzt aber auch mal überlegen: Was gab ihm denn den Grund dies zu denken? Hast du ihm denn Bewerbungsmaterial zukommen lassen? War das wirklich so grottig? Waren rechtschreibende Fehler oder Widersprüche drin?
    Vielleicht gibt es ja in der Tat Handlungsbedarf was die Bewerbungen angeht.

  6. #6
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.05.2014
    Beiträge
    10
    Punkte: 90, Level: 4
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 10
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Sachbearbeiter unterstellt mir bewusst schlechte Bewerbung

    Also ich finde nicht, dass etwas meinen Bewerbungen falsch läuft, Oberbuxe? Du hast die noch gar nicht gelesen und willst schon urteilen? Der SB kennt auch nur 5 oder 6 die er gelesen hat... Also weiß ich nicht woher er das wissen will.

    Ich bewerbe mich auf Stellen die zu mir passen, alles andere wäre ja Unfug. Er hat halt ein paar meiner Bewerbungen gelesen und urteilt jetzt schnell...

    Turbolady: Wieso denken denn alle etwas läuft schlecht mit meinen Bewerbungen??

  7. #7
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Sachbearbeiter unterstellt mir bewusst schlechte Bewerbung

    Zitat Zitat von Grave Digger Beitrag anzeigen
    .... SB ..,. sagte ...mehr Interviews bekommen ...,Bei meiner Qualifikation.. und i... mich bewusst schlecht bewerbe..." .
    ... Zu.r Person: 38 ., ALG2 seit ca Anfang 2014, ca. 20 Bewerbungen im Monat,...
    ..., sanktionen.. Nachspiel haben...
    Hi Grave Digger, denke erst einmal, dass wohl hier erstmal kaum jemand dir schlechte Bewerbungsunterlagen unterstellt, bis auf den SB. Es wäre jedoch gleichfalls vermessen, mit den bisherigen Infos, von Top Unterlagen zu sprechen. Das gleiche gilt für deine Qualifikation und Richtung. Ich denke, hier liegt erstmal Ursachenforschung zu Grunde.

    Eins möchte ich jedoch vorweg sagen, bei deinen ca. 80 Bewerbungen, wovon der SV nur 5 gesehen hat und dann dir derartige Vorwürfe unterstellt, schlägt dem Fass den Boden aus. Wie toll ist denn den SB? Und wie unterstützt der dich?

    Allgemein wird gesagt, ein guter Schnitt ist, wenn jede 9te, 10te, Bewerbung zu einem Interview/Vorstellung führt. Wie gesagt, Schnitt. In MV wohl anders als evtl. München,Frankfurt.

    Sanktionen könnte er wohl verhängen, jedoch ohne rechtliche Grundlage. Wie belegt er diese juristisch tragbar?
    Ich unterstelle jetzt erstmal makellose Bewerbung und Topbranche und Qualifikation. Dann wird es allerdings etwas schwieriger bzgl. der Vorgehensweise mit dem SB. Denn dann kannst du praktisch nur gegenüber seinem TL die frevelhafte Unterstellung zur Beschwerde bringen.

    Sollte es jedoch irgend einen Punkt geben, der doch nicht so ganz i.O. ist, dann ist der SB gefragt und zwar i.B. auf seine Vermittlungspflicht und alles dafür zu tun, dass du so schnell wie möglich diese Mankos, mit seiner Unterstützung, beheben kannst und so wieder schnellstmöglich dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehst. Nun liegt es an dir, bestimme deine Richtung, Vorgehensweise.

  8. #8
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Sachbearbeiter unterstellt mir bewusst schlechte Bewerbung

    Ich würde ihn tatsächlich auch direkt fragen, was genau er an deinen Bewerbungen zu bemängeln hat. Nur so kannst du sie verbessern, wenn es denn überhaupt etwas zu verbessern gibt.

    Ansonsten hat Prostan vollkommen recht. Keiner hier unterstellt dir, dass deine Bewerbungen nicht gut sind. Wir kennen sie nicht und können nicht beurteilen, wie gut oder nicht gut sie sind. Das kann in dem Fall nur dein Sachbearbeiter.

  9. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.112
    Punkte: 6.025, Level: 50
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 125
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    18
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Empfehler Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Sachbearbeiter unterstellt mir bewusst schlechte Bewerbung

    Eben, statt irgendwelche Vorwürfe zu machen sollte der Sachbearbeiter lieber unterstützen. Dafür ist er doch auch da oder nur um Arbeitslose irgendwo hin zu stopfen? Er soll mal Korrektur lesen und, wenn es überhaupt welche gibt, auch Korrekturen vornehmen. Ihr Job ist es doch zu einem Job zu verhelfen und nicht sich beleidigend über ihre Kunden auszulassen.

  10. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.05.2014
    Beiträge
    10
    Punkte: 90, Level: 4
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 10
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Sachbearbeiter unterstellt mir bewusst schlechte Bewerbung

    Also zu deinre Frage Prostan: Ich finde ihn weder besonders toll noch unterstützt er mich im Sinne von aufbauen. Er ist ganz vorne dabei wenn es darum geht zu mosern, aber Verbesserungsvorschläge gibt es selten. So auch hier.
    Wir haben auch schon ein bisschen Vergangenheit, zum Beispiel sagte er mir mal dass ich mir die Haare sauberer schneiden lassen soll. Hab ich dann ja auch echt gemacht, weil ich dachte, da ist was dran. Aber jetzt wird es immer mehr in diese Richtung, mal hier was nicht, mal da nicht, jetzt sabotier ich angeblich meine eigenen Bewerbungen weil mir die Arbeitslosigkeit so gut gefällt. Da kommt man sich manchmal vor als wäre man an einen Bildleser geraten.

    Karsten: Ja das werde ich auch machen. Wir haben Freitag wieder einen Termin, ich geb mir das jetzt immer am Fr damit ich das Wochenende zur Erholung habe.
    Ich finde es nur so gemein einfach erstmal auszuteilen und nicht zu sagen was ich besser machen kann, oder sich mal mehr Bewerbungen anzugucken

Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sachbearbeiter rät zu Umzug in WG
    Von Mitvierziger im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 05.07.2013, 11:46
  2. Was macht ein Sachbearbeiter?
    Von Bunny im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 28.06.2013, 16:00
  3. Sachbearbeiter wechseln möglich?
    Von ein Horn im Forum ALG I
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.04.2013, 10:40
  4. Vorstellungsgespräch mit Sachbearbeiter
    Von Muggel im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.04.2012, 13:43
  5. Bei Bewerbung schlechte Zeugnisse vorzeigen
    Von Keller im Forum Bewerbung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.09.2011, 17:15

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •