Regelbedarf
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Regelbedarf

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    4
    Punkte: 36, Level: 2
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 14
    Aktivität: 16,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    Regelbedarf

    Frohe Ostern an alle!
    Bei mir ist es dieses Jahr nicht so toll, ich bin leider in ALG2 gekommen, und jetzt habe ich ein paar Fragen.
    Jedenfalls bin ich noch letzte Woche gleich zum Jobcenter und habe mich dort gemeldet. Dort wurde mir gesagt, dass ich bald den Regelbedarf erhalten werde.

    Jetzt würde mich mal interessieren, was da dann am Ende bei rauskommt. Ich habe bei Wikipedia gefunden dass ich als alleinstehender Mann 391 Euro bekomme. Das kann ja nicht sein, was soll ich denn von so wenig bitte bezahlen??

  2. #2
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Regelbedarf

    Naja, beim Bezug von Alg 2 bekommt man einerseits den Regelsatz. Das sind derzeit 391 Euro für eine alleinstehende erwachsene Person.
    Dazu ist man sozialversichert und man bekommt die Miete und die Nebenkosten (außer Strom, Warmwasser und Gas zum Kochen) für eine in Größe und Miethöhe angemessene Wohnung bezahlt.

    Es ist also nicht nur die Regelleistung, die man bekommt. War das deine Frage?

  3. #3
    Status: keine Angabe Array
    1+

    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    924
    Punkte: 4.817, Level: 44
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 133
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    65
    Dankeschöns erhalten
    52
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Regelbedarf

    Vielleicht solltest du die Frage andersrum stellen, und mal fragen: Was soll man von dem Regelsatz zahlen, was nicht.

    Ziehen wir mal ganz klug***eißerisch Wikipedia zu Rate.
    Regelbedarf – Wikipedia
    Da siehst du richtig, dass ab Januar 2014 391 Euro Regelsatz gezahlt werden.

    Und zu der umformulierten Frage:
    notwendige Lebensunterhalt, insbesondere Ernährung, Kleidung, Körperpflege, Hausrat, Haushaltsenergie ohne die auf Heizung und Erzeugung von Warmwasser entfallenden Anteile, sowie persönliche Bedürfnisse des täglichen Lebens. Nicht zum Regelbedarf gehören der Bedarf für die Unterkunft und die Heizung, Mehrbedarfe und die Bedarfe für Bildung und Teilhabe von Schülern.
    Noch fragen?

  4. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Die Spiegeleisalatgurke für diesen nützlichen Beitrag:

    Karsten (22.04.2014)

  5. #4
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    2+

    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Regelbedarf

    Zitat Zitat von Die Spiegeleisalatgurke Beitrag anzeigen
    ....Was soll man von dem Regelsatz zahlen, was nicht.

    Noch fragen?
    @Die Spiegeleisalatgurke, die Frage ist relativ einfach, die Umsetzung, relativ schwierig.

    Also, eine Alleinstehende Person, soll mit dem zugesprochenen Regelsatz folgendes, mit aufgeteilter Zuordnung bezahlen:
    Anteil am Regelbedarf % RL € RL p/wch
    Nahrung, alkoholfreie Getränke 35,50% 138,81 € 34,70 €
    Wohnen, Energie, Wohninstandhaltung 8,36% 32,68 € 8,17 €
    Innenausstattung, Haushaltsgeräte
    und -gegenstände
    7,58% 29,65 € 7,41 €
    Gesundheitspflege 4,30% 16,82 € 4,21 €
    Bekleidung, Schuhe 8,40% 32,85 € 8,21 €
    andere Waren und Dienstleistungen 7,32% 28,62 € 7,16 €
    Verkehr 6,30% 24,63 € 6,16 €
    Nachrichtenübermittlung 8,83% 34,53 € 8,63 €
    Freizeit, Unterhaltung, Kultur 11,04% 43,18 € 10,80 €
    Beherbergungs- und
    Gaststättendienstleistungen
    1,98% 7,74 € 1,94 €
    Bildung 0,38% 1,49 € 0,37 €
    Summe 391,00 €
    97,75 €

    Nicht bezahlt werden z.B. Schulden, Autos, Schmuck, Urlaubsreisen,...

  6. die folgenden 2 Benutzerbedanken sich bei Prostan für den nützlichen Beitrag:

    Darky (24.04.2014), Karsten (22.04.2014)

  7. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Regelbedarf

    Na ich denke mit den drei Beiträgen hast du jetzt schonmal einen ganz guten Überblick darüber.
    Aber wenn du noch Fragen dazu hast, dann raus damit!

  8. #6
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    4
    Punkte: 36, Level: 2
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 14
    Aktivität: 16,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Regelbedarf

    In der Tat ich habe jetzt schon einen Überblick. Wohngeld bekommt man ja auch.
    Was heißt denn in der Tabelle Nachrichtenübermittlung? GEZ und Internet? Oder ist das im Wohngeld drinne?

  9. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Regelbedarf

    Internet und Telefon müssen vom Regelnbedarf gezahlt werden. Von der GEZ kann man sich als Alg 2-Empfänger befreien lassen. Dazu musst du die Befreiung beantragen und brauchst dafür einen Nachweis über deinen Bezug. Kannst du hier nochmal nachlesen.

  10. #8
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    4
    Punkte: 36, Level: 2
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 14
    Aktivität: 16,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Regelbedarf

    Internet UND Telefon? Ich finde das dann gar nicht so viel. Prostan wo hast du denn diese Aufstellung her ist die Offiziell?

  11. #9
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Regelbedarf

    Zitat Zitat von Organisch Beitrag anzeigen
    ... Prostan wo hast du denn diese Aufstellung her ist die Offiziell?
    Von z.B. der Medienseite von RTL, hab sie etwas detaillierter bearbeitet.
    Ob sie offiziell ist, weiß ich nicht. Bin noch nicht bis ins Arbeitsministerium vorgedrungen. Ist das wichtig?

  12. #10
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Regelbedarf

    Zitat Zitat von Prostan Beitrag anzeigen
    @Die Spiegeleisalatgurke, die Frage ist relativ einfach, die Umsetzung, relativ schwierig.

    Also, eine Alleinstehende Person, soll mit dem zugesprochenen Regelsatz folgendes, mit aufgeteilter Zuordnung bezahlen:
    Anteil am Regelbedarf % RL € RL p/wch
    Nahrung, alkoholfreie Getränke 35,50% 138,81 € 34,70 €
    Wohnen, Energie, Wohninstandhaltung 8,36% 32,68 € 8,17 €
    Innenausstattung, Haushaltsgeräte
    und -gegenstände
    7,58% 29,65 € 7,41 €
    Gesundheitspflege 4,30% 16,82 € 4,21 €
    Bekleidung, Schuhe 8,40% 32,85 € 8,21 €
    andere Waren und Dienstleistungen 7,32% 28,62 € 7,16 €
    Verkehr 6,30% 24,63 € 6,16 €
    Nachrichtenübermittlung 8,83% 34,53 € 8,63 €
    Freizeit, Unterhaltung, Kultur 11,04% 43,18 € 10,80 €
    Beherbergungs- und
    Gaststättendienstleistungen
    1,98% 7,74 € 1,94 €
    Bildung 0,38% 1,49 € 0,37 €
    Summe 391,00 €
    97,75 €

    Nicht bezahlt werden z.B. Schulden, Autos, Schmuck, Urlaubsreisen,...
    Interessant, danke für die Aufstellung! Da bekommt man mal einen Eindruck, wie sich das ermittelt.

    Wow, ganze 1,49 € für Bildung. Das reicht ja höchstens für zwei Bildzeitungen im Monat.

    Mit Verkehr sind dann die Nahverkehrsmittel gedacht?

    Gibt es da auch zusätzliche Vergünstigungen für H4 wie günstigere Tickets?

    34,53 € für Internet und Telefon finde ich okay, mehr zahle ich auch nicht.

    Aber 32 Euro für die Wohnkosten erscheint mir recht wenig bei den Preisen heutzutage.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •