Mietminderung mit Jobcenter regeln - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Mietminderung mit Jobcenter regeln

  1. #11
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mietminderung mit Jobcenter regeln

    Zitat Zitat von Polly Beitrag anzeigen
    Aber wenn ich es gar nicht sagen würde und das Geld einfach behalten würde, dann würde ich Ärger und Sanktionen bekommen. Das meinte ich damit, weil DieSpiegeleisalatgurke das geschrieben hatte.
    Der schreibt alles mögliche. Nichts für Ungut, Spiegeleisalatgurke, aber ich denke nicht jeder Arbeitslose hat solches kriminelles Potenzial. Mach dir keine Sorgen, Polly, wenn du das richtig kommunizierst, dann hast du nichts zu befürchten.

  2. #12
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Mietminderung mit Jobcenter regeln

    Zitat Zitat von Die Spiegeleisalatgurke Beitrag anzeigen
    .... als Arbeitsloser mit krimineller Energie die Mietminderung durchziehen und dann den Unterschied einkassieren? Oder geht das ... nicht, ...
    Man könnte das schon Spiegeleisalatgurke, aber das geht so nicht. Das wäre zu einen Sozialbetrug, würde wohl eine Anzeige nach sich ziehen und wohl gleichzeitig Sanktionen.bis evtl. zur Streichung des ALG-Bezugs.

    Ob das im Sinne von Polly ist, wage ich zu bezweifeln. Da ist es doch sinnvoller, gemeinsam mit dem SB einen gewissen Druck auf dem Vermieter auszuüben.

  3. #13
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    924
    Punkte: 4.817, Level: 44
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 133
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    65
    Dankeschöns erhalten
    52
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mietminderung mit Jobcenter regeln

    Da habt ihr schon recht... Möglich ist aber alles. Ich will auch keine Arbeitslosen ins schlechte Licht rücken, aber es soll schon alles mögliche passiert sein.

  4. #14
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mietminderung mit Jobcenter regeln

    Da gebe ich Dir Recht, Spiegeleisalatgurke, und genau deshalb wird öfter mal kontrolliert. Eben weil schon oft Sozialbetrug versucht wurde. Deshalb ist es auch wichtig und richtig sich erst bei seinem SB zu melden und die Sachlage zu schildern, als es im Alleingang durchziehen zu wollen.

  5. #15
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    03.02.2014
    Beiträge
    15
    Punkte: 95, Level: 4
    Level beendet: 80%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 5
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    3
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Mietminderung mit Jobcenter regeln

    Ein Mietvertrag ist ein Vertrag zwischen Vermieter und Mieter. Hier hat das Jobcenter keine Mitbestimmungsmöglichkeit
    Wie ist bei einer Mietminderung vorzugehen?
    Alle notwendigen Mahnungen gegenüber dem Vermieter sind ja geschehen, somit rechtlich in Ordnung.
    WENN eine Mietminderung durchgeführt wird, ist das einzig und allein Sache des Mieters
    Schreiben an den Vermieter, ab xx.xx.xxxx wird die Miete um xxx,xx€ bzw. Prozentsatz gemindert
    Veränderungsmitteilung an das Jobcenter
    ab xx.xx.xxxx wird die Miete um xxx,xx€ wegen Mietmängeln gemindert.
    Somit ist allen rechtlichen und gesetzlichen Pflichten Genüge getan worden.
    Gegenüber dem Jobcenter muß man alle Veränderungen mitteilen, die das ALGII (auch Miete) beeinflussen. Da hier die Mitteilung erfolgt ist, alles korrekt.
    Das Jobcenter muß zwar informiert werden, hat aber keine Gestaltungsmöglichkeit, sofern die Miete vom ALGII-Empfänger selbst überwiesen wird.

  6. #16
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mietminderung mit Jobcenter regeln

    Bist du da ganz sicher?

    Immerhin überweist ja das Jobcenter das Wohngeld, und einen Mietspiegel wird man dort auch kennen.

    Oder reden wir da grade aneinenader vorbei?

  7. #17
    Status: keine Angabe Array
    1+

    Registriert seit
    03.02.2014
    Beiträge
    15
    Punkte: 95, Level: 4
    Level beendet: 80%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 5
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    3
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Mietminderung mit Jobcenter regeln

    Wir reden glaube ich aneinander vorbei.
    Was ich meine (Beispiel)
    Das Jobcenter überweisst 393€ Regelsatz plus 400€ an Miete.
    Der ALGII-Empfänger überweisst die 400€ Miete an den Vermieter
    Jetzt kommt eine Mietminderung von 25%
    Der ALGII-Empfänger überweusst nur noch eine Miete von 300€ an den Vermieter, daher muß er eine Veränderungsmietteilung an das Jobcenter schicken, das nur noch 300€ Miete überwiesen wird. Das Jobcenter schickt einen neuen Bescheid über 393€ Regelsatz und 300€ Miete und überweisst auch nir noch den geringeren Mietanteil an den ALGII-Empfänger.
    Diese Situation hat nichts mit Wohngeld an sich bzw. dem Mietspiegel zu tun, sondern ist befristet auf die Dauer der Mietminderung. Danach läuft alles wieder wie vorher.

    Gruß
    Ernie

  8. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei quinky für diesen nützlichen Beitrag:

    Oberbuxe (04.02.2014)

  9. #18
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Mietminderung mit Jobcenter regeln

    Richtig wir reden aneinander vorbei, weil wir auch das gleiche meinen.

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Arge und Mietminderung
    Von Zuger im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.10.2013, 08:45
  2. Arge, Jobcenter und Co... ?
    Von Sushi im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.09.2012, 14:38
  3. Teilzeit-Regeln
    Von Neumodisch im Forum Geld & Karriere
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.01.2012, 12:31
  4. Bafög und Ersparnisse - wie regeln?
    Von Pinky im Forum Studium
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.07.2011, 09:29

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •