25, ausbildungssuchend, eigene Wohnung?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: 25, ausbildungssuchend, eigene Wohnung?

  1. #1
    Status: ausbildungssuchend Array
    Registriert seit
    03.10.2013
    Beiträge
    2
    Punkte: 18, Level: 1
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 7
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    25, ausbildungssuchend, eigene Wohnung?

    Hallo,

    ich wende mich mal hier an dieses Forum. Kurz was zu meiner Situation: ich habe 2009 mein Fachabitur gemacht und habe anschließend erst 1 Jahr Praktikum (für die volle Fachhochschulreife) gemacht und nebenbei immer für eine Ausbildung beworben. Bis jetzt hatte ich eine Ausbildung begonnen (August - Oktober 2012) wurde dann quasi nach 3 Monaten in der Probezeit ohne Nennung von Gründen gekündigt. War auch spaßig da ich extra dafür 600 km entfernt an die Ostsee gezogen bin um in dem Hotel ausgebildet zu werden nur um dann nach Beendigung der Sommersaison mit 8 weiteren Azubis (von 10 im August eingestellten) gekickt zu werden.

    Naja gut seitdem wohn ich wieder bei meiner Mutter im Haus und gehe nebenbei auf geringfügiger Basis als Reinigungskraft putzen (bekomm da 260 € ausgezahlt) und fahre aushilfsweise (meist in den Ferien wenn der Hauptfahrer ausfällt) für ein Dentallabor und bekomme da auch maximal 240 € ausgezahlt wenn ich einen Monat fahre (was selten der Fall ist). Ich komme also im Monat maximal (wenn überhaupt) auf knappe 400 €.

    Jetzt ist es so, dass ich im Dezember 25 werde und meine Mutter will dass ich ab dann auch mir schleunigst eine Wohnung suche. Nicht weil sie mich nicht hier haben will, sondern einfach weil wir uns echt alle zwei Tage so richtig in der Wolle haben wegen manchmal sogar nur kleinen Nichtigkeiten. Ich geh aufgrund dieser Spannungen und auch wegen der mehr oder weniger Arbeitslosigkeit und erfolglosen Suche nach einer neuen Ausbildung zu einer Psychotherapeutin, einfach weil ich bald nicht mehr kann das ewige Gestreite hier zuhause und die Geldsorgen, die Existenzangst etc etc.

    Nun...das zu meiner Situation. Meine Frage ist nun was muss ich tun wenn ich dann 25 bin um vllt eine vom Amt bezahlte Wohnung zu bekommen. Zumindest erstmal solang bis ich mir echt ernsthaft was von meinem eigenen Geld leisten kann. Ich bin auch gewillt überall hinzuziehen um eine Ausbildung zu machen, also ich bin gewillt und die ewigen Absagen "kotzen" mich auf gut Deutsch gesagt echt einfach nur noch an.

    Also welche Möglichkeiten gibt es für mich sobald ich 25 bin um von Zuhause raus zu kommen mit seeeeeeeeeeeehr mittelmäßigen Einkommen?

    Würde mich über ein paar Infos echt freuen.

    Lg
    Mia

  2. #2
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    924
    Punkte: 4.817, Level: 44
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 133
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    65
    Dankeschöns erhalten
    52
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: 25, ausbildungssuchend, eigene Wohnung?

    Hallo the only right/Mia, sei uns willkommen hier im Forum!

    Du könntest sehr gut zum lokalen Jobcenter gehen und dich arbeitssuchend melden. Dort kann man dir auch helfen, deine Ausbildung zu machen.

    Selbst für Leute, die im Schnitt 400 Euro verdienen kann dir dort geholfen werden: Du könntest Wohngeld beantragen und ggf. Aufstocker werden, das heißt neben deinen Nebentätigkeiten Arbeitslosengeld 2 beziehen.

    Oft wird, grade bei so jungen Leuten, geholfen, eine Ausbildung oder Weiterbildung zu finden.
    Bist du dort schon Arbeitssuchend gemeldet?




    PS: Die Geschichte bei diesem Hotel schreit förmlich nach Gewerbeaufsicht...

  3. #3
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: 25, ausbildungssuchend, eigene Wohnung?

    Das mit der Ausbildung klingt wirklich sehr verdächtig, schön die Sommersaison über billige Arbeitskräfte einstellen und dann wieder entlassen.

    Ansonsten: Bist du arbeitslos gemeldet? Falls ja, dann kannst du mit 25 in eine eigene Wohnung ziehen, diese würde dann, insofern sie angemessen ist, von der Arge gezahlt.

  4. #4
    Status: ausbildungssuchend Array
    Registriert seit
    03.10.2013
    Beiträge
    2
    Punkte: 18, Level: 1
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 7
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: 25, ausbildungssuchend, eigene Wohnung?

    Zitat Zitat von Karsten Beitrag anzeigen
    Das mit der Ausbildung klingt wirklich sehr verdächtig, schön die Sommersaison über billige Arbeitskräfte einstellen und dann wieder entlassen.

    Ansonsten: Bist du arbeitslos gemeldet? Falls ja, dann kannst du mit 25 in eine eigene Wohnung ziehen, diese würde dann, insofern sie angemessen ist, von der Arge gezahlt.
    Hallo,

    danke erstmal für die raschen Antworten. Ich bin sowohl arbeits-, als auch ausbildungssuchend gemeldet bei der Arge. Gibt es denn Beschränkungen was die Wohnung anbelangt?

    Weil ich hätte nämlich bereits eine im Auge die ist ca 10 Minuten von meinem Zuhause jetzt entfernt, hat 40m² und würde wohl mit allem drum und dran (internet&telefon nicht eingeschlossen) 330 € kosten. Wäre das vom Amt so im Rahmen dass die sagen "ja wir zahlen" ?

    Sorry, falls das dumme Fragen sind aber ich habe mich bisher noch nicht so wirklich damit auseinandergesetzt und hätte auch nicht gedacht, dass ich mal in so eine Lage geraten würde.

  5. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: 25, ausbildungssuchend, eigene Wohnung?

    Es gibt keine dummen fragen

    Ja, es gibt Beschränkungen für die Wohnung, sie muss wie gesagt angemessen sein. Allerdings kann ich dir auch nicht sagen, was angemessen ist, denn das richtet sich immer nach der Stadt in der man lebt. In München darf eine Wohnung logischerweise teurer sein als auf dem Land in Schleswig Holstein oder so.

    Du kannst mal im internet schauen ob du da Informationen zu deiner Stadt/Gemeinde findest oder ansonsten die vorgegebene Größe/Miete bei deinem Sachbearbeiter erfragen.

  6. #6
    Status: Wieder gebraucht Array Avatar von Oberbuxe
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    Pott
    Beiträge
    1.958
    Punkte: 8.439, Level: 61
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    172
    Dankeschöns erhalten
    133
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: 25, ausbildungssuchend, eigene Wohnung?

    Benutze mal eine Suchmaschine mit der Suchanfrage "Mietspiegel XXXX" wobei XXXX der Ort ist, in dem du leben willst.
    40m² sollte wahrscheinlich schon gehen, aber das kann ich dir natürlich nicht verbindlich sagen.

  7. #7
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: 25, ausbildungssuchend, eigene Wohnung?

    Alles schon richtig, nur das Telefon und Internetanschluß nicht vom Amt getragen werden. Das muss man selbst bezahlen, genauso wie Strom.
    Alle Informationen dazu solltest du vom Amt bekommen, es kann allerdings passieren, dass die sich unter Umständen quer stellen, was die eigentlich nicht dürfen. Soweit ich weiß, stehen einer Einzelperson bis 50 qm Wohnungsgröße zu. Dabei kommt es, wenn ich mich nicht irre, auf die Höhe der Kaltmiete an. Die darf, je nach Wohnort, einen gewissen Satz nicht überschreiten.

    Ich wünsche dir viel Erfolg.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  8. #8
    Status: keine Angabe Array Avatar von brink
    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    436
    Punkte: 3.710, Level: 38
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 90
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    34
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: 25, ausbildungssuchend, eigene Wohnung?

    Die Kosten, die übernommen werden sind die Kaltmiete, die monatlichen Betriebskosten und die Heizkosten, für Strom und Warmwasser muss man selbst zahlen.

    Die Höhe der Miete ist abhängig von der region, was die Größe angeht, so gilt tatsächlich eine 50m²-Wohnung als angemessen für eine Person. Hierbei ist allerdings im Normalfall die Miethöhe das ausschlaggebendere Kriterium. Soll heißen, wenn du eine Wohnung findest, die größer ist, was die Höhe der Miete betrifft aber völlig in der Grenze liegt, dann bekommt man üblicherweise auch das Okay dafür.

    Wenn die Wohnung etwas zu teuer ist, besteht auch noch die Möglichkeit, diese trotzdem zu mieten und die Mehrkosten selbst zu tragen.


    Weitere Informationen findest du auch in diesem Merkblatt.

  9. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    924
    Punkte: 4.817, Level: 44
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 133
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    65
    Dankeschöns erhalten
    52
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: 25, ausbildungssuchend, eigene Wohnung?

    Ich denke das sollte jeztt erstmal die Fragen beantworten, die du hast. Wenn noch Sachen unklar sind, frag einfach nochmal nach.

Ähnliche Themen

  1. U25, Anspruch auf eigene Wohnung bei Schwangerschaft?
    Von Elsa im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.08.2013, 13:22
  2. Ausbildung und eigene Wohnung, Zuschüsse?
    Von Kristin2 im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 05.03.2013, 10:52
  3. U25 + U25 + Kind - eigene Wohnung zu dritt?
    Von gizzmo im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 07.12.2011, 20:44
  4. Eigene Wohnung unter 25 wegen Kind
    Von babydoll im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.07.2011, 15:13
  5. Ab 25 eigene Wohnung vom Amt?
    Von Mariella im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 11:09

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •