ALG II abgelehnt - Seite 3
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Thema: ALG II abgelehnt

  1. #21
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: ALG II abgelehnt

    Erklärt mir das mal wieso jemand bei 100% GdB oder in einem Fall wie bei Mumins Nachbarin keine höhere oder überhaupt eine Pflegestufe vorliegt...? Das kann doch fast nicht sein.

    Sind die Budgets der KV denn so knapp bemessen oder woran liegt das?

  2. #22
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: ALG II abgelehnt

    Na bei meiner Nachbarin liegt es wohl daran, dass sie noch selbst die Haustür aufmachen kann und an guten Tagen auch mal mit Rollator eine Runde ums Haus laufen kann.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  3. #23
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: ALG II abgelehnt

    Zitat Zitat von Mumin Beitrag anzeigen
    Na bei meiner Nachbarin liegt es wohl daran, dass sie noch selbst die Haustür aufmachen kann und an guten Tagen auch mal mit Rollator eine Runde ums Haus laufen kann.
    Das Problem habe ich gestern mit meinem Hausarzt besprochen. Wir trun nichts dafür, dass die Leute gesund bleiben oder fähig bleiben auf ihrem Level, sondern wir warten bis ihnen was passiert und dann begrenzen wir den Schaden. Das ist nicht nur menschlich fies, sondern auch unwirtschaftlich...
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  4. #24
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: ALG II abgelehnt

    Zitat Zitat von Oberbuxe Beitrag anzeigen
    Erklärt mir das mal wieso jemand bei 100% GdB... keine Pflegestufe vorliegt...? Das kann doch ..nicht sein...
    Gerne Oberbuxe, dass kann schon sein. Bedenke einmal, dass eine Person mit einer kompletten einseitigen Beinbehinderung in der U III, schon eine GdB von 100 haben kann, aber in den lebensnotwendigen ATL Gegebenheit keine Einschränkung bzw. Fremdhilfe benötigt, der bekommt auch keine Pflegestufe zugeordnet. Mit den Zusatzmerkmalen wie. Bl, aG, H... etc. versehen, könnte das schon wieder anders aussehen.

    Zitat Zitat von Mumin Beitrag anzeigen
    ... bei meiner Nachbarin liegt es wohl daran, dass sie noch selbst die Haustür aufmachen kann und an guten Tagen auch mal mit Rollator . .ums Haus laufen kann.
    Ja Mumin, das könnte wohl mumpitz sein.
    Aber, wenn bei der Nachbarin min. 120 min an Grundpflege gegeben waren und nur 56 min für Mobiltät aufgewendet werden, ist es klar, dann fehlen ganze 4 min.

    Und, wenn sie es nicht weiß sollte man es ihr sagen, wenn z. B. ein MDK kommt, öffnet man nicht die Tür eigenständig, -sodaß er die Mobilttät sogar sieht- und sagt bei z.B. Regenwetter: "ja wenn Schönwetter ist, dann gehe ich sogar noch mit dem Rolo ums Haus!"

    Ja das ist ja fatal. aber alte Leute Manier, zu zeigen, wie fit man ist. Hier tut Aufklärung Not.

  5. #25
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: ALG II abgelehnt

    Zitat Zitat von Prostan Beitrag anzeigen
    Ja Mumin, das könnte wohl mumpitz sein.
    Aber, wenn bei der Nachbarin min. 120 min an Grundpflege gegeben waren und nur 56 min für Mobiltät aufgewendet werden, ist es klar, dann fehlen ganze 4 min.

    Und, wenn sie es nicht weiß sollte man es ihr sagen, wenn z. B. ein MDK kommt, öffnet man nicht die Tür eigenständig, -sodaß er die Mobilttät sogar sieht- und sagt bei z.B. Regenwetter: "ja wenn Schönwetter ist, dann gehe ich sogar noch mit dem Rolo ums Haus!"

    Ja das ist ja fatal. aber alte Leute Manier, zu zeigen, wie fit man ist. Hier tut Aufklärung Not.

    Ja da hast du recht
    Allerdings liegt der letzte Antrag wohl auch schon eine Weile zurück. Sie hatte ja jetzt an weihnachten wieder einen schweren herzinfarkt und dadurch hat sich ihr Zustand allgemein ja nochmal verschlechtert. Ich habe denen jetzt schon so ein Pflegetagebuch ausgedruckt, damit sie auf den neuen Antrag dann gut vorbereitet sind. Mal sehen, was dabei dann rauskommt.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  6. #26
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: ALG II abgelehnt

    Also salopp gesagt: Man muss übertreiben, nahe am Lügen, wie schlecht es einem ginge? Das ist aber vielleicht auch nicht jedermanns Sache.

    Eigenartiges System, habe mich damit bisher noch gar nicht auseinander gesetzt, zum Glück war es auch nicht notwendig. Wieder was gelernt.

  7. #27
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: ALG II abgelehnt

    Zitat Zitat von Oberbuxe Beitrag anzeigen
    Also salopp gesagt: Man muss übertreiben, nahe am Lügen, wie schlecht es einem ginge? Das ist aber vielleicht auch nicht jedermanns Sache.
    ....
    Nein Oberbuxe, in unserem Sozialsystem sollte man nie übertreiben und schon garnicht, nahe am, Lügen, denn das ist ja auch, wie du so schön sagst, nicht jedermanns Sache. (So hast du doch gesagt, nicht oder doch nicht so gemeint?)

    Man sollte jedoch offen und ehrlich seinen objektiv angeschlagenen Gesundheitzustand in den verfügbaren 5 min erkennen lassen und nicht so, wie es Mumins Nachbarin, einen gesunden Zustand vortäuschen. Bedenke, bei den Gutachtern kommt zur Entscheidungsformel noch ein Gesundheitsminderungszuschlag von -50% hinzu. .

    Es werden immerhin so ca. 20% beim ersten Antrag in die Pflegestufe bewilligt. Es könnten, andersrum, noch weniger werden. So das war es jetzt zum Pflegesystem.

  8. #28
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    6
    Punkte: 55, Level: 3
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 47,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: ALG II abgelehnt

    Hallo Prostan
    Zuerst wegen den Minuten die fehlen. Bei der Knappschaft-Bahn-See ist das anders. Der Medizinische Dienst ist unter alles Sau wenn ich es so schreiben darf. Sogar die Frau vom Pflegedienst die meine Mutter jeden morgen die Beine wickeln kommt kommt da nicht drüber. Auchdie Mitarbeiterin des Pflegedienstes die die halbjährliche Begutachtung durchführt kann dazu nichts sagen. Und jetzt beimWiderspruch entwickelt sich das ganze zu einerJahrmarktsveranstaltung. Jetzt entscheiden 3 Knappschaftsälteste über den Widerspruch. Und die habe ich gesehen. Scheintot wäre noch ein Jungbrunnen für die. Aber ich habe denen angedroht das ich bis in die Hölle klagen werde. Das Pflegetagebuch drückendie einen aufs Auge und das wird nach deren Regeln gespielt. Wird aber meistens beim Widerspruch gar nicht beachtet. Habe einen Bekannten der da arbeitet. Er sagt das es eigentlich nur aus Sozialgericht ausläuft. Auch mit dem Pflegeaufwand, der Pflegedienst hat mir das ausgerechnet und danach müßte Mutter dicke in die 2 kommen.


    Nunzur Schwerbeschädigung:
    Meine Mutter hat alles drin was es gerade gibt, Sie wäre auch mit einen KFZ Steuerfrei. Aber das nutzt nichts. Ich habe noch ein Auto was aber abgemeldet ist. Hatte versucht den Wagen über mich zu versichern und auf Mutter anzumelden. Geht nicht. Und auf Mutter versichern, sie hat noch nie Auto gefahren, geschweige denn einen Führerschein. Das wäre zu teuer geworden. Und mir wollte man jetzt auch noch nicht einmal eine Versicherung geben. Die verlangen ja Schufa Auskünfte. Meine Schufa ist sauber, da steht gar nichts drin. Noch nicht einmal ein Handy. Das hat denen zuerst gestört. Dann verlangte man eine Verdienstbescheinigung welche ich ja nicht habe. Konnte nur Wahrheitsgemäß angeben wie meine Lage jetzt ist. Da wurde mir direkt eine Absage erteilt. Ein KFZ wäre in unserer Situation schon hilfreich. Habe aber jetzt gehört das es auch
    Versicherungen geben die ohne Schufaauskunft versichern. Habe jetzt die Züricher an der Hand.
    Nun zur Krankenversicherung worum es mir eigentlich ging.
    Habe mit meiner alten Firma gesprochen. Kann von heute auf Morgen dort wieder anfangen. Müßte dann wohl nach Uruguay für 2 Jahre. D.h. 3 Monate da und einen Monat zu Hause. Mein Kumpel in Prag hat mir jetzt einen Vorschlag gemacht. Er besitzt ein Hotel undkann mir für diese Zeit eine Pflegeperson praktisch leihen. Sie verdient dort ca. 800 Euro monatlich. Wenn ich ihr 1000 Euro gebe wäre das genug sagt mein Kumpel. Sie ist sogar ausgebildete Krankenschwester. Und mit den Behörden werde ich sehr warscheinlich auch keine Schwierigkeiten bekommen. Sie wäre ja dann 2 Monate auf Urlaub hier und für einen Monat wieder zu Hause. Muß das ganze aber mit Anwalt besprechen und einmal pro und kontra ausloten. Merin Auslandsaufenthalt würde mir schon an die 5000 € monatlich bringen mit Spesen. Das wichtigste wäre aber, ich bin doch dann wieder Krankenversichert wenn ich richtig liege. Mit der Firma steht nichts im Wege denn ich spreche 5 Fremdsprachen fließen, unter anderem spanisch und englisch. Dazu noch russisch, tschechisch und italienisch. Und da die nichkennen haben die sofort zugesagt.
    Malsehen was sich ergibt. Wenn das so hinhaut wie ich es plane bin ich und auch meine Mutter gut raus. Und nach den 2 Jahren, da muß man ja dann mal weitersehen.
    Geändert von Einsiedler (02.03.2014 um 09:24 Uhr)

  9. #29
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: ALG II abgelehnt

    Zitat Zitat von Einsiedler Beitrag anzeigen
    Hallo Prostan
    ..wegen den Minuten .. Bei .. Knappschaft-Bahn-See .. anders. ,... Das Pflegetagebuch ... das wird nach deren Regeln gespielt. Wird .. beim Widerspruch ... nicht beachtet. ... der Pflegedienst hat.. ausgerechnet und danach müßte Mutter dicke in die 2 kommen.
    .. zur Schwerbeschädigung:
    Meine Mutter hat alles drin was es .. gibt, .. wäre ..KFZ Steuerfrei. ... Auto ... auf Mutter anzumelden. Geht nicht. Und auf Mutter versichern, sie hat ,, nie Auto gefahren, geschweige ,, Führerschein. Das wäre zu teuer geworden...
    .. zur Krankenversicherung
    Habe mit meiner alten Firma gesprochen. Kann von heute auf Morgen dort wieder anfangen. ...Uruguay ,, 2 Jahre. ,, eine Pflegeperson ,, leihen. .... Mein Auslandsaufenthalt würde mir...5000 € monatlich bringen mit Spesen. ... dann wieder Krankenversichert ... nach den 2 Jahren, da muß man ja dann mal weitersehen..
    Hallo Einsiedler, deine Angelgenheit ist schwiering, aber nicht aussichtslos leider, wahrscheinlich zu Recht, voller aufgeblähtem Frust. Der hilft jedoch dir jedoch nicht weiter, sondern sollte dich umso mehr, anspornen.

    Es sitmmt schon, dass die KBS eine Sonderpostion im deutschen Sozialsystem einnimmt. Eine eigene Gesetzeshierachie hat sie dennoch nicht. Auch sie sind an die Sozialgesetze gebunden. Und was heißt hier, die berücksichtigen kein Pflegetagebuch, mit allen Aufzeichnungen und besonderen Hilfeerschwernissen. z.B. ist eine aufgewendete Zeit -technisch gesehen-, immer t = s/v also zB 10min und nicht weil der KBS-Gutachter es so möchte, nur 3min. Das klärt im schlechtesten Fall dann ein deutsches Sozialgericht.

    Erleichterung wg. Schwerbehinderung
    Hier hast du nur Fälle beschrieben, die stimmig ungünstig sind.
    Suche dir
    a) eine Versicherung, die vom Versicherungsnehmer keinen Führerschein verlangt, eine Versicherung versichert den vom geführten Auto versachten Schaden. (Ein Versicherter ohne FS darf strafrechtlich, eh nicht Auto fahren) Weiter sollte sie evtl. keine Bontätsprüfung durchführen wollen. Ebenfalls sollte sie deine SFK übertragen lassen, damit es günstiger wird.
    b) Beim Zulassen des Autos auf der Kfz-Stelle, könnte es jedoch auch Probleme geben, nähmlich, wenn der eingetragene Halter im Kfz-Brief, nicht mit dem Fahrzeugversicherungsnehmer übereinstimmt.
    c) Solltest du dies alles hinbekommen haben, darfst du nur im Auftrag deiner Mutter Fahrten ausführen oder sie muß mit im Fahrzeug sitzen. Sonst könntest DU Probleme kriegen, da du ja nicht GdB 100 aG bist und somit Kfzsteuerfrei.

    Was die Krankenversicherung betrifft
    Bei den guten Gegebenheit und der positiven Regelungsmöglichkeiten, würde ich diese am Schopfe packen. Die 5000€ die du für deinen Auslandaufenthalt bekommst, davon gehe ich mal aus, sind Netto. Damit liegt du dann eh über der RV und erst recht über der KK Beitragsbemessungsgrenze.

    Nach 2 Jahren hast du deine Regelanwartschaft erreicht und mit Ü50 bekommst du dann über 12 Mon. max. ALG1. Das mit der KK regelt sich durch die Festanstellung ganz automatisch. Dies hier, ist noch das einfachste.

    Das andere ist etwas schwieriger, Ich rate dir jedoch dringend zur Sachlichkeit und Akrebie, kenne kein Problem, welches nicht lösbar wäre. Mal schwer und dann wieder mal weniger schwer.

  10. #30
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: ALG II abgelehnt

    Wow Einsiedler, könntest du wirklich mit gutem Gewissen, ins Ausland gehen? Das wäre in deinem Fall ein großer Schritt für mich, auch wenn ich selber noch nicht in einer vergleichbaren Position war.

Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. Bildungsgutschein abgelehnt
    Von Flotte Lotte im Forum Wege aus der Arbeitslosigkeit
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.02.2014, 09:16
  2. ALG 2 abgelehnt (eheänliche Verhältnisse vermutet)
    Von Jesse91 im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 16.10.2013, 18:15
  3. Abgelehnt, weil man zu dick ist?
    Von Woelkchen im Forum Jobsuche
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 16.09.2013, 12:04
  4. Wunsch auf Maßnahme wird ständig abgelehnt
    Von Gori im Forum Maßnahmen durch ARGE/Jobcenter
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.03.2013, 20:23
  5. Kann ALG I auch abgelehnt werden?
    Von Virginia im Forum ALG I
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.12.2012, 15:51

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •